Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 373
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#31

Beitrag von Alpha_82 » Fr 2. Aug 2019, 10:40

@ Charly Whisky:

Wenn man als CB Funker keine 20 Minuten hat, sollte man das Handy benutzen!

Also was ist denn das für eine Aussage? Ich sitze, wenn ich funke min. 2 Std. an meinem Gerät, sonst brauch ich gar nicht erst funken. Für ein "Hallo" und "Danke schön das wir uns gehört haben" brauch ich nicht funken. .. :dlol:

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1131
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#32

Beitrag von Charly Whisky » Fr 2. Aug 2019, 10:53

Hm ?
Mit dem falschen Bein aufgestanden?

Nicht 20 Minuten, 26 Minuten...im worst case dann ohne Erfolg.

An einem Standort.

Wenn man unterwegs ist, dann ruft man in der Dauerschleife....

Für welches Ergebnis?

Sammelten sich alle auf dem Anrufkanal (19), dann müsste man nur alle 5 km rufen...

Das spart auf einer 100 km langen Strecke bei Rufprozedere wie oben beschrieben:

80x 20 s= 26 min multipliziert mit 100 km/5 km = 20 Rufeinheiten:

20 x 26 min = 520 Minuten Rufen auf 100 km mit Ruf- Haltepause alle 5 km :dlol:

im Gegensatz dazu die Variante (Anrufkanal): Alle 5 km ein CQ- ohne Zeitverlust weiterfahren.....

Na egal.

Jeder dreht sich das jetzt so wie er will.

Für mich steht fest: Im CB- Bereich funke ich nur auf einem Berg. Und selbst da hört man innerhalb einer Stunde kaum mehr als 20 Stationen. Und das zu einer der Hauptzeiten (Samstagabend).

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 373
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#33

Beitrag von Alpha_82 » Fr 2. Aug 2019, 11:15

Sry war nicht böse gemeint :holy:

Ja Berg brauchen wir nicht reden, dass wäre in jedem Fall IMMER die bessere Option.

Ich glaube einfach, wenn ein wenig mehr Geduld auf den Kisten herrschen würde, gäbe es mehr Gespräche und dadurch würden widerrum andere mehr hören und einsteigen usw. usw.

Aber ich kenne es ja auch, wie mühselig es zum Teil ist! LEIDER!

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1131
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#34

Beitrag von Charly Whisky » Fr 2. Aug 2019, 12:05

Die Lösung:

in die Karre ein paar Lichtmaschinen reingebaut und den restlichen Fahrgastraum gefüllt mit Power AMPS.

Da reicht´s dann alle 100 km zu rufen :dlol:

https://www.youtube.com/watch?v=r1tDElOuLCw

https://www.youtube.com/watch?v=EyAqzFXDMys

Benutzeravatar
Die Kakerlake
Santiago 2
Beiträge: 75
Registriert: Di 27. Nov 2018, 23:07
Standort in der Userkarte: Nördlingen

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#35

Beitrag von Die Kakerlake » So 4. Aug 2019, 06:08

Ja diese leidliche Erfahrung hatte ich auch gemacht. Meine Stationsfunke war jahrelang eisern auf der 1 geschalten. Wenn ich am PC gesessen bin, hab ich auch öfters mal die " 40 " Kanäle durchgeschalten. Auch ich habe gesagt, es ist nix los. Irgendwann sagte dann Stephan zu mir : Ja die Frankenpower sind auf 16, oder auf 14 USB, die Nürnberger auf der 8, die Augsburger auf der 33 , die bei mir vor der Haustür auf der 29 und 18. Eigentlich auch 3 ...
Mittlerweile stelle ich fest, dass sehr viele auf USB funken.
Dann habe ich den Eindruck, dass Funker unbekannten Stimmen oft keine Antwort geben, man wartet ja auf seine Partner. Das sieht man zum Beispiel ganz extrem auf Midland CB-Talk! 20 Leute im Raum und keiner spricht. Kommt der 21. , geht's plötzlich los.
Mir solls recht sein.
Ach ja, zu der Theorie, alle 100 km mal alle 80 Kanäle durchzurufen, möchte ich so nicht bestätigen. Ich denke die meisten Squelsch Regler sind dank LED und PLC Störungen, bis mindestens S5 zugedreht. Da kommst du mit deinen 3,75 Watt noch nicht mal am Ortsrand bei mir über die Rauschsperre lol. ;-)
Momentan ist auf der 30, 31, 32 eh am meisten los :-D

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#36

Beitrag von Grundig-Fan » So 4. Aug 2019, 09:27

Gestern Nachmittag in Damp an der Ostsee. Alle 80 Kanäle durchgerufen, die alten 40 Kanäle sogar sporadisch den ein oder anderen nochmal. Auf 2 Kanälen etwas gehört mit Radio 1. Das war es.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Die Kakerlake
Santiago 2
Beiträge: 75
Registriert: Di 27. Nov 2018, 23:07
Standort in der Userkarte: Nördlingen

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#37

Beitrag von Die Kakerlake » So 4. Aug 2019, 10:37

Und jetzt gleich nochmal
Mit was funkst du ?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#38

Beitrag von Grundig-Fan » So 4. Aug 2019, 12:48

Anytone AT6666 und KM 1000 baugleich Wilson

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#39

Beitrag von Grundig-Fan » So 4. Aug 2019, 12:58

Vielleicht später noch mal aus Kappeln.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Die Kakerlake
Santiago 2
Beiträge: 75
Registriert: Di 27. Nov 2018, 23:07
Standort in der Userkarte: Nördlingen

Re: Die Stationen Kakerlake und Wellenbrecher bedanken sich für die netten QSOs!

#40

Beitrag von Die Kakerlake » Mo 5. Aug 2019, 00:58

Okay. Für normal hab ich eine Turbo 1000 und an der Arbeitsschlampe die Performer 5000 mit 2 Metern

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“