AE 5280 keine Modulation

Antworten
Galaxy
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Do 13. Mär 2008, 17:01
Standort in der Userkarte: 17033 Neubrandenburg
Kontaktdaten:

AE 5280 keine Modulation

#1

Beitrag von Galaxy » Sa 7. Okt 2017, 16:20

Hallo Leute,

Ich hab heute leider festgestellt, das ich nicht mehr zu hören bin auf Funk. (Per Handfunke geprüft, Träger ja, leichtes brumme, aber keine Modulation)

Ist das bei dem Gerät evtl ein bekanntes Problem? Kann ich irgendwie per Multimeter oÄ das Mike checken? Es sind keine Kabel ab oder lose, weder am Stecker noch am Mike selbst. Erstmal um einzugrenzen ob der Mikro oder das Funkgerät das Problem verursachen.

Danke :)

Benutzeravatar
chasee60
Santiago 7
Beiträge: 523
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:51
Standort in der Userkarte: hinter dem Deich
Wohnort: im Norden

Re: AE 5280 keine Modulation

#2

Beitrag von chasee60 » Sa 7. Okt 2017, 16:31

Miss doch am Mike ob die Taste wirklich zu und auf macht. Kalte Lötstellen checken, Kapsel prüfen.
73 Flecki
H.O.N.K. (Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse)

Galaxy
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Do 13. Mär 2008, 17:01
Standort in der Userkarte: 17033 Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: AE 5280 keine Modulation

#3

Beitrag von Galaxy » Sa 7. Okt 2017, 17:43

genau wegen Kapsel prüfen, weiß ich nicht so recht wie :clue:
Mal aufn Kumpel warten... :|

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: AE 5280 keine Modulation

#4

Beitrag von Username: » So 8. Okt 2017, 14:42

Ich kenne das von meinen Kastl da hängt das Mic auch irgend wie hin und wieder.
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“