Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

Benutzeravatar
MiChL DeLuXe
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 19:59

Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#1

Beitrag von MiChL DeLuXe » So 8. Mär 2009, 15:04

Hören Unbekannte Signale auf 27.565 Modus FM! Ist im Raum Tirschenreuth/Wunsiedel auch in entfernter Umgebung zu hören!SSTV Klangbild ähnlich!Kann mir jemand weiterhelfen?

DH1N

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#2

Beitrag von DH1N » So 8. Mär 2009, 15:36

Kannst ja mal Trägerdrücken, vielleicht kommt wieder jemand vorbei.

Benutzeravatar
MiChL DeLuXe
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 19:59

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#3

Beitrag von MiChL DeLuXe » So 8. Mär 2009, 15:50

Das ist ein festes Signal!Nix mit Trägerdrücken!

DH1N

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#4

Beitrag von DH1N » So 8. Mär 2009, 15:57

Ist aber in einem Bereich wo normale CB-Funkgeräte nicht hinkommen und Amateurfunkgeräte auch noch nicht senden dürfen.

Normalerweise interessiert das niemanden.

Yaesu FT857D

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#5

Beitrag von Yaesu FT857D » So 8. Mär 2009, 17:01

Mach mal eine Aufzeichnung davon in MP3 oder WAV und lasse es mal über ein Programm wie Digipan oder MixW laufen.
Kommt dabei nichts zustande, ist es möglicherweise militärisch und verschlüsselt?
Auch wenn viele in diesem Forum das nicht wahrhaben wollen, aber dennoch der Hinweis:
Solltest du etwas identifizieren, also z.B. Klartext in CW lesen, dann darfst du das NICHT öffentlich machen.
Dieser Frequenzbereich von 27,405-27,999 Mhz ist dem Militär vorbehalten und somit ist laut TKG ein Abhören und die Weitergabe strafbar..... :nono:

teevidd
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:36
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#6

Beitrag von teevidd » So 8. Mär 2009, 17:07

das juckt doch eh niemanden, wenn ich sehe was auf der tripple 5 los ist, wenn das band mal bisschen offen ist

Benutzeravatar
pSYcHoDaD
Santiago 6
Beiträge: 424
Registriert: Do 15. Jan 2004, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#7

Beitrag von pSYcHoDaD » So 8. Mär 2009, 17:08

Dieser Frequenzbereich von 27,405-27,999 Mhz ist dem Militär vorbehalten und somit ist laut TKG ein Abhören und die Weitergabe strafbar..... :nono:
Echt? Wo kann man das nachlesen? Wäre mal interessant nachzulesen wem wo was gehört.



so long

DH1N

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#8

Beitrag von DH1N » So 8. Mär 2009, 17:24

http://www.funkfrequenzen01.de/index015.htm

vielleicht gibts noch Näheres.



73 de Ralf

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4814
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#9

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » So 8. Mär 2009, 17:47

das juckt doch eh niemanden, wenn ich sehe was auf der tripple 5 los ist, wenn das band mal bisschen offen ist
Warum ist dort eigentlich so viel "los" ?

In Zeiten, wo die "legalen" CB-Kanäle noch doppelt und dreifach belegt waren, war ein Ausweichen womöglich noch
"sinnvoll" ... aber heute, ist doch nichts mehr los auf den legalen CB-Kanälen.

... oder ist das gerade der Reiz ??
( --> wie im Kindergarten eben, da habe ich auch immer das gemacht, was verboten war ! ) :mrgreen:

73&55
:sup: Joachim :sup:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Flunder

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#10

Beitrag von Flunder » So 8. Mär 2009, 18:09

... aber heute, ist doch nichts mehr los auf den legalen CB-Kanälen.
Ist vielleicht bei Euch so!!! Im Raum Berlin/ Brandenburg ist die Tendenz steigend!
Micha

teevidd
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:36
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#11

Beitrag von teevidd » So 8. Mär 2009, 19:25

keine ahnung, damals war bei uns immer kanal 31 so bisschen dx anrufkanal.
auf die tripple 5 bin ich nur aus zufall gestoßen, dort geht immer ordentlich was, die technik machts auch ohne probs mit und der rest is mir eigentlich wurst,
die behörden sollen sich mal um die wirklichen probleme im leben kümmern, und nich um einen der mal bisschen neben der frequenz sendet

Yaesu FT857D

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#12

Beitrag von Yaesu FT857D » So 8. Mär 2009, 22:55

[quote="817";p="177028"]
Dieser Frequenzbereich von 27,405-27,999 Mhz ist dem Militär vorbehalten und somit ist laut TKG ein Abhören und die Weitergabe strafbar..... :nono:
Echt? Wo kann man das nachlesen? Wäre mal interessant nachzulesen wem wo was gehört.



so long[/quote]

Im Frequenznutzungsplan der BnetzA.....runterladbar auf der Seite der BnetzA! :wink:

Benutzeravatar
pSYcHoDaD
Santiago 6
Beiträge: 424
Registriert: Do 15. Jan 2004, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#13

Beitrag von pSYcHoDaD » So 8. Mär 2009, 23:11

[quote="4743";p="177076"][quote="817";p="177028"]
Dieser Frequenzbereich von 27,405-27,999 Mhz ist dem Militär vorbehalten und somit ist laut TKG ein Abhören und die Weitergabe strafbar..... :nono:
Echt? Wo kann man das nachlesen? Wäre mal interessant nachzulesen wem wo was gehört.



so long[/quote]

Im Frequenznutzungsplan der BnetzA.....runterladbar auf der Seite der BnetzA! :wink:[/quote]


Hehe na prima, da hätte ich auch selber darauf kommen können 8)
Aber da ist ja nicht nur Militär, da sind ja noch andere Dienste. Zumal ja die Mil. fast überall
drin stehen. Klar, besser haben als brauchen :wink:

so long

foxtrott india

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#14

Beitrag von foxtrott india » So 15. Mär 2009, 01:13

Hallo
Wenn jemand eine vernünftige Frage stellt,so hat er auch eine vernünftige Antwort verdient.Von den ach so schlauen
Bemerkungen der möchtegern Amateurfunkern ,kann ich mich nur angewiedert abwenden.Der Bereich 27565 wird schon
seit 20 Jahren nicht mehr militärisch genutzt.
Die Funkwacht(unter DARC im Net zu finden) hat auf dieser Fequenz illegale Funkbaken für Treibnetze in Italien
geortet.

Mit besten Grüßen,
Ralph

Flunder

Re: Unbekannte Signale auf 27.565 Mhz

#15

Beitrag von Flunder » So 15. Mär 2009, 15:02

@foxtrott india!
Da kann ich mich Deinen Ausführungen nur anschließen!
Micha :angry: :wall: :thdown:

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“