Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 323
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#1

Beitrag von Rennmaus » So 12. Okt 2014, 21:53

Hallo zusammen,

kurze Info für alle die es interessiert.

Seit heute Abend ca. 18.00 Uhr ist der Sprachrepeater auf dem Donnersberg in Rheinland-Pfalz in 680 m üNN wieder in Betrieb. Er läuft auf Kanal 3 FM, 26.985 MHz, wie damals.

Möglich gemacht haben dies die Repeaterfreunde Landau, welche auch so einen Repeater betreiben. Ich hatte ja vor geraumer Zeit den Betrieb eingestellt, da ich von der Art und Weise wie der Repeater von den meisten Funkern genutzt wurde, enttäuscht war. Aus diesem Grund war ich nicht länger bereit, die anfallenden Betriebskosten zu zahlen. Die Repeaterfreunde Landau tragen nun die Kosten, da es deren ausdrücklicher Wunsch war, dass der Repeater Donnersberg weiterlebt.

Daher ein herzliches Dankeschön an die Repeaterfreunde Landau, verbunden mit der Hoffnung, dass dieses Mal mehr aus den angebotenen Möglichkeiten gemacht wird.

Eventuelle Fragen entweder hier im Forum, oder unter: donnersbergrepeater@aol.de stellen.

Danke für´s Lesen.

73 de Bernd
Rufzeichen für JS8: 13BK1, für ROS und ggf. andere Digimodes: 13BK01/ Op: Bernd

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4963
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#2

Beitrag von wasserbueffel » So 12. Okt 2014, 23:26

Jetzt weis ich auch warum ich mich(und meine Kumpels) den ganzen Tag zurückgehört habe...
Ganz schöne Entfernung hier von JO30BT,war wohl den Überreichweiten geschuldet....

Walter

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 323
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#3

Beitrag von Rennmaus » Mo 13. Okt 2014, 04:37

Hallo Walter,

wenn Du und deine Kumpels euch den ganzen Tag über schon zurück gehört habt, kann es der Donnersberg eigentlich nicht gewesen sein. Der ging ja erstmalig gestern Abend gegen 18.00 Uhr wieder online. Das Band war gestern wieder offen wie ein Scheunentor. Das haben wir auch gemerkt. Hauptsächlich die Taxiolgas haben wieder alles dicht gemacht.

Unser Repeater sendet alle 15 Min. einen Baketext: "Dies ist der Simplex Sprachrepeater Donnersberg Rheinland-Pfalz. Ein Projekt der Repeaterfreunde Landau. Bei Fragen bitte eMail an donnersbergrepeater@aol.de"

Wenn Ihr diesen Text nicht hört, dann ist es auch nicht unser Papagei den ihr hört.

Noch zur Info um eventuelle Diskussionen zu beseitigen. Die Anlage läuft mit postalischen 4 Watt. Also nix mit Powerbumms o.Ä. Das ganze an einer Blizzard 5/8 auf 680 Meter über NN.

Gruß und 73 de Bernd
Rufzeichen für JS8: 13BK1, für ROS und ggf. andere Digimodes: 13BK01/ Op: Bernd

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4963
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#4

Beitrag von wasserbueffel » Mo 13. Okt 2014, 12:03

Dann war das ein anderer Repeater bzw Papagei....
Das Gesprochene wurde mit einer Verzögerung von ca 20 -30 sek. zurückgesendet.
Haben wir hier öfters auf Kanal 3 (26985 Mhz)bei Inversionswetterlage.
Einerseits Modulationskontrolle,anderseits ganz schön lästig.
Mobilchen hört man dann natürlich nicht mehr.

Walter

Yaesu FT857D

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#5

Beitrag von Yaesu FT857D » Mi 15. Okt 2014, 11:10

Hallo Rennmaus,
dein Projekt in allen Ehren.
Nur ein paar Bemerkungen dazu:
Solche Papageien werden (wenn überhaupt) nur von wenigen genutzt und wenn, ist es ähnlich wie auf Amateurfunkrelais.
Die Betriebskosten halten sich nur so lange im Rahmen, insofern der Betrieb nicht überhand nimmt. (das kann bei Überreichweiten öfter der Fall sein)
Für den Fall der Überreichweiten, wäre ein Subton CTCSS auf dem Empfängereingang das Mittel dazu.
(Funkgeräte neuerer Bauart haben CTCSS eingebaut oder gibt es als Zusatz zum Einbau)

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5259
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#6

Beitrag von doeskopp » Mi 15. Okt 2014, 12:47

Mir fällt zu diesen Dingern nur ein Begriff ein. "QRM-Vervielfältiger".

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2010
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#7

Beitrag von genesis91 » Mi 15. Okt 2014, 14:01

Wäre interessant mal ne AE 5890 auf ctcss umzurüsten... wo gibt es denn den Umbausatz ohne Zulassungsverlust?
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 323
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#8

Beitrag von Rennmaus » Mi 15. Okt 2014, 16:19

Hallo @ doeskopp und @ Yaesu FT847,

im Prinzip war das nicht meine Idee, den Repeater wieder zu reaktivieren. Ich persönlich hatte eigentlich mit dem Ganzen abgeschlossen, da mir meine Arbeit und das viele Geld, welches ich schon in diese Sache investiert habe, einfach von den umliegenden Usern nicht genug wertgeschätzt wurde. Die Repeaterfreunde Landau sind allerdings an mich herangetreten, mit dem unbedingten Wunsch, den Donnersbergrepeater wieder in Betrieb zu nehmen. Sie tragen nun auch die ganzen Beriebskosten dafür. Ich habe im Prinzip nur die Technik zur Verfügung gestellt und kümmere mich, falls mal was einzustellen oder kaputt wäre, um die "Instandhaltung".

Das mit dem CTCSS ist im Prinzip keine so schlechte Idee. Die Frage ist halt, ob die User, die an der Nutzung des Repeaters interessiert sind, auch Geräte haben mit CTCSS. Das im CB Bereich solche Geräte flächendeckend verfügbar sind, wage ich zu bezweifeln. Ich selbst habe auch keine solche Kiste und würde mir, nur um den Repeater aufmachen zu können auch keine kaufen, wenn ich ehrlich bin.

Aktuell tut auf dem Donnersberg eine STABO XM3082, die zusätzlich noch mit einem AKE FM Select nachgerüstet wurde ihren Dienst. Zugegeben, wenn wie derzeit halt meist der Fall, die Taxiolgas tagsüber alles dicht machen, ist der Repeater halt nur sehr eingeschränkt bis garnicht zu nutzen. Es kommen aber auch wieder ruhigere Zeiten mit weniger Überreichweiten (hoffentlich bald). Dann ist so eine Einrichtung auf einem hohen Berg durchaus eine Bereicherung für z.B. Funker welche keine große Stationsantenne aufbauen dürfen und daher in ihrer Reichweite stark eingeschränkt sind. Wie ich persönlich übrigens auch.

Die Entscheidung, ob am Donnersberg vielleicht doch irgendwann eine andere Kiste, z.B. mit CTCSS o.Ä. zum Einsatz kommt, liegt bei den Repeaterfreunden Landau, da sie die entsprechenden Geräte auch finanzieren müssten. Ich kann das in einem Gespräch mal anregen. Ob es tatsächlich auch so gemacht wird, liegt nicht in meiner Hand. Frei nach dem Motto, wer bezahlt, der bestimmt auch.

73 de Bernd
Rufzeichen für JS8: 13BK1, für ROS und ggf. andere Digimodes: 13BK01/ Op: Bernd

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7640
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#9

Beitrag von Komet » Mi 15. Okt 2014, 16:20

Den werde ich dann am 1. und 2.November ausprobieren,wenn wir wieder bei meinen Schwiegereltern in Meisenheim ( bei Bad Kreuznach) sind :tup:
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 323
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#10

Beitrag von Rennmaus » Mi 15. Okt 2014, 16:31

@ Komet,

ok, dann drücken wir mal die Daumen, dass die Taxiolgas dich auch durchkommen lassen. Spätestens in den ruhigeren Abend- und Nachtstunden sollte das aber klappen.

Gruß Bernd
Rufzeichen für JS8: 13BK1, für ROS und ggf. andere Digimodes: 13BK01/ Op: Bernd

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5259
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#11

Beitrag von doeskopp » Mi 15. Okt 2014, 17:45

Rennmaus hat geschrieben:Hallo @ doeskopp und @ Yaesu FT847,

Die Entscheidung, ob am Donnersberg vielleicht doch irgendwann eine andere Kiste, z.B. mit CTCSS o.Ä. zum Einsatz kommt, liegt bei den Repeaterfreunden Landau, da sie die entsprechenden Geräte auch finanzieren müssten. Ich kann das in einem Gespräch mal anregen. Ob es tatsächlich auch so gemacht wird, liegt nicht in meiner Hand. Frei nach dem Motto, wer bezahlt, der bestimmt auch.

73 de Bernd
Wir reden vom 11m Band. Ohne CTCSS macht das einfach keinen Sinn. Man kennt ja diese Dinger aus dem Ausland. Die übertragen lediglich Müll. Selbst ROS-Signale habe ich schon über einen Papagei gehört. Die waren sogar einwandfrei decodierbar............. :D

Grüße from Doeskopp

Fanto
Santiago 3
Beiträge: 153
Registriert: So 20. Jun 2010, 11:30
Wohnort: JO40HE

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#12

Beitrag von Fanto » Mi 15. Okt 2014, 18:03

Suuupertolle Sache den Repeaterbetrieb auf dem
Donnersberg wieder anlaufen zu lassen.

Ich benutze den gern.

Heute Abend mal reinhören :tup:

Gruß

DAF651
Santiago 6
Beiträge: 403
Registriert: Di 22. Jan 2008, 19:38
Standort in der Userkarte: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#13

Beitrag von DAF651 » Mi 15. Okt 2014, 19:37

Entweder umstellen auf Freenet! oder CB mit ctcss. alles andere macht momentan keinen Sinn.

Sonnenflecken maximum müsste ja bald vorbei sein.

meine Bescheidene Meinung 8)

muelli
Santiago 3
Beiträge: 111
Registriert: Do 20. Dez 2012, 15:28

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#14

Beitrag von muelli » Mi 15. Okt 2014, 20:47

Danke für den repeater, hatte einige schöne gespräche heute darüber!
alle beteiligten waren recht angetan, habe leute bis nach FFM gehört.

Benutzeravatar
13RP1JB
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Do 24. Apr 2014, 22:13
Wohnort: Landau Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#15

Beitrag von 13RP1JB » Mi 15. Okt 2014, 20:55

Ich finde es echt cool das es diesen Repeater in Landau gibt so kommt man mit stationen in Kontakt die man sonst nie hören würden. Deswegen Respekt an die die solche Anlagen aufbauen und betreiben.
Daumen hoch.
Und wenn mittags mal viel QRM ist dann ist es halt mal so das wird schon wieder besser. Vielen DANK an alle
Using Tapatalk

Gesperrt

Zurück zu „CB - Allgemein“