Funkrunde Prepper Deutschland

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 736
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#301

Beitrag von guglielmo »

fragnix hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 12:35
Warum wird hier eigentlich ständig der Sinn ds Preppens diskutiert, statt einfach zu akzeptieren dass es Leute gibt, die das tun wollen, und dann über die technischen / organisatorischen / ... Details einer Funkrunde Prepper Deutschland zu sprechen?
OkOkOk!!!! Habe ich nun verstanden. Preppen zu Normalzeiten aus Spaß an der Freud. Das ist natürlich völlig in Ordnung!! :clue:

Benutzeravatar
meistergrimbart
Santiago 2
Beiträge: 56
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 09:35
Standort in der Userkarte: Hessisch Oldendorf

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#302

Beitrag von meistergrimbart »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 21:00

Was genau meinen die eigentlich mit "Radio"? Meinen die damit jetzt UKW oder eher DAB+
Internetradio, natürlich.

Die stabile, zuverlässige und weitreichende Mittelwelle ja wohl nicht. Weil, rechnet sich ja nicht ...
--
13HN379 - QTH JO42PE

Vorsichtiger Mann, der zum Mahle kommt, / Schweigt lauschend still.
Mit Ohren horcht er, mit Augen späht er / Und forscht zuvor verständig.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5050
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#303

Beitrag von DocEmmettBrown »

meistergrimbart hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:17
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 21:00
Was genau meinen die eigentlich mit "Radio"? Meinen die damit jetzt UKW oder eher DAB+
Internetradio, natürlich.

Die stabile, zuverlässige und weitreichende Mittelwelle ja wohl nicht. Weil, rechnet sich ja nicht ...
Es scheint sich in DL nicht mal eine einzige Backupanlage mit Kurzwelle zu rechnen. Mich dünkt, die Chinesen sind da schlauer: Dort empfiehlt die Volksrepublik ihren Bürgern ausdrücklich den Kauf eines kleinen KW-Radios, welches übrigens nach Regierungsvorgaben entwickelt wurde.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 6
Beiträge: 473
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#304

Beitrag von DMA284 »

meistergrimbart hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 13:27
...
Ka-ching! (meine 3,9117 Pfennig)
Das waren gut angelegte 3,9117 Pfennig. Hätte ich genauso geschrieben. In einer Zeit wo die Ellenbogen regieren und wo Mitmenschlichkeit fehlt kann in Krisen nur der Zusammenhalt helfen. In Krisenzeiten wäre ich persönlich sowieso im zivilen Katastrophenschutz eingebunden. Trotzdem habe ich einen ein Personen Vorrat zuhause stehen der mich ein paar Tage über Wasser hält. Und selbst davon würde ich anderen was abgeben. Kommunikation ist wichtig. CB ist eine Möglichkeit, da relativ unkompliziert und wenn man mit postalischen Gerät arbeitet, sich an der Prepper Funkregel hält auch vom Energieverbrauch moderat.

55 & 73

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 736
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#305

Beitrag von guglielmo »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 16:39
meistergrimbart hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:17
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 21:00
Was genau meinen die eigentlich mit "Radio"? Meinen die damit jetzt UKW oder eher DAB+
Internetradio, natürlich.

Die stabile, zuverlässige und weitreichende Mittelwelle ja wohl nicht. Weil, rechnet sich ja nicht ...
Es scheint sich in DL nicht mal eine einzige Backupanlage mit Kurzwelle zu rechnen. Mich dünkt, die Chinesen sind da schlauer: Dort empfiehlt die Volksrepublik ihren Bürgern ausdrücklich den Kauf eines kleinen KW-Radios, welches übrigens nach Regierungsvorgaben entwickelt wurde.

73 de Daniel
Natürlich sind die Chinesen schlauer. Ich mag dieses Regime nicht, weil es viel zu repressiv ist und zunehmend das Volk unterdrückt. Dazu wird es jeden Tag nationalistischer und imperialistischer. Dennoch sind die Politiker schlauer, weil sie Profis sind. Sie brauchen sich nicht ständig um ihr Selbstmarketing zu kümmern sondern können sich auf Sachfragen konzentrieren.

1. Sie haben für Behörden und Unternehmen ein eigenes auf FreeBSD und Ubuntu basierendes Betriebssystem entwickelt für kritische Aufgaben um die Abhängigkeit von Microsoft zu reduzieren.

Kylin, NeoKylin und Ubuntu Kylin

2.Teile des Militärs wurden umstrukturiert so das sie ohne Informationstechnik und Mikroelektronik voll handlungsfähig sind.

3. Sie bereiten sich in hohem Maße auf den Ausfall moderner Kommunikationstechnologien vor. In ihren eigenen Kriegsszenarien bereiten sie das attakieren von digitalen Infrastrukturen vor.

Bei uns könnten die Chinesen (siehe Diskussion um Huawei Telekommunikationstechnik) und Amerikaner (z.B. UEFI Bootzertifikate) binnen kürzester Zeit alle wichtigen Infrastrukturen und Teile des Verteidigungssystems lahm legen. Wir haben dann nicht wirklich Ausfalllösungen und ein großer Teil der Bevölkerung ist darauf nicht vorbereitet. Viele von unseren Verantwortlichen halten sogar funktionierende Funkverbindungen für entbehrlich da ja alles über das Telefon und Internet mitgeteilt werden kann. Dennoch lebe ich lieber hier als in China.

Alles hat zwei Seiten. Mindestens!

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#306

Beitrag von 64Digger295 »

:asfire:

:idea:

ich baue einen Alarmgeber, der losklingelt, sobald der Strom ausfällt.

2 Versionen:
1.) eine Phase wird überwacht.
2.) drei Phasen werden überwacht.

Natürlich mit einem mechnischen, federbetriebenem Leutewerk!

73
64Digger295
Zuletzt geändert von 64Digger295 am Mo 12. Aug 2019, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE 6110, Hurrcan 27
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#307

Beitrag von doeskopp »

64Digger295 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 18:03
:asfire:

:idea:

ich baue einen Alarmgeber, der losklingelt, sobald der Strom ausfällt.

2 Versionen:
1.) eine Phase wird überwacht.
2.) drei Phasen werden überwacht.

73
64Digger295
Das nennt man Phasenüberwachung. Es ist bereits erfunden und sowas gibts zu kaufen. Sollte nur der Elektriker des Vertrauens einbauen.

https://www.amazon.de/Finder-3-Phasen%C ... B00RBZ34KA

Ne andere Frage ist wem das nützen soll?

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#308

Beitrag von doeskopp »

Rosnatrucker hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 02:40
Grundsätzlich stellt sich die Frage was ein Prepper ist.
Daraus ist inzwischen anscheinend eine Art Sport geworden. Kohle machen kann man damit offenbar auch. Wer sich mal bei youtube umschaut weis Bescheid.

https://www.youtube.com/results?search_ ... rch=Search

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#309

Beitrag von 64Digger295 »

Na dem verschlafenen Prepper, der sonst seinen Einsatz verpennen würde. :wink:

(daß es eine Phasenüberwachung gibt, das weiß ich auch.)

73
64 Digger 295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE 6110, Hurrcan 27
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#310

Beitrag von doeskopp »

64Digger295 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 18:32
Na dem verschlafenen Prepper, der sonst seinen Einsatz verpennen würde. :wink:
Einatz? Was für ein Einsatz? :clue:

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#311

Beitrag von 64Digger295 »

Na den, wenn die Lichter ausgehe :seufz:

73
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE 6110, Hurrcan 27
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#312

Beitrag von doeskopp »

64Digger295 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 19:03
Na den, wenn die Lichter ausgehe :seufz:

73
64Digger295
Solange er pennt ist das doch egal.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#313

Beitrag von 64Digger295 »

Stimmt. :tup:

73
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE 6110, Hurrcan 27
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 736
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#314

Beitrag von guglielmo »

Phasenüberwachung gegen das Verschlafen des Einsatzes. Der Strom wird durch drei Haltemagnete geschickt, die einen Eimer voll Wasser über dem Bett aufrecht halten. Fällt der Strom aus, kippt der Eimer und ergießt das Wasser über den schlafenden Prepper. :D

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkrunde Prepper Deutschland

#315

Beitrag von 64Digger295 »

Hängt er den Eimer um, wenn es mit seine OW die Seite nach einem ereignissreichen Abend getauscht hat?

Na gut, wach ist er dann auch :grrr: :mrgreen: :lol: %) :lol: :mrgreen: :grrr:

73
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE 6110, Hurrcan 27
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“