Sturmtief Friederike

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1870
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

#31

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 19. Jan 2018, 13:33

Walter, ich hatte auch 2x die Silverroad (die 1. trug den Namen Silberstern aus deiner Nachbarschaft Alpina). Haben beide lange gehalten, auch die beiden Pan GPE 5/8 haben gehalten. Waren nur sehr krumm. Die K46 hat nur mal ein Radial verloren. Du stehst halt sehr gefährdet dort. Wenn die Avanti und auch die Blizzard es nicht überlebt haben.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
Beiträge: 833
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Sturmtief Friederike

#32

Beitrag von ax73 » Fr 19. Jan 2018, 13:50

Wurstauge hat geschrieben:...
Wenn man dann im Vorfeld immer von „Panikmache“ und „Büschn Wind“ hört könnte man wütend werden ...
Es ist ja beides zusammen was das Problem ergibt. Da reden Leute über "Sturm" deren Maximalerlebnis eine geknickte
Geranie im Blumenkasten war mit anderen die in einer Kyrill-Waschmaschine schonmal Endzeitstimmung spüren durften.

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5025
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sturmtief Friederike

#33

Beitrag von wasserbueffel » Fr 19. Jan 2018, 17:07

Grundig-Fan hat geschrieben:Walter, ich hatte auch 2x die Silverroad (die 1. trug den Namen Silberstern aus deiner Nachbarschaft Alpina).
@Alpina
Der Bernd hat sich mittlerweile zur Ruhe gesetzt,müsste nun Rentner sein.
Was haben wir da in Würselen(da war der Laden) alles für Zeugs gekauft,tausende Deutschmark dagelassen in den Jahren.....

Hatte vor ein paar Jahren ja hier in Herzogenrath noch einen Onlineshop(Namen hab ich vergessen).
Glaube was mit PAN International oder so...
Hab Ihn mal besucht als ich vor dem Urlaub noch schnell eine Handfunkantenne brauchte.
Garage stand voller Pakete für den Versand,Antenne bekam ich sofort...

Lang,lang ist´s her....

Walter

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 4862
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Sturmtief Friederike

#34

Beitrag von doeskopp » Fr 19. Jan 2018, 20:33

Alle Antennen sind oben geblieben. Hätte mich auch gewundert. Die Blizzard hatte auch schon Kyrill überlebt. Dagegen war das jetzt nur ein Lüftchen....

Grüße from Doeskopp

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 846
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Sturmtief Friederike

#35

Beitrag von Krampfader » Sa 20. Jan 2018, 08:25

Eventuell wäre die "Skip Master" eine Alternative. Gibts als Lambda/2 und als 5/8 Ausführung. Soll nicht schlechter sein als eine A99, durch die dünne Stahl-Peitsche aber angeblich deutlich sturmfester. Kennt jemand dieses Teil?

Bild
Quelle: https://www.ifs-funkshop.at/cb-funk/cb-funk-antennen

Grüße

Andreas

Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
Beiträge: 654
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Sturmtief Friederike

#36

Beitrag von hl77 » Sa 20. Jan 2018, 11:31

Nicht schlechter als eine A99 sind fast alle Antennen. :dlol:
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1870
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

#37

Beitrag von Grundig-Fan » Sa 20. Jan 2018, 15:59

Ich habe die Skip Master allerdings von Maas und da heißt sie KFA 5000 (aber ca. 45 Euro günstiger als die Team) und ja sie ist besser als die A99. Wenn ich mal endlich dazu komme und die Gainmaster aufgebaut habe, dann habe ich auch einen weiteren Vergleich. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Gainmaster besser spielt. Die KFA ist allerdings stabiler.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus

Frank (Dagobert 01)

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Sturmtief Friederike

#38

Beitrag von Username: » Mo 22. Jan 2018, 15:06

:D so Ich bin heute bei unseren Haus von der anderen Seite heim gekommen und habe gesehen das die Antennen alle noch stehen. :D
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 6
Beiträge: 408
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Friederike

#39

Beitrag von 13-TH-2080 » Di 23. Jan 2018, 11:56

Krampfader hat geschrieben:Eventuell wäre die "Skip Master" eine Alternative. Gibts als Lambda/2 und als 5/8 Ausführung. Soll nicht schlechter sein als eine A99, durch die dünne Stahl-Peitsche aber angeblich deutlich sturmfester. Kennt jemand dieses Teil?

Bild
Quelle: https://www.ifs-funkshop.at/cb-funk/cb-funk-antennen

Grüße

Andreas

Einem bekannten ist diese Antenne bei der zweiten Verschraubung abgebrochen und dies insgesamt dreimal.
Ich denke Sturmfest ist etwas anderes.
QRV AFU: DB0AMB, 145.262,5MHz, CB Kanal 26 oder Freenet 5
https://www.qrz.com/db/DO6KP
Locator: JN59LC
73"

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 846
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Sturmtief Friederike

#40

Beitrag von Krampfader » Di 23. Jan 2018, 12:22

13-TH-2080 hat geschrieben: Einem bekannten ist diese Antenne bei der zweiten Verschraubung abgebrochen und dies insgesamt dreimal.
Ich denke Sturmfest ist etwas anderes.
"diese Antenne" ist etwas unpräzise, welche war denn das?, die 5/8 mit ihren 4,25m ?? ... oder die 1/2 mit ihren 5,5m ??

Danke und Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1870
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

#41

Beitrag von Grundig-Fan » Di 23. Jan 2018, 14:22

Auch eine Mantova hält nicht alles aus. Stand ca.10 Jahre bei mir im Nebenort. War wohl für Bedarfsfunk des Bauernhofs und seiner Traktoren. [img]//uploads.tapatalk-cdn.com/201801 ... c69d09.jpg[/img]

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus

Frank (Dagobert 01)

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Sturmtief Friederike

#42

Beitrag von Username: » Di 23. Jan 2018, 14:32

Grundig-Fan hat geschrieben:[img]//uploads.tapatalk-cdn.com/201801 ... c69d09.jpg[/img ]
:clue: :thdown: :sdown: :book:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1870
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

#43

Beitrag von Grundig-Fan » Di 23. Jan 2018, 15:43

Obwohl, mir kommen gerade Zweifel ob es eine Mantova ist. Ist wohl eher eine Megarange. Gibt es die 6 und/oder 8 Radiale? Im Netz finde ich sowohl als auch.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 6
Beiträge: 408
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Sturmtief Friederike

#44

Beitrag von 13-TH-2080 » Do 25. Jan 2018, 23:32

Krampfader hat geschrieben:
13-TH-2080 hat geschrieben: Einem bekannten ist diese Antenne bei der zweiten Verschraubung abgebrochen und dies insgesamt dreimal.
Ich denke Sturmfest ist etwas anderes.
"diese Antenne" ist etwas unpräzise, welche war denn das?, die 5/8 mit ihren 4,25m ?? ... oder die 1/2 mit ihren 5,5m ??

Danke und Grüße

Andreas

Das war die mit 5,5m :ballon:
QRV AFU: DB0AMB, 145.262,5MHz, CB Kanal 26 oder Freenet 5
https://www.qrz.com/db/DO6KP
Locator: JN59LC
73"

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5025
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sturmtief Friederike

#45

Beitrag von wasserbueffel » Sa 27. Jan 2018, 18:33

So neue Gainmaster steht wieder(war ja Frühlingswetter heute..)

So sieht die Gainmaster nach dem "Bruch" aus......
Von wegen "Hightec Fiberlas".(steht so auf der Verpackung.)

Walter
Dateianhänge
Gainmaster glatter Bruch.jpg
Gainmaster glatter Bruch detail.jpg

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“