Virtual CB Funk

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#976

Beitrag von ROMEO 1 » Mi 22. Nov 2017, 10:57

ROMEO 1 hat geschrieben:Die Homepage von VCBF ist unter der bisherigen Adresse nicht mehr erreichbar. An einer Lösung wird nach Aussage von Jürgen Decker gearbeitet. Zunächst kann die HP hier noch eingesehen werden:

http://web.archive.org/web/201703241652 ... /index.htm

Die Version VCBF 2.1 kann bis auf Weiteres aber auch hier geladen werden: https://www.dropbox.com/s/hi5eqi9iplryh ... 1.zip?dl=0
Diese beiden Links bitte nicht mehr nutzen, da nicht mehr aktuell bzw. gelöscht.

Download der VCBF-Software ab sofort wieder nur von der HP von VCBF. Dann hat man auch immer die aktuelle Version.

73, Horst

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

The same procedure as every year...

#977

Beitrag von ROMEO 1 » Mi 20. Dez 2017, 11:37

In wenigen Tagen feiert VCBF sein 8-jähriges Bestehen.
Am 9. Januar 2010 wurde das VoIP-Programm erstmals als Download und zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt.

Damit liegt für die aktuellen Version mit 40 Kanälen, in der heutigen, schnelllebigen Zeit also schon ein sehr weiter Weg zurück. Dabei sollte man immer auch bedenken, dass es sich hier um ein Hobbyprojekt und nicht um eine kommerzielle Anwendung handelt. Seit Beginn an läuft VCBF auf 2 Server-Rechnern an 2 Standorten mit privaten DSL-Anschlüssen. Das war lange Zeit auch notwendig, da sich täglich zwischen 200 und 300 Teilnehmer einloggten und oftmals auch mehr als 100 Teilnehmer gleichzeitig eingeloggt waren.

In den letzten Jahren sind die Teilnehmerzahlen jedoch rapide gesunken. So verzeichnen wir gegenwärtig täglich nur noch 40 bis 70 Teilnehmer. Aufs Jahr 2017 gerechnet waren es insgesamt knapp 1.400 Teilnehmer. 2016 waren es noch 2.100 und 2015 noch 2.400 Teilnehmer.

Dieser Entwicklung wird VCBF angepasst. Ab Mai 2018 erscheint die Version VCBF-3.0 mit dann nur noch 12 Kanälen, was jedoch bei der derzeitigen Auslastung mehr als ausreichend ist. Diese Version ist nicht kompatibel zu den 40 Kanalversionen. Die alten Versionen laufen allerdings noch 2 Monate parallel weiter, um auch nicht so versierte Teilnehmer bei der Umstellung unterstützen zu können. Danach wird ein Serverrechner abgeschaltet, die Plattform dann nur noch mit einem Rechner betrieben.

Die Gateway-Version von VCBF wird bereits seit einigen Wochen nicht mehr zur Verfügung gestellt. Offenbar gab es dafür in der Vergangenheit auch keinen Bedarf. Die wenigen Versuche, ein Gateway einzurichten, wurden nach kurzer Zeit jeweils wieder eingestellt, da die Gateways offensichtlich nicht angenommen wurden und kein Betrieb darüber stattfand.

Aufgrund der seit Jahren rückläufigen Teilnehmerzahlen wird auch künftig nicht an Versionen für andere Betriebssysteme gearbeitet.

Ob der Crosslink zu Zello (Kanal: VCBF 4 all) von Kanal 34 auf einen anderen Kanal verlegt wird, steht noch nicht fest. Auch hier findet fast kaum noch plattformübergreifender Betrieb statt.

Für den Fortbestand von VCBF wird um rege Teilnahme am „Funkverkehr“ gebeten.

Allen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch.

73, Horst

Ate 1
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Sep 2014, 18:44
Standort in der Userkarte: 84503 Altötting
Wohnort: Altötting

Re: Virtual CB Funk

#978

Beitrag von Ate 1 » So 7. Jan 2018, 22:12

Ich bin auf alle Fälle wieder zum VCBF Geburtstag dabei und hoffe, auf viele meiner Funkkollegen zu treffen.
Bis dahin 73 und 55

von Ate 1 :wave: :wave: :wave:

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Neue Version Virtual CB Funk3.0

#979

Beitrag von ROMEO 1 » Mi 17. Jan 2018, 14:03

Veröffentlichung der Version 3.0 (12 Kanäle) vorgezogen

Die Version 3.0 ist inzwischen im kleinen Kreise ausreichend erprobt, auch der Server-Rechner und unsere Admintools sind fertig. Wir haben uns daher entschlossen, die Umstellung ab sofort zu vollziehen und nur noch diese Programmversion zum Download zur Verfügung zu stellen.

Die bisherigen Versionen mit 40 Kanälen sind, wie schon angekündigt, nicht mit der neuen Version kompatibel. Sie bleiben aber bis Ende Juni funktionsfähig, danach werden sie abgeschaltet.

Wer Probleme beim Einrichten der neuen Version, aber noch eine funktionierende alte Version hat, kann dort auf Kanal 4 oder 21 um Hilfe nachfragen. Wir sind bemüht, allen bei der Umstellung behilflich zu sein.

Damit das gelingen kann, solltet ihr euch rechtzeitig die neue Version downloaden.

Der Crosslink zu Zello wird in absehbarer Zeit dann wohl auf Kanal 9 eingerichtet werden.

73, Horst

Benutzeravatar
ct 101
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 18:36
Standort in der Userkarte: Kohlenpott
Wohnort: Kohlenpott

Virtual CB Funk

#980

Beitrag von ct 101 » Mi 17. Jan 2018, 22:11

danke fuer info Horst -- werde es mal die tage in ruhe probieren -- gruss klaus

http://virtual-cbfunk.de/news.htm

http://virtual-cbfunk.de/downloads.html

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3664
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Virtual CB Funk

#981

Beitrag von KLC » Do 18. Jan 2018, 22:14

Hallo Jungs
oder: liebes Dr.-Decker-Team !
Ich bin gerade auch dem :link: auf http://virtual-cbfunk.de/downloads.html gefolgt und lese was von WIN10 .
WIN10 mache ich nicht mehr mit.
:king: Deswegen wollte ich für den "Wiedereinstieg" zu VCBF nen ollen Rechner aus letzter Hand mit irgendeiner ollen Windows Version versehen und für VCBF nutzen.

:clue: Das wirft aber bei mir dann die Frage auf, inwieweit die neue VCBF-Version rückwärtkompatibel ist.

:wave: Grüße
Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#982

Beitrag von ROMEO 1 » Fr 19. Jan 2018, 00:08

Hallo Rolf,

der Jürgen wollte wohl deutlich machen, dass VCBF auch unter Win10 läuft (es gab dazu sehr häufig Anfragen). Aber natürlich geht auch XP, Win 7, 8, 8,1 und auch Vista.
Es empfiehlt sich aber in jedem Fall, auch mal in die Bedienungsanleitung zu schauen. Da steht es mehr als deutlich drin.

http://virtual-cbfunk.de/public_html/Be ... g-VCBF.pdf

Also ruhig mal ausprobieren.

73, Horst

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

VCBF zur Zeit OFFLINE

#983

Beitrag von ROMEO 1 » Do 7. Jun 2018, 11:31

Vermutlich haben die Unwetter der letzten Tage im Saarland zum Ausfall des Internets am Standort des Servers gesorgt.
Auch Jürgen Decker ist momentan noch nicht zu erreichen gewesen (IP-Telefonie sei Dank).
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - und schon gehts.

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#984

Beitrag von ROMEO 1 » Do 7. Jun 2018, 17:13

Der DSL-Anschluss ist gestört. Die Telekom arbeitet dran...
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - und schon gehts.

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#985

Beitrag von ROMEO 1 » Do 7. Jun 2018, 20:13

VCBF läuft wieder. Es sind aber wohl noch ein paar Arbeiten erforderlich, damit auch die HP wieder erreichbar ist.
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - und schon gehts.

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#986

Beitrag von ROMEO 1 » Do 14. Jun 2018, 09:29

Die HP von VCBF ist nun auch wieder erreichbar.
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - und schon gehts.

salat
Santiago 5
Beiträge: 362
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: Virtual CB Funk

#987

Beitrag von salat » Do 14. Jun 2018, 17:29

Wenn die Serversoftware unter Linux liefe: Ein "Cloud"-VServer (1 CPU, 2GB RAM, 20GB SSD, 20TB Traffic) kostet €2,96/Monat - der liefert evtl. dann auch die 800Kb "impressum.png" so schnell, dass man dem Bild nicht beim Aufbauen zusehen muss :=)

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3664
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Virtual CB Funk

#988

Beitrag von KLC » Do 14. Jun 2018, 19:16

salat hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 17:29
Wenn die Serversoftware unter Linux liefe: Ein "Cloud"-VServer ( ... :ballon: ... ) kostet €2,96/Monat ....
Und mit irgendwelchem "Aufbau" hatte ich bisher nie Probleme auf meinen Krücken, da unterstelle ich dem Programm Ressourcen-Sparsamkeit.
Wenn es daran liegen würde . Zur Not kann man seinen Sever in seinen Keller stellen. "Die" wollen ja überall Glasfaser hinlegen.
:book: Man kann aus den vergangenen Diskussionen zu VCBF herauslesen , daß dieses Programm für Microsoft Windows geschrieben wurde und wohl eine Ursprungs-/Neben-/Beta-/Test-/Probe-/o.a.-Version zu einem anderen kommerziellen Kommunikationsprogramm ist.

:king: Eine VCBF Linux-Version für die Nutzer oder ein entsprechendes , in Handling und Optik gleiches Linux-Programm, das über den/die Server mit dem (Win-)VCBF gekoppelt wäre , würden dieser Anwendung einen heftigen Schub/Wiederaufschwung geben. :laola: Ansonsten helfe ich mir mit altem "Flipperschrott" bzw. ollen Windows-Rechnern ab Win95 , die schon zwischen 0€ und einem 1Appel & 1Stück Brot zu haben sind, deren Aufgabe es jetzt ist , mir VCBF zu ermöglichen. Bin leider kein IT-ler sondern enggestirnter Grobmotoriker und scheitere so (un-!-)gerne an den Feineinstellungen.

Warum? VCBF ?? :
:tup: VCBF ist ein Program von CB-Funker für CB-Funker !
Es gibt einige ähnlich suggestierte PC-Funk-Simulationen, aber hier gibt es (Stand 2016)
:tup: keine Datengrabsche,
:tup: keine Kosten,
:tup: (meines Wissens)keine komischen Implementierungen, die zu allem gut sein können , nur nicht zu was Gutem.

Hier hat man schon einiges ähnliches kommen und gehen gesehen.
Ich denk mal so ... :clue: Rolf :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

salat
Santiago 5
Beiträge: 362
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: Virtual CB Funk

#989

Beitrag von salat » Do 14. Jun 2018, 22:12

KLC hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 19:16
Und mit irgendwelchem "Aufbau" hatte ich bisher nie Probleme auf meinen Krücken, da unterstelle ich dem Programm Ressourcen-Sparsamkeit.
Schau Dir mal die Homepage an, dann weißst Du warum ich das geschrieben habe - jene und auch der Download vom Programm läuft mit ~180Kb/s, d.h. der "Server" versteckt sich hinter einer DSL Leitung mit wohl <2 MBit/s Upload. Mal davon abgesehen, dass ich mit dieser Geschwindigkeit schon stolz selbst Sachen "In-House" im QRL hosten durfte (allerdings vor ~ 20 Jahren, sündhaft teuere SDSL Standleitung) kommt man ja fast mit den Stromkosten für einen solchen "Heimserver" kaum unter die 3 Tacken/Monat, die ein vServer kostet :)

Und bis überall Glas liegt dauert das ja noch leider ein paar viele lange Jährchen..
Und zur Software: Hab sie mir runtergeladen - der Installer registriert bei mir auf einer VM unter Win7 seltsamerweise nicht die mitgelieferten ActiveX Controls, das darf man mittels regsvr32 nachholen. Da in VB geschrieben zweifle ich an der Linuxvariante des Servers - schade, wollte nur helfen :wink:
KLC hat geschrieben: Bin leider kein IT-ler [..]
Ich (manchmal leider :roll: ) schon..

73, Sascha

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 549
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Virtual CB Funk

#990

Beitrag von ROMEO 1 » Fr 15. Jun 2018, 23:23

salat hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 22:12
Schau Dir mal die Homepage an, dann weißst Du warum ich das geschrieben habe - jene und auch der Download vom Programm läuft mit ~180Kb/s, d.h. der "Server" versteckt sich hinter einer DSL Leitung mit wohl <2 MBit/s Upload. Mal davon abgesehen, dass ich mit dieser Geschwindigkeit schon stolz selbst Sachen "In-House" im QRL hosten durfte (allerdings vor ~ 20 Jahren, sündhaft teuere SDSL Standleitung) kommt man ja fast mit den Stromkosten für einen solchen "Heimserver" kaum unter die 3 Tacken/Monat, die ein vServer kostet :)

Und bis überall Glas liegt dauert das ja noch leider ein paar viele lange Jährchen..
Und zur Software: Hab sie mir runtergeladen - der Installer registriert bei mir auf einer VM unter Win7 seltsamerweise nicht die mitgelieferten ActiveX Controls, das darf man mittels regsvr32 nachholen. Da in VB geschrieben zweifle ich an der Linuxvariante des Servers - schade, wollte nur helfen :wink:


73, Sascha

Da haben wir den Salat.... einer hat immer was zu meckern und weiß alles besser.

VCBF ist ein Hobbyprojekt und läuft über einen privaten DSL-Anschluss auf einem Laptop. Selbst in den Hochzeiten mit täglich bis zu 400 Teilnehmern, zeitweise mehr als 100 Teilnehmern gleichzeitig auf einem Kanal, lief es ohne große Probleme.

Programmdownload habe ich gerade mal gemacht, knapp 1.500 KB/s.

Und wer sowieso alles besser weiß, liest mit Sicherheit auch keine Bedienungsanleitungen. Hätte man aber besser tun sollen, denn wer danach vorgeht, braucht auch nichts mit "regsvr32" nachholen.

...und jetzt nicht gleich böse sein! Wollte nur helfen.
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - und schon gehts.

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“