TYT TH 9800

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1524
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: TYT TH 9800

#16

Beitrag von DL0815 » Do 25. Feb 2016, 12:33

...es lebe die Suchfunktion:
http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=4&t=38763

Ist baugleich mit der Euron 9500, die aktiv vom DARC vermarktet wird.

Ich selbe habe die Euron und bin eigentlich recht zufrieden damit.

Die TYT-Version gibt es in der Bucht teilweise neu für 209 €, was ich wirklich ok finde :tup:
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: TYT TH 9800

#17

Beitrag von noone » Do 25. Feb 2016, 12:54

Diese Quadbandgeschichte scheint der allgemeine Trend zu sein, ich seh da Potential für eine Evolution des Gerätes.

Nur eben sollte es dieses mal nicht beim Kunden reifen.

Wenn das Teil mit kompletter Kurzwelle da ist und Allmode kann bin ich dabei und bin bereit noch was Dr aufzulegen auf den derzeitigen unteren Preis.

Wenn ich unvorbereitet zu Geld komme dann hol ichs mir auf jeden Fall.

Benutzeravatar
PITTI
Santiago 3
Beiträge: 157
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 12:23
Standort in der Userkarte: Parchtitz

Re: TYT TH 9800

#18

Beitrag von PITTI » Do 25. Feb 2016, 12:57

noone hat geschrieben:Diese Quadbandgeschichte scheint der allgemeine Trend zu sein, ich seh da Potential für eine Evolution des Gerätes.

Nur eben sollte es dieses mal nicht beim Kunden reifen.

Wenn das Teil mit kompletter Kurzwelle da ist und Allmode kann bin ich dabei und bin bereit noch was Dr aufzulegen auf den derzeitigen unteren Preis.

Wenn ich unvorbereitet zu Geld komme dann hol ichs mir auf jeden Fall.
Gibts ja schon.

Schaust du hier:

Das Yaesu FT-857D ist ein äusserst kompakter, 12-Band-Hochleistungstransceiver mit DSP, bis zu 100 Watt Sendeleistung, allen Amateurfunk-Kurzwellenbändern, 6m, 2m und 70cm, geeignet als Mobil- oder Basisstation.
Funkgerät 1: ICOM-IC-728
Funkgerät 2: President Lincoln
Funkgerät 3: ZODIAC B-2012 P
Funkgerät 4: Stabo xf 5012
Funkgerät 5: Kaiser KE 9015/40
Funkgerät 6: Maas KCB 40/40 für´s Auto
Funkgerät 7: TYT TH 9800

55 + 73 vom Pitti (13 OB 001)

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: TYT TH 9800

#19

Beitrag von noone » Di 1. Mär 2016, 11:26

ich habe was davon gehört, dass die Teile auch auf andere Bänder umprogrammierbar sind.
70MHz und 220MHz das ist AFU nutzt aber nix da in FM bzw in Europa nicht üblich, Betriebsfunk sowie die taktischen/Militärischen Frequenzenunter 100MHz, so gesehen ist das Gerät zumindest derzeit stark gefährdet.

13CT925
Santiago 6
Beiträge: 479
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Mannheim

Re: TYT TH 9800

#20

Beitrag von 13CT925 » Mi 4. Okt 2017, 13:15

Wie kann man die Kanalnamen anzeigen lassen?
Ich habe versucht, das Gerät im Memory-Modus zu starten (Links-V/M gedrückt halten beim Einschalten)
Es erscheint "Adjust Mode", aber ich kann mit keinem Drehregler oder Taste etwas einstellen.

...und ausserdem: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=4&t=44954

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“