CB-Relais EIFEL

Antworten
13CN146
Santiago 6
Beiträge: 407
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 22:50
Wohnort: Ganz in der Nähe von den 7 Bergen und den 7 Zwergen

CB-Relais EIFEL

#1

Beitrag von 13CN146 » Sa 27. Okt 2012, 21:44

Derzeit läuft ein Duplex-Relais in der Eifel! :shock:

EINGABE: Kanal 41
AUSGABE: Kanal 40

Viel Spass beim ausprobieren!

73 de Nils!

Also, nicht nur Mader kann es!

captn
Santiago 6
Beiträge: 463
Registriert: Do 29. Dez 2011, 04:00
Wohnort: JO30GW

Re: CB-Relais EIFEL

#2

Beitrag von captn » Sa 27. Okt 2012, 21:55

Geht wie Sau (pun intended) wenn die XNET Node aus Grevenbroich nicht drüber brät. Hat R5 S8/9 in JO31HB.
13JO306 / QRV: CH-15 - 27,135 Mhz (USB), CH-25 - 27,245 Mhz (PSK-31) / www.cbaprs.de

13CN146
Santiago 6
Beiträge: 407
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 22:50
Wohnort: Ganz in der Nähe von den 7 Bergen und den 7 Zwergen

Re: CB-Relais EIFEL

#3

Beitrag von 13CN146 » Sa 27. Okt 2012, 22:09

Hmmm, Umschaltung sollte zur Not auch ohne modifiziertes Handmikrofon funktionieren, ist ja nur ein Kanal am Gerät!

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5259
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: CB-Relais EIFEL

#4

Beitrag von doeskopp » Sa 27. Okt 2012, 22:17

Eifelsau hat geschrieben: Einfach manuell beim senden auf die 41 drehen
und danach wieder auf die 40 stellen.

Ist erstmal unkompfortabel, aber geht.
Das nennt man dann "Handfunken". Man braucht aber keinen Tatterich, wie bei CW..... :lol:

Grüße from Doeskopp

hr2510
Santiago 1
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 13:41

Re: CB-Relais EIFEL

#5

Beitrag von hr2510 » Sa 27. Okt 2012, 22:24

Wo habt ihr das denn aufgebaut. Kommt hier mit S9 rein.

Gruß Markus

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7640
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: CB-Relais EIFEL

#6

Beitrag von Komet » Sa 27. Okt 2012, 22:33

Wir hatten auf der schwäbischen Alb vor rund 2 Jahren auch mal so ein Relais mit den gleichen Kanälen. Ging richtig gut. Am Ende mußte es wieder abgeschaltetet werden weil die Bundesnetzagentur nicht damit einverstanden war. Also vorsichtig nicht so groß in der Gegend rumposaunen
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5259
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: CB-Relais EIFEL

#7

Beitrag von doeskopp » Sa 27. Okt 2012, 22:45

Hab hier auf der 40 was leises am räuscheln. Ist leider nicht identifizierbar. Stehe derzeit mobil auf ca.300m in der Nähe von Detmold, am Südhang des Teuto.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Eifelsau
Santiago 9+15
Beiträge: 1509
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:35

Re: CB-Relais EIFEL

#8

Beitrag von Eifelsau » Sa 27. Okt 2012, 22:47

Komet hat geschrieben:Wir hatten auf der schwäbischen Alb vor rund 2 Jahren auch mal so ein Relais mit den gleichen Kanälen. Ging richtig gut. Am Ende mußte es wieder abgeschaltetet werden weil die Bundesnetzagentur nicht damit einverstanden war. Also vorsichtig nicht so groß in der Gegend rumposaunen
Kein Problem.
Der Verantwortliche hält die ganze Zeit das Mikro vors andere Gerät und macht nach jedem Durchgang piep.
Ich bin heut auf Krawall gebürstet !

Tornado
Santiago 9
Beiträge: 1266
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Standort in der Userkarte: Hohenahr-Erda
Wohnort: Hohenahr-Erda
Kontaktdaten:

Re: CB-Relais EIFEL

#9

Beitrag von Tornado » Sa 27. Okt 2012, 23:08

Ich hör's hier in Mittelhessen auch. Aber ganz schwach mit S1/R2-3
forestradio.wordpress.com
|Norman | DO5DKL | 13HN457 | 13TH457 | QRV: CB 35FM (Lahn-Dill-/Westerwald-Runde), AFU: DB0HK |

Benutzeravatar
Bergecho
Santiago 3
Beiträge: 136
Registriert: Do 23. Apr 2009, 22:18
Standort in der Userkarte: Ramersbach, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Re: CB-Relais EIFEL

#10

Beitrag von Bergecho » Sa 27. Okt 2012, 23:17

5/5 auf meinem horizontalen Dipol in JO30NM
[Sky Is The Limit ... ]

Call - Bergecho (zuvor: 13ED); DX-Call - 13PL024;
Operator - Marcus; QTH - Germany, Ahrweiler

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4963
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: CB-Relais EIFEL

#11

Beitrag von wasserbueffel » Sa 27. Okt 2012, 23:25

Hier in JO30BT 9/5 mit Gainmaster
und 3/4 mit FD 4 Windom Antenne.

Klappt prima.

Dank "Ravioli Dosen und Schuhkarton".

Schreib für die "Unwissenden" noch die Frequenzen hier hin...

Eingabe 26.565 Mhz(ohne Ton,nur Signal..)
Ausgabe"was man hört" 27.405 Mhz

Walter

hr2510
Santiago 1
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 13:41

Re: CB-Relais EIFEL

#12

Beitrag von hr2510 » Sa 27. Okt 2012, 23:39

Lade doch mal ein Bild von der konstruktion hoch.

Benutzeravatar
Bergecho
Santiago 3
Beiträge: 136
Registriert: Do 23. Apr 2009, 22:18
Standort in der Userkarte: Ramersbach, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Re: CB-Relais EIFEL

#13

Beitrag von Bergecho » So 28. Okt 2012, 00:25

Funktioniert super, grüße an alle Relaisbenutzer und Zuhörer :!:
Nun kommt meinerseits auch noch ein toller Dopplereffekt durch Flugzeugreflektionen dazu :tup:
[Sky Is The Limit ... ]

Call - Bergecho (zuvor: 13ED); DX-Call - 13PL024;
Operator - Marcus; QTH - Germany, Ahrweiler

Benutzeravatar
Eifelsau
Santiago 9+15
Beiträge: 1509
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:35

Re: CB-Relais EIFEL

#14

Beitrag von Eifelsau » So 28. Okt 2012, 02:01

Für entzündliche Prozesse in Handgelenk und Fingern wird keine Haftung übernommen.

Der Detlef in Bad Honnef hat schon von Kanalwechseln eine Sehnenscheidenentzündung. :rolleyes:
Ich bin heut auf Krawall gebürstet !

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4963
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: CB-Relais EIFEL

#15

Beitrag von wasserbueffel » So 28. Okt 2012, 02:18

Ist ja noch ganz schön was los......
Aus allen Ecken(Niederlande,Belgien,Eifel,Ruhrgebiet,Köln,Bergisches Land,Aachen etc.etc.).
Scheint ein weites Einzugsgebiet zu sein....

So jetzt aber in die Heia(auch wenn es sehr interessant ist).

Walter

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“