Radio 101 auf Kanal 7 FM

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#46

Beitrag von Alexander » Mo 26. Aug 2013, 06:28

Hallo DAF651....

... was hast Du den für Gedankengänge? Wenn ich mit Digimodes auf die 7 gehe und noch ein paar andere mit mir , erreichen wir - wenn die auf Sendung sind ne ganze Menge! Warum wohl? Um solche Schwarzsender zu stören, ist es allemal besser, den Sender dort zu stören, wo er einfällt, also in seinem Zielgebiet. Das heißt bei uns dort wo er zu hören ist. Wenn 10 oder 20 Digitale Signale auf der Frequenz dieses Senders ausgesendet werden, wird für die Hörer der Empfang verleidet, weil die Hörer möglichst störungsfrei empfangen wollen. Natürlich macht das nur dann Sinn, wenn der Sender aktiv ist. Die Ausbreitungsbedingungen kenne ich - mit Verlaub - wohl besser als die meisten die hier schreiben, weil die Bänder - in diesem Fall 27 und 28 MHz permanent, mit einem Empfänger beobachtet werden - 24 Stunden am Tag.

Natürlich ist es nix neues dass die Typen auf Kanal 7 senden, dadurch dass die das schon seit Jahren machen, wird es auch nicht legal, Sende ich - und ein paar andere auf der 7 mit Digimodes - ist das völlig legal. Soweit kommt es noch, dass wir für solche Spinner die Frequenz frei machen, der CB-Funk hat in Deutschland nur 80 Kanäle. Warum soll ich auf die Vögel Rücksicht nehmen? Ich hatte über 12 Jahre meinen eigenen "legalen" Rundfunksender, sollen die sich doch auch um eine Genehmigung kümmern. Oder irgendwo anders - in irgendeinem Rundfunkband - schwarz funken.

Gruß Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
ct 101
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 18:36
Standort in der Userkarte: Kohlenpott
Wohnort: Kohlenpott

Radio 1ø1

#47

Beitrag von ct 101 » Mo 26. Aug 2013, 09:29

junge junge :holy: :holy:
wenn ich das lese wird einem doch schwindelig
da kommt das typisch germanische wieder durch -- meine fresse --
die senden jetzt seit den Siebzigern ca.
sind mal ein paar Stunden zu hoeren-schon werden diese boesen Eindringlinge
voll niedergemacht - joiiii joiiiii -
schoen das nicht alle Funker die gleiche Meinung haben

Radio 1ø1 iss schon ne Klasse fuer sich -ha ha ha -
soooo muss datt sein

daa dii doo - schoenen tach noch - Ruhe bewahren -
alle die sich aufregen - denkt an Euren Kreislauf - griiiiins -

Benutzeravatar
13RF231
Santiago 3
Beiträge: 145
Registriert: Di 21. Mai 2013, 20:17
Standort in der Userkarte: Siegen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#48

Beitrag von 13RF231 » Mo 26. Aug 2013, 10:00

Wie recht Du hast warum mit Kanonen auf Spatzen Schiessen ?
Amateurfunker auf CB Funk stören auch schon mal Schlimmer Wenn schon Amateurfunker warum dann mit den Digitalen Misst auf CB Funk alles Dichtmachen die sollen bloss auf ihren Frequenzen bleiben und CB-Funk nur mit 4 watt betreiben (Machen aber nicht alle Amateurfunker)
Albrecht AE 7500/ AE6110 Super-Geräte Antenne A99 /Siro-Dipol27 Siegen Kanal20 USB/9AM /1 Freenet (13RF231) Grizzly [i(13CT231,13IT010,13HN1958 13FB043 )[/i]
Immer schön Postalisch bleiben dann gibt es auch kein Ärger mit der Bundesnetzagentur!!!!

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2324
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#49

Beitrag von David » Mo 26. Aug 2013, 10:26

Der Unterschied innerhalb von Sachsen ist schon bemerkenswert groß. Während man in Leipzig teilweise auch noch in Dresden ein QSO führen könnte, ist zum Beispiel in Hoyerswerda oder richtung Ruhland seit Tagen nur noch stille aufzunehmen. Das einzige was ich aufnehmen kann ist ab zu mal eine Station auf Kanal 31 in FM. Es ist aber kein QSO mehr möglich. Umso weiter man nach Mitteldeutschland kommt, umso besser werden die Signale. Die short skip Schließung verhält sich ab ende August aber fast immer so.

Hier ist nun und das muss ich mir selber eingestehen der Vertikalstrahler klar im Vorteil. Der Unterschied der Weitverbindungen/DX Verbindung, bzw. in der Signalstärke ist um Längen besser. Teilweise konnte ich ein Unterschied sprichwörtlich „ wie Tag und Nacht“ feststellen.
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7598
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#50

Beitrag von PMRFreak » Mo 26. Aug 2013, 10:42

Ich würde auch sagen, dass mich Radio 101 nicht stört. Ganz im Gegenteil, ich freue
mich, den Sender immer wieder mal zu hören, wenn die Bedingungen passen.

*Ironie an*

Ich kann allerdings verstehen, wenn so mancher Funker aufgrund der gnadenlos
überfüllten 80 Kanäle im Bereich Nürnberg/Fürth das eventuell anders sieht.

* Ironie aus *
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

DAF651
Santiago 6
Beiträge: 403
Registriert: Di 22. Jan 2008, 19:38
Standort in der Userkarte: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#51

Beitrag von DAF651 » Mo 26. Aug 2013, 12:06

Es alle mal Besser den Sender dort zu stören wo er einfällt.. Aha! Man sticht also mit einer Nadel in den Heuhaufen und freut sich dann noch darüber das man , WAS getan hat? :idea: !.
Alexander, bei dir spielen zuviel Emotionen mit ein 8) Ich spreche dir deine Kompetenz ab zuwissen wie die Ausbreitungsbedingungen sind, sonst würdest du hier
nicht Solche Dinge erzählen.
Es macht einfach keinen Sinn 8)
In den 70`gern hätte ich dich verstanden, selbst da hat sich kaum jemand über solche Sender wie Radio 101 beschwert, aber bei heutigen 30 Tausend aktiven Funkern die sich noch auf 80 Kanälen tummeln !.. was solls! Außerdem mit deinem Legalen Radiosender mit 50 picowatt ausgangsleistung (oder waren es doch mehr ? 8) ) hast du vielleicht mehr Hörer bekommen, da ja jeder ein Radio hat ( Umkreis < 100 meter ). Wie Radio 101 mit seinen 1000 Watt da ja nicht jeder ein CB Gerät hat. ( > 2000 km).

Lass es einfach bleiben und Genieße dein Leben.
Wir sind beide aus einer Alten Zeit wo die Uhren anders gingen wir können die Welt nicht mehr Verändern ( CB-Funk) sondern nur noch mitschwimmen.

In diesem Sinne einen schönen Tag.

Gruß

DAF651
Santiago 6
Beiträge: 403
Registriert: Di 22. Jan 2008, 19:38
Standort in der Userkarte: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#52

Beitrag von DAF651 » Mo 26. Aug 2013, 12:20

13RF231 hat geschrieben:
Wie recht Du hast warum mit Kanonen auf Spatzen Schiessen ?
Amateurfunker auf CB Funk stören auch schon mal Schlimmer Wenn schon Amateurfunker warum dann mit den Digitalen Misst auf CB Funk alles Dichtmachen die sollen bloss auf ihren Frequenzen bleiben und CB-Funk nur mit 4 watt betreiben (Machen aber nicht alle Amateurfunker)

Zur Info : Digitale Betriebsarten sind auch auf CB erlaubt.

Nicht jeder der das macht ist ein Funkamateur . Das ist das gute das man heutzutage viele Mod und Betriebsarten machen kann auf CB.

Gruß

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 6
Beiträge: 416
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#53

Beitrag von 13-TH-2080 » Mo 26. Aug 2013, 12:55

Aktuell wieder auf der 27.035mhz zu hören :)

5/9++++
QRV AFU: DB0AMB, 145.262,5MHz, CB Kanal 26 oder Freenet 5
https://www.qrz.com/db/DO6KP
Locator: JN59LC
73"

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2324
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#54

Beitrag von David » Mo 26. Aug 2013, 12:58

So jetzt ist der Sender wieder gut mit R2-3 bei mir zu hören. Ich habe mal vor einige Zeit eine Anfrage geschrieben und da bekam ich die Antwort, das sie überwiegend im Sonnenfleckenmaximum bis zum Monat September nach Europa abstrahlen. In wie weit das noch aktuell ist müsste man nachfragen.

55 & 73 David
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Dackel01
Santiago 2
Beiträge: 79
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 20:25

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#55

Beitrag von Dackel01 » Mo 26. Aug 2013, 14:00

auch in darmstadt ist er zu hören aber viel rauschanteile und fading

Benutzeravatar
13SD180
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Do 17. Jul 2008, 17:27

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#56

Beitrag von 13SD180 » Mo 26. Aug 2013, 14:11

Auch hier in Meck-Pomm mal wieder zu hören..S5 bis 7 mit Fading. Hatte vor ca. 13 Jahren mal nen Hörerbrief an die geschrieben. Sogar Antwort bekommen mit Aufklebern usw.. Schön, dass dieser Sender noch existiert! :tup:
..."5/9++..WHAT IS YOUR CALL..???" <-- Denkt mal drüber nach! :-) ;-)

robi81
Santiago 3
Beiträge: 132
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 17:14
Standort in der Userkarte: torgau
Wohnort: Torgau, Sachsen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#57

Beitrag von robi81 » Mo 26. Aug 2013, 18:10

Auch in Sachsen, Kreis Torgau- Oschatz.
Kam schwankend rein mit ner s5-7 und radio 4, gegen 13.30.
Aber meine Blizzard lag in 3 Meter mit 5 Radialen auf m Dach.

Cooper
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Nov 2008, 16:24

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#58

Beitrag von Cooper » Mo 26. Aug 2013, 18:46

PMRFreak hat geschrieben:Ich würde auch sagen, dass mich Radio 101 nicht stört. Ganz im Gegenteil, ich freue
mich, den Sender immer wieder mal zu hören, wenn die Bedingungen passen.

*Ironie an*

Ich kann allerdings verstehen, wenn so mancher Funker aufgrund der gnadenlos
überfüllten 80 Kanäle im Bereich Nürnberg/Fürth das eventuell anders sieht.

* Ironie aus *
:tup:

Fliegenfischer
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 19:32
Standort in der Userkarte: Velbert

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#59

Beitrag von Fliegenfischer » Mo 26. Aug 2013, 22:25

Hallo zusammen
Selbst im tiefen Wuppertal Sonnborn war 101 auf Kanal 7 mit R4-5 S 8-9 zu hören .

Aufregen darüber tue ich mich auch nicht das überlasse ich lieber anderen ! Bier und Chips stehen bereit :wink:

73 Peter
SSB ! denn ich mag kein Rauschefunk ...

Benutzeravatar
Alpha Whisky
Santiago 4
Beiträge: 228
Registriert: Sa 4. Feb 2006, 22:58
Wohnort: Baumberge // Tiroler Unterland

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#60

Beitrag von Alpha Whisky » Mo 26. Aug 2013, 22:43

Peter, da stimme ich Dir zu. Radio 101 mit seiner Mucke ist mir lieber als so manche "geschmackvollen" Äußerungen einzelner Funker.
Es kann ja nicht immer so ruhig sein wie Samstag abend, als ihr mich begleitet habt. :mrgreen:
13GD43 / www sofafunker.de / DX-Crew Münsterland / Baumberge // 35CU43 / www cb-unterland.at / DX-Crew Tiroler Unterland

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“