Sendeleistung steigt unerklärlich an

Antworten
bastian11441
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 14:46
Standort in der Userkarte: Grabenstätt

Sendeleistung steigt unerklärlich an

#1

Beitrag von bastian11441 » Mo 8. Apr 2019, 15:58

Hallo,

ich nutze ein President Grant 2 an einem Geländewagen (40 Kanal Betrieb). Es sind am Fahrzeug derzeit 2 Antennen verbaut.
1x am Heck und 1x auf dem Dachträger. Ausreichende Masse Anbindung ist bei beiden gegeben.
Die Stehwelle beträgt bei beiden Antennen auf Bandmitte etwa 1:1,5 - 1:1,7
Die Stehwellenanzeige des Grant 2 und die des angeschlossenen MX40 SW Meters zeigen identische Werte der Stehwelle.

Jetzt zeigt sich folgendes mir völlig unerklärliches Phänomen:
Nutze ich die Antenne auf dem Dachträger habe ich auf Kanal 1 eine Sendeleistung von 8 Watt / auf Kanal 40 4 Watt.
Nutze ich die Antenne am Heck des Fahrzeugs habe ich Kanal 1 eine Sendeleistung von 4 Watt / auf Kanal 40 4 Watt.
beides gemessen mit dem angeschlossenen SW Meter.

Ich kann mir nicht erklären oder nachvollziehen wieso bei Nutzung der Antenne auf dem Dachträger plätzlich die Sendeleistung des Funkgeräts derart ansteigen soll. Macht ja keinen Sinn. Zu bemerken ist auch das mit hochschalten der Kanäle Richtung 40, die Leistung stetig abnimmt bis auf 4 W. Wo sie ja auch hingehört. Das Gerät ist original und ohne jedwede Mods.

Diese Veränderung hat erst stattgefunden seitdem auf dem Dachträger ein Dachzelt montiert wurde. Die Antenne wurde im Anschluss neu abgestimmt, dabei ist es mir das erste mal aufgefallen. Soweit ich mich entsinne war es zu Zeiten, als das Dach leer war nicht der Fall.

Wenn mir jemand weiterhelfen könnte würde ich mich freuen. Versuche dieses Ereignis einfach zu verstehen.

Gruss und vielen Dank Bastian

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3824
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#2

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 8. Apr 2019, 16:02

Du bist der Erste, der über zu viel Leistung jammert. :lol:
So, aber Spaß beiseite: Ich würde da nochmal mit einem anderen (geliehenen) SWR-Meter nachmessen. Ich traue Deinem Meßinstrument nämlich nicht.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

bastian11441
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 14:46
Standort in der Userkarte: Grabenstätt

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#3

Beitrag von bastian11441 » Mo 8. Apr 2019, 17:36

Hallo,

ja jammern werd ich nicht. Aber ich verbaue regelmäßig CB Funkanlagen in Fahrzeugen und habe etwas derartiges noch nie gesehen.
Es funktioniert soweit auch alles bestens. Nur die Veränderung von heute auf Nacht ist schon seltsam.

Das das Dachzelt die Antenne entwas beeinflusst ist ja logisch...

Versuche gern solche dinge zu verstehen. Und darauf konnte ich mir keinen Reim machen.

Mit 2. SWR versuche ich es nochmal.

Gruss

Charly Whisky
Santiago 8
Beiträge: 997
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#4

Beitrag von Charly Whisky » Mo 8. Apr 2019, 17:48

So nebenbei sei angemerkt:

Die Grant 2 hat ein Softbug:

1. Ich wähle als Modulationsart SSB auf Kanal 40.
2. Wähle ich jetzt Kanal 41 an OHNE vorher die Modulation auf „FM“ eingestellt zu haben, liegt die Sendeleistung nach der automatischen Umschaltung nach FM bei ca. 20 Watt (Kanal 41- 80).

3. Stelle ich auf Kanal 40 „FM“ ein und wähle dann Kanal 41 an, bleibt die Sendeleistung bei erlaubten 4 Watt.

Verständlich?

Will sagen: Im EUR- Mode kann die Endstufe durchaus auch 20 Watt Output...obwohl sie nur 4 Watt sollte :rolleyes:

bastian11441
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 14:46
Standort in der Userkarte: Grabenstätt

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#5

Beitrag von bastian11441 » Mo 8. Apr 2019, 21:15

Charly Whisky hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 17:48
So nebenbei sei angemerkt:

Die Grant 2 hat ein Softbug:

1. Ich wähle als Modulationsart SSB auf Kanal 40.
2. Wähle ich jetzt Kanal 41 an OHNE vorher die Modulation auf „FM“ eingestellt zu haben, liegt die Sendeleistung nach der automatischen Umschaltung nach FM bei ca. 20 Watt (Kanal 41- 80).

3. Stelle ich auf Kanal 40 „FM“ ein und wähle dann Kanal 41 an, bleibt die Sendeleistung bei erlaubten 4 Watt.

Verständlich?

Will sagen: Im EUR- Mode kann die Endstufe durchaus auch 20 Watt Output...obwohl sie nur 4 Watt sollte :rolleyes:
Sehr interessant, dass wusste ich auch noch nicht. Muss ich mal beobachten. Danke für den Hinweis

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3824
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 8. Apr 2019, 21:27

Charly Whisky hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 17:48
2. Wähle ich jetzt Kanal 41 an OHNE vorher die Modulation auf „FM“ eingestellt zu haben, liegt die Sendeleistung nach der automatischen Umschaltung nach FM bei ca. 20 Watt (Kanal 41- 80).
It's not a bug, it's a feature. %)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Charly Whisky
Santiago 8
Beiträge: 997
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Sendeleistung steigt unerklärlich an

#7

Beitrag von Charly Whisky » Mo 8. Apr 2019, 21:43

Einschränken muss ich: Diese Eigenart hat meine Kiste. Sie entstammt der Serie 168

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“