15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

GolfHotel
Santiago 4
Beiträge: 237
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:17

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#136

Beitrag von GolfHotel »

Gruß aus Schweinfurt-Gochsheim von der Golf-Hotel
73 de Gary
GolfHotel, 13DT238, OP Gary, JO50CB, QTH 97424 Schweinfurt/Nordbayern

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#137

Beitrag von Ulrichstein1 »

Staffel ist durch.
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5344
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#138

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Fettes Danke an Alle!

Die Orga geht nun in die 2 Meter :seufz:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
Edelweiss
Santiago 7
Beiträge: 642
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 14:13
Standort in der Userkarte: Bayern Windach
Wohnort: Bayern

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#139

Beitrag von Edelweiss »

Staffel Orga wunderbar :thup:
Nur schade dass sich immer Leute anmelden die dann n i c h t Qrv sind so ein Blödsinn :clue:
Weitermachen :tup:
128 vom Tom
QRV Freenet:149.0875
PMR: 446.04375
DX: 13TH2368
QTH Locator: JN58ME

2363 m unter der Zugspitze
Sechse wia mir fünfe,gibt´s koane viere net,weil mir drei de oanzigen zwoa san!

Benutzeravatar
Archivfunker1991
Santiago 1
Beiträge: 34
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 01:30
Standort in der Userkarte: 02747
Wohnort: JO71HA
Kontaktdaten:

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#140

Beitrag von Archivfunker1991 »

Edelweiss hat geschrieben:Staffel Orga wunderbar :thup:
Nur schade dass sich immer Leute anmelden die dann n i c h t Qrv sind so ein Blödsinn :clue:
Weitermachen :tup:
Ja das kann ich nur bestätigen, bei uns Nr. 15 der Liste und Station 54. wäre fast schon Ende gewesen, da mind. 4 angemeldete Stationen die vorher dran waren nicht QRV waren :thdown: damit klaffte eine Lücke von mehreren 100km.
Zum Glück konnte ich im Rauschteppich hier 2-3 mal was erahnen und eine der Station die noch weiter weg war konnte mir das Passwort bestätigen. :tup:

Mir hat es trotzdem Spaß gemacht und ich kann nur sagen das in Sachsen und im sonst hörbaren Umkreis die gemeldeten Stationen QRV waren und auch sonst einiges los war...

Der Feuervogel - Uwe vom Hintertux schappte auch das ein oder ander mal durch hier, der Rote Baron war zu hören, Stefan X-Ray top Verbindung!!! Der Dennis Nr.110 zum frühen Morgen nochmal ein Mega-QSO gehabt...

So muss das sein :banane:

Und nun gute Nacht @all :wave:
Die Oberlausitz/Sachsen grüßt den Rest der Welt! Station Sierra Oscar / 13HN42 / 13SO42 Op. Marten

Benutzeravatar
Pampersrocker
Santiago 2
Beiträge: 92
Registriert: So 20. Mai 2012, 10:25
Standort in der Userkarte: Baden-Baden Lichtental
Wohnort: Baden-Baden

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#141

Beitrag von Pampersrocker »

Musste aus gesundheitlichen Gründen leider vorzeitig abbrechen. Aber sonst ein gelungener Abend. 73 an alle wie immer vom Kaltenbronn im Nordschwarzwald.

Benutzeravatar
Rhöner Dröhner
Santiago 9
Beiträge: 1070
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 20:02
Standort in der Userkarte: Fulda
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#142

Beitrag von Rhöner Dröhner »

Bild
| DO3MA | Rhöner Dröhner |
| Markus | Fulda | JO40TN |

| http://www.osthessenfunk.de |

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#143

Beitrag von Ulrichstein1 »

Hat diesmal wieder Spaßgemacht, auch wenn ich mit meinem Equipment Probleme hatte.
Bei der Staffel 2016 war ich einfach nur genervt und unglücklich (angetäuschte Kanalwechsel).
Das Umkoordinieren des Ausfalls von Norman hat auch prima geklappt.

Danke an die Orga.

Eine Bitte an die Staffelteilnehmer:
Wenn man die Staffel verfolgen will, ist es gut, wenn jeder, der das Mike ergreift auch sagt wer er selbst ist (laufende Nr., Teilnehmer-Nr., Skip)!

Ein Beispiel:
Funker a:
"Dann über gebe ich jetzt mal an Lfd. Nr. 99, Teilnehmernr. 815, Funker b. Das Passwort lautet gut, besser, funkstaffel!"

Funker b:
"Funker c, bist du QRV? Das Passwort lautet: ..."

Funker c:
"Funker d bist Du qrv? ...."

Wenn ich jetzt Funker a nicht höre, dann kann ich nicht erkennen, wer Funker b ist, wenn ich spricht.
Es hilft auch dabei, dass niemand aus Versehen vergessen wird, was leider mehrmals vorkam.
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1318
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#144

Beitrag von Wurstauge »

Freunde des Ausdruckstanzes !
Team Köterberg sagt Danke an alle , es war eine super Sache
Unglaublich viele Stationen gehört und gesprochen!
Lob an den dünn besetzten Norden , ihr habt das gut durchgeboxt..

Gut.Besser.Köterberg

Bis zum nächsten Event ... Wurstauge und CharlyBravo 7
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1313
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#145

Beitrag von ultra1 »

Hallo Funk-Freunde !

Ab 20Uhr, war ich auf einen Berg (310m) nähe Horn-Bad Meinberg QRV.Als Antenne kam ein vertikaler Bazooka-Dipol zum Einsatz, der in Form
einer Boomerang an einen 11,5m GFK-Mast hing.Das ergab einen Speisehöhe von 9m für meine homemade 1/4 Welle.Leistung betrug zwischen
2 und 50 Watt, muste jedoch mit der Batterie-Kapazität jonglieren.

Danke an (Logbuch Auszug):
DH 7, Tim, Langenberg
13DL1, Christian, Luisenturm
Night Rider, Holger, Kahle Warte
Biggi 01, Biggi u Brigitte, Detmold
Roter Cusar, Hansi, Salzhemmendorf
Feuerteufel, Olli, Werter
Ahne, Münsterland
Thomas, Bünde
DA 10, Volker, Steinhagen
DA 5, Hans u Frank
Ulrich
Toni, Toni, Peine
Klaus
Olaf
Lars u Norbert, Köterberg
Timo, Bad Pyrmont
Frank, Detmold
Nevada Control, Detmold mobil
Peter, Allatal
Pik Ass, Mario, Hohe Meißner
Gummi Puppe
und alle, die ich versäumte aufzuschreiben.

Während der Funkstaffel von mir (15, Ultra 1, Ingo, Horn-Bad Meinberg) gehörte und identifizierte Stationen:
Nr. 37, 116, 10, 99, 47, 127, 29, 71, 125, 20, 131, 129, 78 .

Ich bedanke mich bei der Orga, Helfern und allen die mitmachten.

73, ingo -ultra 1-

Deichfunker
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Do 28. Apr 2016, 13:41
Standort in der Userkarte: Nordenham

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#146

Beitrag von Deichfunker »

Moin ihr HF-Leichtathleten,

trotz kleinerer Ausfälle und teilweise größeren Entfernungen zwischen den Teilnehmern haben wir es wieder geschafft, die Funkstaffel auch in der 15. Auflage zu einem Erfolg und einem tollen Event werden zu lassen. Ein großer Dank gebührt den Organisatoren, die insbesondere vor der Staffel ordentlich ins Rotieren gekommen sein dürften, aber auch jedem einzelnen von euch. Wenn ich gestern gehört habe, unter welchen Bedingungen verschiedene Teilnehmer ihre Stationen aufgebaut hatten, und welch interessanten Konstruktionen da teilweise hergestellt wurden, nur um ein paar Stunden QRV zu sein, lässt es für unser Hobby doch hoffen. Ob da hunderte Kilometer Anfahrt in Kauf genommen wurden, um einen Berg zu besetzen, Antennen auf Drehleitern und Krankenhäusern montiert wurden, dem Wetter getrotzt, und so mancher Höhenmeter überwunden wurde - Da kann ich nur sagen, ihr seid alle herrlich verrückt, im positiven Sinne! Aber auch die Stationen, die selber zwar nicht aktiv an der Staffel teilnahmen, aber mit ihrer Anwesenheit und vielen netten QSO vor und nach der Staffel dennoch einen Beitrag zu dem Event geleistet haben, möchte ich nicht vergessen. So waren meine Bedenken, wegen dem doch eher spärlich besetzten Norden recht schnell verflogen, als die ersten Rufe nach dem Jadebusen aus der Kiste zu vernehmen waren. Meine Erkenntnis des Abends ist jedenfalls, dass auch auf dem platten Land noch Entfernungen von 150 - 200 Kilometern überbrückbar sind, auch wenn die Bedingungen in diesem Jahr nicht ganz optimal für mich waren. Einerseits ist die Reichweite an meinem Standort sehr stark von den Gezeiten der Nordsee abhängig, andererseits haben Windböen der Stärke 6-7 und ständig wiederkehrende Regen- und Hagelschauer ein Grillen unmöglich gemacht. Optimalste Bedingungen herrschten für mich zwischen 22 und 23 Uhr, da gegen 22.20 Uhr etwa Hochwasser gewesen war, und die Fluten das als Antennenmast missbrauchte Schild zu dem Zeitpunkt wieder umspülten. :tup: Und auch wenn ich diesesmal nicht ganz so stark rausgekommen bin, so war zumindest der Empfang nicht verkehrt. Vom Köterberg, über die Jungs von Osnaradio, Nightrider, das Sandmännchen und in die andere Richtung bis zu den Ruhner Bergen in MV konnte ich die Staffel verfolgen. Erschrocken war ich nur kurz, als der Teuteburger Wald kurz vor Beginn der Staffel plötzlich loslegte, als wenn er nur drei Kilometer weiter sitzen würde. :think: :crazy: :thup:

73, Dennis (Deichfunker aka Jadebusen)

PS. Danke für das Lob, Wurstauge. Der Norden rockt! :D

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1453
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#147

Beitrag von hotelsierra1 »

Moin alle, da war ja wirklich diverses los :-)
Teilweise aussergewöhnliche Empfangs-Lage trotz gewisser Störungen.

Hier mal meine Empfangsliste (Station 76) auf KN39TX, 650m mit Reichweitenangabe,
sofern Locator in der Liste vorhanden... Leider nur mit Wilson 1000 Magnetantenne
unterwegs, ich kam eigentlich direkt von der Arbeit aus südlichen Gefilden...

Stationsnummer, S, R, Entfernung (Notizen)
95, 2, 3, 250
130, 4, 4, 243
31, 3, 4, 299
65, 1, 2, 236
50, 2, 3, 233
135, 4, 4, 204
35, 2, 3, 165
9, 2, 3, 89
137, 2, 3, ?
46, 7, 5, 50
133, 4, 4, 63
44, 2, 3, 150
1, 2, 3, 142
4, 4, 4, 239 (Top Signal!)
74, 1, 2, 244
36, 2, 3, 195
81, 1, 3, 149
43, 7, 5, 115
24, 0, 1, 103 (knapp aber ging noch)
19, 9, 5, 89
77, 4, 4, 30 (da geht noch mehr!)
12, 4, 4, 67 (in die Richtung schlechter Empfang)
56, 1, 2, 170 (Locator falsch?)
58, 1, 2, 137
91, 2, 4, 104
89, 1, 3, 102
90, 4, 4, 113
60, 7, 5, 79
123, 1, 1, ?
103, 6, 5, 84
11, 5, 5, 119
16, 2, 4, 116
10, 5, 5, 120
99, 0, 1, 159 (an der Grasnarbe :-)
47, 0, 2, 169

Danke fürs Mitmachen!
73,
-h
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
Edelweiss
Santiago 7
Beiträge: 642
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 14:13
Standort in der Userkarte: Bayern Windach
Wohnort: Bayern

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#148

Beitrag von Edelweiss »

Hallo ja endlich mal wieder richtig was los auf der Qrg :mrgreen:

Ich war ab 22.00 ON AIR von Zuhause hier meine Kontakte:

Roter Baroni Hesselberg R5S9++
Feuervogel Hintertuxer Gletscher R4S3
Rubby Hesselberg R5S9++
Ate1 Bayerischer Woid R3S6
Milan 1 Stockdorf R5S7
AxelF Buchberg R5S9+
Störtebecker Diessen R5S9+
XRay Fichtelgebirg USB R4S4
Quaki+GrafDracula Peissenberg R5S9+
Hecht 3 München R5S9
Do3 Puchheim R5S9
Oberpfalzbuam Bayerischer Woid R4S7
Schnurri Odelzhausen R5S9+
Flori 01 bei Odelzhausen :respect: ein kommpletter NEUER Funker :tup: R5S9+
Dieter Pasing USB R2S0
Hondo München R5S8

Zu später Stunde auf 15 USB noch ein paar Stationen an der Grassnabe gehört Bärig
Schee wars :hurra:
128 vom Tom
QRV Freenet:149.0875
PMR: 446.04375
DX: 13TH2368
QTH Locator: JN58ME

2363 m unter der Zugspitze
Sechse wia mir fünfe,gibt´s koane viere net,weil mir drei de oanzigen zwoa san!

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 722
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#149

Beitrag von michael07 »

Hallo Funkfreunde,

danke für den gelungenen Abend/Nacht.

Hier kurz die aufgenommenen Stationen von mir.

Mein QTH war 64850 Schaafheim ( bei Aschaffenburg ), Wartturm, 230m ü.N.N.
TX Superstar 3900, Antenne Santana 1200.

Listiger Lurch/13TH2185 und Tiger01, Hohe Geba, S2/R3

Gummipuppe, Bleßberg, S3/R5

X-RAY, Fichtelgebirge, S3/R5

Rubby, Mausi und Frankenpower, Hesselberg, S2/R3

Neckar Alb 01, Roßberg bei Reutlingen, S1/R3

13RF444, Kai, Kalmit bei Maikammer, S1/R3

Schürzenjäger, Grünstadt, S5/R5

13HN711, Pascal, Lauffen, S2/R3

13CVH015, Dennis, Strümpfelbrunn, S2/R4

Clubstation Tauber, Emma2, Clio01, Rambo, Tauberbischofsheim, S2/R4

13DH04, Dominik, Hettstatt, S2/R3

Waldfee/13 Ocean Nancy-397, Katzenbuckel, S9/R5

Schweißfuß, Neunkirchner Höhe, S9/R5

Hotel Sierra 1, Schanzerkopf, S2/R4

Flash/13HN08, Großer Feldberg / Ts, S9/R5

Station Herzberg, S9/R5

Andi 01, Kissinger Hütte, S3/R%

DGF622, Markus, Alsberg, S2/R4

Rhöner Dröhner, Wasserkuppe, S2/R4

13 Delta X-Ray- Rhönpaulus, Frankenstein Rhön, S2/R3

Ulrichstein 1 13TH2377, Hoherodskopf, S8/R5

Schneemann und Sandmann, Der Knoten, S9/R5

Sierra Viktor Whiskey, Sascha, Leichingen, S4/R4

Bello, Kindelsberg, S2/R3

Die besten Zahlen

Michael07
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2426
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: 15. Funkstaffel in der Nacht vom 22.- 23.April 2017

#150

Beitrag von Foliant »

War, wie zu jede Veranstaltung mit Aufruf, mal wieder sogut wie unmöglich zu erraten wer da vielleicht leise aus dem Rauschen tritt.
Zum einen fehlte es in userem Einzugsbereich an der Fähigkeit das Mikrofon mal loszulassen (kurz hatte ich den Eindruck die Staffel ginge daher sogar mal Rückwärts?) und zum anderen machte sich kaum einer die Mühe die eigene Nummer oder gar den Namen für die Lauschenden anzusagen.
Die Raupe war sehr enttäuscht und hieb Zettel und Stifft nach der X-ten Station mit "Nummer: ? Name: ? - S1R3" ins Eck!


Das Fichtelgebirge, Nummer 31, hat sich dieses Jahr jedenfalls gar nicht sooo die Mühe gemacht...
Dabei sein ist alles. ;)
Funkstaffel2017_DNT-M2740.jpg
V8-PowertdieQRG.jpg
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“