Seite 3 von 4

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Mi 6. Jun 2018, 14:08
von ax73
Könnte bitte nochmal jemand in Kurzform alle relavanten aktuellen Daten zum RAD 2018
posten oder verlinken?

Der thread ist schon wieder so breitgesülzt daß das zum Suchspiel wird...

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Mi 6. Jun 2018, 17:46
von BWO
Steht doch alles ausführlich auf der Homepage.

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Do 7. Jun 2018, 19:20
von BWO
Uiiiiiiii, aktuell schon 137 angemeldete Teilnehmer! :thup:

Rekordverdächtig! Oder gab es schonmal einen RAD mit mehr Anmeldungen?

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Sa 9. Jun 2018, 18:18
von DQA318
BWO hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 19:20
Uiiiiiiii, aktuell schon 137 angemeldete Teilnehmer! :thup:

Rekordverdächtig! Oder gab es schonmal einen RAD mit mehr Anmeldungen?

Salte 1 das Jahr
Spalte 2 die Zahl der angemeldeten Teilnehmer
Spalte 3 die Zahl der Teilnehmer die ihr Logbuch eingereicht haben
Spalte 4 die Zahl der Teilnehmer die ihr Logbuch eingereicht haben in Prozent


2004 --- 74 --- 56 --- 75,68%
2005 --- 108 --- 71 --- 65,74%
2006 --- 124 --- 73 --- 58,87%
2007 --- 120 --- 68 --- 56,67%
2008 --- 99 --- 61 --- 61,62%
2009 --- 126 --- 75 --- 59,52%
2010 --- 129 --- 61 --- 47,29%
2011 --- 119 --- 72 --- 60,50%
2012 --- 119 --- 72 --- 60,50%
2013 --- 127 --- 76 --- 59,84%
2014 --- 137 --- 79 --- 57,66%
2015 --- 135 --- 86 --- 63,70%
2016 --- 156 --- 89 --- 57,05%
2017 --- 108 --- 52 --- 48,15%


73 de Andi vom Team 13ADK

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Sa 9. Jun 2018, 22:54
von criticalcore5711
DD1GG hat geschrieben:
So 3. Jun 2018, 23:30
PA an der Yaesu? Jessas.
Ach, dann komme ich wenigstens annährend an das was mir da letztes jahr so aufgefallen ist ran!
Der "Lauteste" war über 3 Kanäle (gut bemerkt) unterwegs. Vermutlich mit PA bzw. aufgebohrter endstufe. Leider ohne LPF... (Mit sdr am handy war der auf der ersten und zweiten Noch deutlich zu erkennen)
Abgesehen davon, dafür hat der Yaesu doch sein CAT-Interface. Da geht auch ne PA gut und nicht nur ne ATAS ;)

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 10. Jun 2018, 15:40
von DAS601
Kurzes Update: In Kürze schließt die Anmeldeseite - genau um Mitternacht. Bis dahin dürfen sich interessierte Funkfreunde noch anmelden.

Criticalcore:
Du darfst auch gerne Funkpolizei spielen und diejenigen, die Foul-Play betreiben (und die gab es im CB-Funk schon immer in ausreichender Stückzahl), ausheben. Wir werden das nicht tun, das ist schlicht nicht handelbar. Allerdings bist Du auch gerne eingeladen, Dich zu den späteren Abend- und Nachtstunden an den sich ergebenden Laber-Funkrunden zu beteiligen, das macht immer ordentlich Spaß. Und um Spaß und Kommunikation geht es beim R.A.D., nicht um "buhuhuuu der böse CB-Funker hat meine Sandburg zerstört". Wer der Meinung ist, dass man zur Teilnahme eine Yaesu und einen Sendeverstärker benötigt - bitte, wer sind wir denn, dass wir ihn daran hindern können. Mehr als um Fairness zu bitten und zum Einhalt der gesetzlichen Auflagen aufzurufen ist uns nicht möglich. :paper:

Alle anderen:
Bitte prüft noch einmal Eure Kontaktdaten und vor allem auch Standortdaten - es ist für alle Teilnehmer eine Erleichterung, wenn ihr korrekte Standortangaben macht. Wer bis heute noch keine Logindaten erhalten hat, hat entweder eine falsche E-Mail-Adresse oder eine von AOL/Yahoo eingegeben (die mögen unseren Server nicht immer). In so einem Fall bitte an uns wenden unter rad@funkfreunde.net, wir versuchen zu helfen.

Eine Bitte:
Wir erhalten jedes Jahr -zig Logbücher in Papier- oder elektronischer Form, die wir letztlich in mühseliger Handarbeit erfassen müssen. (Excel können wir zumindest nach kurzer Anpassung per Import einlesen, das geht noch.) Spätestens bei Fresszettel-Logs in unleserlicher Schrift ist das kein Vergnügen. Wir gehen davon aus, dass jeder, der sich per Internet anmelden konnte, auch in der Lage sein wird, sein Log auf der R.A.D.-Seite zu erfassen. Darum würden wir alle Teilnehmer sehr bitten. Vielen Dank für Eure Unterstützung! :tup:

Für kommendes Jahr planen wir, die Excel-Vorlage mit einer möglichst narrensicheren CSV-Funktion zu versehen und auf der Login-Seite dann einen Selbstimport für den Nutzer anzubieten. Die Umsetzung für 2018 hatten wir eigentlich angedacht, durch längeren gesundheitlichen Ausfall unserer Webmasterin fiel dies leider ins Wasser.

UPS SPOILERALARM! Ja auch 2019 wird es sicher wieder den R.A.D. geben. Kleine Anmerkung an kleine wie große Funkvereinigungen in nah und fern: Auch 2019 wird dieser wieder am 3. Juni-Wochenende stattfinden. Wäre toll, wenn man da daran denken könnte. Ist ja nicht so, dass man aufgrund Masse im Kalender mühselig nach freien Veranstaltungsterminen für CB-Funk-Events suchen muss... :holy:

Grüße aus dem schweineheißen Kraichgau! :hitze:
Christian und das R.A.D.-Team der Funkfreunde Nordbaden

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 10. Jun 2018, 20:14
von BWO
DQA318 hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 18:18
2004 --- 74 --- 56 --- 75,68%
...
Danke für die Statistik. Sehr interessant! :thup:

Gerade sehe ich: 169 Anmeldungen, WOW! Also definitiv ein neuer Rekord. Super! Das ist eine schöne Bestätigung für euch, dass das R.A.D.-Konzept über all die Jahre das Richtige war. :)

@All: Leute, nicht vergessen: heute ist Anmeldeschluß!

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Mo 11. Jun 2018, 05:48
von Neckar Alb 01
@ christian - uhups - habe Anmeldung verschlafen - kannst Du mich noch reinquetschen ?
Neckar Alb 1 - Monte Rossi - 752 n.n. JN 48 OM

Danke & Grüßle aus Schwaben

Hannes :oops:

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Do 14. Jun 2018, 13:30
von DQA318
Hallo zusammen,

die Daten für die Logbuch.di Datei des RADLogs sind abrufbereit.
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Entweder über die Homepage von www.13adk.de oder direkt unter http://13adk.de/logbuch.di

Über die Homepage kann auch das RADLog sowie ein Instalationstipp zum RADLog abgerufen werden. Wer das RADLog neu loaded hat noch alte Daten drinn. Diese gemäß dem Instalationstipp aktualisieren.

Eine Frage die jedes Jahr immer auftaucht - warum findet das RADLog nicht mein oder ein anderes Call.

Im Feld der Rufzeichen/Rufnamen Eingabe prüft das Programm die ersten beiden Ziffern. Danach bietet es Vorschläge an, wie sie in der Logbuch.di Datei abgespeichert sind.

Gibt man als Beispiel die Buchstraben "Ru" ein würde es, wenn gespeichert, z.B. "Rumpelstilzchen" und "Rufus" anzeigen. Gibt man dann "Rum" ein, dann wird nur noch das Rumpelstilzchen angezeigt.

Hat sich aber ein Teilnehmer mit "Rumpelstilchen / 13DT6789" angemeldet und ruft unter 13DT6789 kann das Programm ihn nicht finden, da es immer nach den ersten beiden Ziffern, in diesem Fall "Ru" und nicht "13" sucht. Gibt also die Gegenstation 13DT6789 in das Eingabefeld ein - no chance.

Deswegen für die Zukunft die Bitte, wenn Ihr gefunden werden wollt, dann nur einen Rufnahmen oder nur ein Rufzeichen angeben. In unserem Beispiel also nur mit "Rumpelstilzchen" oder nur mit "13DT6789" anmelden.

Ich hoffe das kam jetzt verständlich rüber.

73 de Andi vom Team 13ADK
www.13adk.de

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: Sa 16. Jun 2018, 11:23
von Radio Chaos
Bild
Allen RAD Teilnehmern viel Erfolg.
55+73 aus Fröndenberg.
Michael
13 CT 1819

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 17. Jun 2018, 11:33
von Komet
Gibt's was neues vom RAD ?
Wir haben hier den ganzen Abend und auch heute morgen kein einzigen Teilnehmer gehört!
Vermisse bisher auch irgendwelche Berichte die sonst auch während des Funkbetriebes wird veröffentlicht wurden :clue:

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 17. Jun 2018, 12:55
von Arco-Express
Hallo Ralf,

grob gesagt ist durch die Bank etwa um die Hälfte weniger los als vor einem Jahr.
Unser Lothar / Herkule Turbo oder auch 13 DB 01 aus der Donaurunde steht obergünstig bei Sigmaringen und der berichtete mir dies nach der ruhigen Nacht.
Ich selbst bin nicht gemeldet, da ich ja nur über die Zimmerantenne oder tags über die Balkonantenne QRV sein kann, also keine Chance habe, viele Stationen zu arbeiten.
Aber ich höre meistens bei Lothar im Hintergrund mit und erlebe so auch, daß es weniger Stationen sind, die Lothar arbeiten konnte.
Ab 10 Uhr heute wurde es dann lebhafter, allerdings kommt mehr und mehr auch Sporadig QRM aus Europa rüber und erhöht den Grundrauschpegel auf teils über S 7 und mehr.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 17. Jun 2018, 13:06
von DO4MJ (13DL7)
Der RAD wird sich in diesem Jahr hauptsächlich zwischen dem Kahlen Asten und Bramsche abgespielt haben, dort haben die Leute schon über 100 QSO´s als LN gegeben.es gibt einige Ecken, wo mehr los ist, und Ecken, wo nichts los ist und es sind auch nicht mehr so viele Leute auf den Bergen, wie vor einigen Jahren.Jetzt, wo der RAD 2018 Geschichte ist, ist auch nichts mehr auf Band los und wird heute auch nicht mehr (viel) sein, weil die Leute ja erst mal schlafen müssen und fertig sind vom Contest.
Gruß 13DL7

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 17. Jun 2018, 15:50
von marcel15
war gut was los

Re: Radio Activity Day 2018

Verfasst: So 17. Jun 2018, 18:46
von Pampersrocker
CB-FUN vom Feldberg im Südschwarzwald kann nur bestätigen es war nix los im Schwarzwald. Wäre in der Schweiz kein Kontest gewesen und daher viele Berge besetzt hätten wir keine 70 QSO'S geführt. Wir waren bis heute Mittag um 12 Uhr nonstop QRV. Ein sehr trauriges Ergebniss wenn man den Aufwand betrachtet. Einen ausführlichen Bericht gibt's die Tage im FB in der Gruppe CB Freunde. 73 Tobi