Radio Activity Day 2018

DQA318
Santiago 6
Beiträge: 492
Registriert: Mi 3. Sep 2003, 21:16
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2017

#16

Beitrag von DQA318 » So 13. Mai 2018, 10:52

DQA318 hat geschrieben:Ups, da war ich doch schon länger nicht mehr hier.

Was lese ich, es soll noch eine Veranstaltung am gleichen Tag wie den R.A.D. geben,
Ja ist denn dem Veranstalter klar, dass so etwas gar nicht funktioniert.
Der R.A.D. ist eine Institution und der Termin in Stein gemeiselt - schon seit Jahren.
Also sorry, bei allem gutem Willen, ich kann dem nichts positives abgewinnen und hoffe, dass
man zur Vernunft gekommen ist und es bei einer Veranstaltung - dem R.A.D. belässt.

Für mich ist wichtig, dass der Bug aus der Anmeldesoftware raus ist - wie sieht es damit aus?

73 de Andi vom Team 13ADK
http://www.13adk.de

Ps. Was haben wir denn gewonnen weil wir auf der Liste sind?
Liebe Mitleser,

dass nicht jeder den gleichen Horizont hat ist bekannt.
Wer etwas nachgedacht hätte, dem wäre vielleicht der Gedanke gekommen, dass mein Bericht, siehe oben, hierher verschoben wurde. Er wurde unter dem Thread R.A.D. 2017 geschrieben und durch die Administratoren wohl hierher verschoben.
Wenn man sich nur den Thread des R.A.D. 2017 durchgelesen hätte, würde ein heller Kopf erkennen, das zwischen meinem Bericht und den dort geschrieben Berichten ein unverwechselbarer Zusammenhang besteht.
Schon alleine mein p.s. (Postskriptum) bezog sich im Thread R.A.D. 2017 auf die Versandankündigung des Veranstalters.

Wenn der Eine oder Andere also wieder einmal meint, vor dem Hirn einschalten zu schreiben bzw. Smilies zu senden, dann darf man das als geistige Inkontinenz einstufen.

73 de Andi

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3994
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Radio Activity Day 2018

#17

Beitrag von KLC » So 13. Mai 2018, 11:11

:book: Tradition ist halt R.A.D. am 3. Juni-Wochenende.

Finde ich auch nicht gut. :sdown:

Ich hatte eigentlich gedacht, wenn ein Funkklub so groß ist , daß er schon 4-stellige Mitglieder-Calls vergibt, daß er so professionell ist, daß sowas nicht passiert.
Aber vielleicht ist das bei HNDX Tradition ??
Vielleicht erhebt man in Heilbronn den Anspruch, einen "elefantösen" Funkklub zu haben, um es in Hinblick auf Porzellanläden und den Worten von Karla Kolumna anzulehnen ...

:clue:

:wave: Suche nochmal auf diesem Wege lustige CB-Funker aus dem Saarland, die mit mir einen monumentalen Funkklub ins Leben rufen wollen und um es vielleicht besser zu machen !!! :tup: :sup:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Radio Activity Day 2018

#18

Beitrag von BWO » Mi 16. Mai 2018, 21:35

Scheint dieses Jahr besonders gut zu laufen. Kaum ist die Anmeldeseite freigeschaltet, schon 56 Anmeldungen! Wird bestimmt wieder eine gut dreistellige Teilnehmeranzahl werden! :thup:

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Radio Activity Day 2018

#19

Beitrag von criticalcore5711 » Mo 21. Mai 2018, 22:24

Wie auch andere im letzten jahr bemerkt haben, lief da einiges nicht so gut!
Es wurde teils nur auf punkte geachtet, drübergebügelt, nicht legal gefunkt, Teilnehmer aus der wertung ausgeschlossen die es verdient hätten gewertet zu werden.
Ich habe KEIN Log eingereicht, wenn mit zweierlei Maß gemessen wird halte ich lieber zu denen die verarsxht wurden als zu denen sie verarschen!
Wofür war ich dafür die ganze nacht QRV, vom zelt aus, mit AE5890EU &74Ah bleisammler.... und 15m GFK?

JA, ich werde zum RAD funken! Geht kein weg dran vorbei! Mit meinem Yaesu damit ihr KEINE punkte eintragen könnt! Alleine um den Leuten die letztes mal so beschissen behandelt wurden Solidarität zu zeigen!

Und braucht sich keiner wundern wenn ich mir bis da hin noch eine neue endstufe besorge und so richtig feuer auf's band bringe, so wie im letzten jahr weder funkdisziplin eingehalten wurde, noch legal gefunkt wurde.

Wer bei mir an L/2 mit 9+30 an dem Standort einschlägt hat sicher mehr als legale 4 im anschlag! Radio 5 ist da natürlich selbstredend!
(ICH stand unterkünftig, hab trotzdem mit vielen legalen Teilnehmern nummern getauscht!)
Aber blos keine 5 Sekunden Zeit für ein Brake lassen.

Ich fand das war eine absolute blamage für ein solches event!
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Radio Activity Day 2018

#20

Beitrag von BWO » Mo 21. Mai 2018, 22:40

Hast du mal durchgelesen, was du da selbst geschrieben hast?

Du beschuldigst andere illegal Betrieb zu machen und kündigst an selbst mit einem nicht zugelassenen Gerät illegal zu funken? Ist nicht dein Ernst, oder?

Denke lieber nochmal drüber nach und bitte einen Admin dein Posting zu löschen. Mann, Mann, Mann, ...

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Radio Activity Day 2018

#21

Beitrag von criticalcore5711 » Mo 21. Mai 2018, 22:49

Nö werde ich NICHT löschen lassen!

Es gab mehr als nur mich die letztes jahr das gleiche bemerkt haben!

Das war nicht fair was da gelaufen ist!
Und ja, ich werde mit meinem Yaesu betrieb machen, mit TP30 am ausgang, L/2 Draht in der luft. Und wenn es mir bis da hin gelingt eine endstufe aufzutreiben sogar mit mehr als nur genügend leistung!

Verklag mich für eine ankündigung, besser noch, verklag die, die letztes jahr den normalen funkern den Spaß verdorben haben!

Wenn du wegen egoisten chancenlos bist wirst du zum egoist!
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Radio Activity Day 2018

#22

Beitrag von BWO » Mo 21. Mai 2018, 22:53

Na dann hoffe ich, dass ich dir beim R.A.D. nicht begegne. Solltest du mich hören, bitte keinen Kontakt aufnehmen.

Wie ist dein Skip beim Event?

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Radio Activity Day 2018

#23

Beitrag von criticalcore5711 » Mo 21. Mai 2018, 23:00

HectorQuebeck werd ich mich dieses mal nennen.
Dein skip, dann vermeide ich den kontakt mit dir.
(Zumindest mit dem Yaesu)

Kein thema, legalen Teilnehmern werde ich sogar Legal mit meiner AE5890EU (dafür hat man ja koaxumschalter) Legal antworten!

Es geht nur um ein paar bestimmte leute, nicht um alle!

Wer huer eine weile mitliest, letztes jahr dabei war... die wissen wen ich meine und warum ich das sage!
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 7
Beiträge: 521
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Radio Activity Day 2018

#24

Beitrag von 13-TH-2080 » Mo 21. Mai 2018, 23:44

criticalcore5711 hat geschrieben:
Mo 21. Mai 2018, 23:00
HectorQuebeck werd ich mich dieses mal nennen.
Dein skip, dann vermeide ich den kontakt mit dir.
(Zumindest mit dem Yaesu)

Kein thema, legalen Teilnehmern werde ich sogar Legal mit meiner AE5890EU (dafür hat man ja koaxumschalter) Legal antworten!

Es geht nur um ein paar bestimmte leute, nicht um alle!

Wer huer eine weile mitliest, letztes jahr dabei war... die wissen wen ich meine und warum ich das sage!

:think: Kauf dir eine Schaukel und hör auf zu Funken. :wave:
Du kannst nicht feststellen wer mit welcher Funke QRV und ob sie "Legal" ist oder nicht.... :rolleyes:
QRV AFU: DM0RH, 145.262,5MHz, CB Kanal 8
www.AFGN.de
Locator: JN59LC
73" de DO6KP / WEST 03

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1383
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Radio Activity Day 2018

#25

Beitrag von hotelsierra1 » Di 22. Mai 2018, 01:00

13-TH-2080 hat geschrieben:
Mo 21. Mai 2018, 23:44
Du kannst nicht feststellen wer mit welcher Funke QRV und ob sie "Legal" ist oder nicht.... :rolleyes:
Oh, bei einigen Spezialisten erkennt man das gemütlich an der Bandbreite. Auf 30km Entfernung über 3 Kanäle - das kriegt auch ne verbastelte TEAM nicht hin.
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

13DL1
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 20:15
Kontaktdaten:

Re: Radio Activity Day 2018

#26

Beitrag von 13DL1 » So 3. Jun 2018, 14:22

    Meine Anmeldung ist raus.

    Dami ist der südliche Landkreis Osnabrück auch QRV. Richtung NRW sollte es ganz gut gehen. Es sei denn der QRM-Pegel liegt dann auch so hoch wie heute. Lassen wir uns überraschen.
    73 aus Bad Rothenfelde. :wave: :grrr:

    Benutzeravatar
    Pampersrocker
    Santiago 2
    Beiträge: 82
    Registriert: So 20. Mai 2012, 10:25
    Standort in der Userkarte: Baden-Baden Lichtental
    Wohnort: Baden-Baden

    Re: Radio Activity Day 2018

    #27

    Beitrag von Pampersrocker » So 3. Jun 2018, 20:08

    TEAM CB-FUN freut sich auf den RAD. Unser Brenner wird daraus bestehen keine Mühen zu scheuen unsere Antenne 33 Meter über Grund zu hängen und das fetzt richtig.

    Benutzeravatar
    Rumpelstilzchen
    Santiago 8
    Beiträge: 926
    Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
    Standort in der Userkarte: Ottrau
    Kontaktdaten:

    Re: Radio Activity Day 2018

    #28

    Beitrag von Rumpelstilzchen » So 3. Jun 2018, 22:48

    Dabei! :tup:
    55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

    DK3NH
    Santiago 6
    Beiträge: 476
    Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
    Wohnort: Hannover

    Re: Radio Activity Day 2018

    #29

    Beitrag von DK3NH » Mo 4. Jun 2018, 00:07

    DD1GG hat geschrieben:
    So 3. Jun 2018, 23:30
    Was hatn der Günzburger geraucht?

    PA an der Yaesu? Jessas.
    Eine gute alte FL-2100 sollte auch auf 11m noch gehen...

    Hat im Eingang keine Bandpässe, sondern nur Tiefpässe. Also auf 10m einstellen, und dann... Gutes Rauchen diesseits und jenseits der Endstufe!

    BWO
    Santiago 4
    Beiträge: 229
    Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
    Standort in der Userkarte: /device/null/

    Re: Radio Activity Day 2018

    #30

    Beitrag von BWO » Mi 6. Jun 2018, 13:57

    Der Anmeldeschluß rückt langsam näher. Also nicht vergessen!

    Antworten

    Zurück zu „CB - Allgemein“