Radio 101 auf Kanal 7 FM

Django001
Santiago 6
Beiträge: 486
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#271

Beitrag von Django001 »

Fantastisch mit Werten bei S9 R3-5 einwandfrei zu empfangen in der Oberpfalz. :thup:

Neuerdings gibts auch Oldies auf Kanal 20 sporatisch. Ist aber ein anderer Pirat.
Die Sendung meist 30 - 60 Minuten. :mrgreen:
"Der Funke springt bereits seit 1975 über die QRG!"
Früher waren Rauchzeichen angesagt, jetzt "QRP-DX" und sonst nix! :lol:
juergenegg
Santiago 7
Beiträge: 515
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Hessen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#272

Beitrag von juergenegg »

Hallo SWLér
Ich höre gerade zu meinem erstaunen eine Versuchssendung von B2 ( Bayern2 )
6.115 Mhz :tup:
Sender Standort Gera/Thüringen
Sederleistung 1 Mw :banane:
9+20 im Vogelsberg an einer Langdraht 12 Meter über Grund
Würde mich freuen wieder einen DL Sender dauerhaft Europaweit zu hören . Als Wohnmobilist ...... genial!


73
Jürgen

Nachtrag :
Es scheint doch nicht B2 zu sein . Irgendwas mit T2 oder 3
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+15
Beiträge: 2281
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#273

Beitrag von DF5WW »

Hallo Jürgen, höre ich am RSP1A mit MLA30 ganz schwach im Westerwald.
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
juergenegg
Santiago 7
Beiträge: 515
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Hessen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#274

Beitrag von juergenegg »

Das ist wohl Radio Deta2 mit 1 Kw
Kommt nun immer besser rein die Modulation hat sich auch verbessert.
9+30 mit Schwund im Moment .
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+15
Beiträge: 2281
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#275

Beitrag von DF5WW »

Wenn da bei Dir BR2 mit 1 MW sendet kann das eigentlich bei mir nicht SE-TA 2 sein. Leider kann
ich die 50m Endfed nicht ranhängen. Hier laufen schon die Vorbereitungen für den WAG.
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Orion252
Santiago 6
Beiträge: 412
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#276

Beitrag von Orion252 »

juergenegg hat geschrieben: Sa 16. Okt 2021, 10:18 Hallo SWLér
Ich höre gerade zu meinem erstaunen eine Versuchssendung von B2 ( Bayern2 )
6.115 Mhz :tup:
Sender Standort Gera/Thüringen
Sederleistung 1 Mw :banane:
9+20 im Vogelsberg an einer Langdraht 12 Meter über Grund
Würde mich freuen wieder einen DL Sender dauerhaft Europaweit zu hören . Als Wohnmobilist ...... genial!


73
Jürgen

Nachtrag :
Es scheint doch nicht B2 zu sein . Irgendwas mit T2 oder 3
Ach Leute, was hat denn dieser Beitrag mit dem Thema des Threads zu tun? Und auch gar nichts mit der Rubrik.
Es gibt eine Rubrik für "SWL".

Nichts für ungut,
Manfred
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+15
Beiträge: 2281
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#277

Beitrag von DF5WW »

War aber endlich mal eine Diskussion die über Piraten im CB Band geht oder ?
Wenn Überreichweiten sind wieder ein Kanal unbrauchbar. Sind keine machen
es Papageien oder Repaeter auf Frequenzen die dazu nicht zugelassen sind.

Das 49m Band ist Rundfunk pur und stört auch niemanden. Im Gegansatz zu 101
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Finn_Pixel
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Okt 2021, 17:01
Standort in der Userkarte: Rödgen 61231 Bad Nauheim

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#278

Beitrag von Finn_Pixel »

Omnibus78 hat geschrieben: So 25. Aug 2013, 12:36 Gute zuhören Raum Stuttgart !!!!!!!! Blaue Aufkleber davon ..............
Bis wann sendet er den ?
Arco-Express
Santiago 9
Beiträge: 1129
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#279

Beitrag von Arco-Express »

Wenn ich Radio hören will, schalte ich ein Radio, oder einen Weltempfänger ein.

Wer hier diesen Piratensender verherrlicht, unterstüzt diese Piraterie nur noch.

73 vom Arco-Express aka Rolli-Opa :opa:
QRV auf CH 40 / 01 FM und CH 9 AM. ...oooder wieder auf CH 38 FM und CH 9 AM mit Memo-Scan :crazy:
Alles klar ? :mrgreen:
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6879
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#280

Beitrag von DocEmmettBrown »

Arco-Express hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 23:21Wer hier diesen Piratensender verherrlicht, unterstüzt diese Piraterie nur noch.
+1 :tup:

73 de Daniel
Frequenzspanner
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: So 24. Mär 2019, 16:16
Standort in der Userkarte: Holle, Klappenweg 30

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#281

Beitrag von Frequenzspanner »

Arco-Express hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 23:21 Wenn ich Radio hören will, schalte ich ein Radio, oder einen Weltempfänger ein.

Wer hier diesen Piratensender verherrlicht, unterstüzt diese Piraterie nur noch.

73 vom Arco-Express aka Rolli-Opa :opa:
Halte ich doch für sehr übertrieben, wenn nur zeitweise und nur bei Überreichweiten, ein Kanal im CB-Band von einem Piratensender belegt wird, so einen Aufstand macht. Sonst ist auf Kanal 7 nur Rauschen zu hören, ausserdem es gibt noch 79 andere Kanäle wo man funken kann. Etwas mehr Toleranz bei CB-Funkern wäre angebracht, das ist meine Meinung.

Es lebe das Piratenradio ever for ever.

73, Michael, der Frequenzspanner.
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+15
Beiträge: 2281
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#282

Beitrag von DF5WW »

Frequenzspanner hat geschrieben: Sa 25. Dez 2021, 17:44 Halte ich doch für sehr übertrieben, wenn nur zeitweise und nur bei Überreichweiten, ein Kanal im CB-Band von einem Piratensender belegt wird, so einen Aufstand macht.


Ist ja toll. Ich hoffe mal Du musst jemanden erreichen und ein Pirat bügelt Dir das Band zu.

:think: :think:
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Benutzeravatar
Tribbel X
Santiago 3
Beiträge: 187
Registriert: So 15. Mai 2005, 20:08
Standort in der Userkarte: 79576 Weil am Rhein
Wohnort: Weil am Rhein ( Stadt der Stühle )

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#283

Beitrag von Tribbel X »

Hallo Zusammen,

also ich höre hier im Dreiländereck Deutschland/Schweiz/Frankreich gar nichts von Radio 101 auf Kanal 7.
Einzig das Gateway, welches CB-Kanal 7 mit PMR-Kanal 7 und auch umgekehrt verbindet würde da laufen,
aber nix los auf der QRG. :cry:

Ansonsten Allen schöne Weihnachten sowie 73 & 55 von mir.
Ein Tag ohne CB-Funk ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+15
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#284

Beitrag von lonee »

Frequenzspanner hat geschrieben: Sa 25. Dez 2021, 17:44 Es lebe das Piratenradio ever for ever.
Empfinde ich auch als etwas "kurzsichtig".
Spätestens wenn das eigene QSO wegen eines solchen "Kollegen" platt gemacht wird, weil er Dich wegen Überreichweite nicht hört..
Dann solltest Du Dir diesen Spruch noch einmal durch den Kopf gehen lassen.
Gruß,
André
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4818
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm/Saar

Re: Radio 101 auf Kanal 7 FM

#285

Beitrag von KLC »

lonee hat geschrieben: Sa 25. Dez 2021, 18:27 Spätestens wenn das eigene QSO wegen eines solchen "Kollegen" platt gemacht wird, weil er Dich wegen Überreichweite nicht hört..
Naja , Andre , ein solcher Kollege kann dich leider nicht hören , weil er ja einen Dauer-Musikträger stellt. :sdown:
Also von daher sehe ich weniger Potential für Gewissenskonflikte. :holy: Außerdem wollen die die hier ja wohl "nix Schlechtes" sondern nur Piratenradio spielen.
Die "Pöhsen Trägerer" wollen ja jemanden stören und ärgern, deswegen lassen sie zwischen ihren Trägern , ob sie "tot" sind oder "bespielt" immer noch "Resonanzpausen" um auszuloten , ob ihr Opfer sich verpißt/gebeugt hat , oder sich lauthals ärgert.

TRotzdem hier fettes "Dislike" double- :thdown: x2!

... Was für ein Kerl muß ich sein , auf CB Dauermusikträger zu veranstalten und mich dabei zu fühlen wie der wiedergeborene Sohn von Klaus Störtebeker & Rik DeLisle ??? :heldvomErdbeerfeld:. Welcher Siigi auf CB macht noch groß einen Aufstand bei BNetzA & Co ? Keiner , toll hä?
Die sind wirklich froh, wenn einer außerhalb "loc" reinkommt.

Mein Senf dazu ?:
Aber ein doller Pirat hätte meines Erachten mal die Wellenlänge verdoppelt. :king:
Dann wären sie , weil einer allein kann es oft nicht sein, über dem 19m-Band, und das kannst du mit einem ollen LW-fähigen Radio empfangen.
Bis 50m sind da nur noch ein paar AFu-Bänder , die man ausschließen sollte.
Die Lizenzinhaber sind da nicht so rollertant wie CBler und haben noch ne Funkwacht und manch "Geiler Peiler" für Störempfindungen.
Das sähe ich als richtiges Piratenradio, anders als Musikträger oder Mißbrauch des ÖmLF

Und es wäre noch etwas Werbung %) gegen "gleichgeschaltetes Digitalradio von der Medien-Halde". :tup:

Und an die Jubelfans solcher Aktionen!:
Wenn ihr sowas wirklich GEIL findet , habt aber keinen Mut, keine Technik sowie keinen Plan davon und nix auf dem Lappen, weil da schon etwas investiert werden muß , das aber im "Zugriffsfall" geopfert werden muß, dann hebt mal den Arsch aus der Couch, und testet mal , ob es in euerer Gegend noch Bügerrundfunk gibt !
Ihr bezahlt nämlich Zwangsgebühren , und wenn es sowas gibt habt ihr das Recht , sogenannte "Offene Kanäle" zu nutzen.
Der Piraten-Flair ist weg, es ist dazu noch legal, aber ihr habt genug zu tun, wenn ihr es gut machen wollt.

Ich habe leider nicht nur keinen MUT, Technik & Freikapital, sondern auch das Pech, daß wir im Saarland den Bürgerrundfunk lange vor IM Merkel durch den MP Dr.Müller (Hergé-Fans können sich jetzt warum ich den jetzt mit seinem Titel hier nenne) und seinen Schützling Dr.Bauer "gleichgeschaltet und in die Tonne getreten haben. Genug Politik :kotz:

Deshalb mein Apell:
An die Hörer & "Fans"
Falls einer zum Thema was toll findet. Mach Bürgerrundfunk,solange der nicht ganz abgeschafft ist, solange ihr sowas noch machen könnt! Legal und ihr habt ihn ja schon bezahlt !
Sowas lebt , wie unser Hobby hier , vom Mitmachen.

An die Piraten: Kurzwelle ist doch fast leerer wie CB-Band ! Kapert dies.

Fußnote:
Ich denke & lebe aber: "Leben & leben lassen!" Ich war dieses Jahr nicht nennenswert QRV.
:grrr: Deshalb kotz ich mich zum Thema aus, wenn ich da weggeträgert werde.... :kotz:

Frohe Weihnachten ! :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“