Erfahrungen mit eine HQ vom hohen Gebäude

Antworten
Quietschente
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: Di 31. Aug 2021, 17:34
Standort in der Userkarte: Wiesbaden
Wohnort: Wiesbaden

Erfahrungen mit eine HQ vom hohen Gebäude

#1

Beitrag von Quietschente »

Jetzt noch eine Frage liebe cb Funker. Ist jemand schon mit seine Handquetsche auf ein hohes Gebäude gestiegen und dort versucht ein QSO zu haben? Z. B. Auf dem Maintower in Fra oder Lange Lulatsch in Ber oder andere. Eure Erfahrungen?
73+55 Quietschente :banane:
Zurück nach 27 Jahren
mibo666
Santiago 7
Beiträge: 732
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Erfahrungen mit eine HQ vom hohen Gebäude

#2

Beitrag von mibo666 »

Die richtig hohen Sachen sind mittlerweile vergittert oder verglast, da wirds schwierig. Und meistens ist es auch voll. Wenn du da mit der Handfunke auftauchst ist eine dunkle Brille und ein schwarzer Anzug ganz hilfreich. Alternativ auch ein Turban und ein paar rot bemalte Klorollen vor dem Bauch....

Besser sind Aussichtstürme die auf vielen Bergen stehen, meist als Tourismusförderung. Die sind dann gerade mal höher als die umgebenden Bäume und ermöglichen einen guten Ausblick, und das ist es was wir brauchen. Wenn du da dann eine Drahtantenne runter hängen lässt oder schräg von der Turmwand wegspannst, dann hast du einen guten Standort.

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 8768
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit eine HQ vom hohen Gebäude

#3

Beitrag von Krampfader »

mibo666 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 01:02 Die richtig hohen Sachen sind mittlerweile vergittert oder verglast, da wirds schwierig.
Ja, das stimmt. Hinzu kommen manchmal auch noch Störungen durch moderne Kommunikationseinrichtungen wie Richtantennen, Relais, Schüsseln, usw.

Prinzipiell aber möglich, muss man einfach individuell ausprobieren.

Ich platziere mich lieber in der freien Natur, nahe Wien gibts ja da mehrere funktechnisch gute Standorte. Da geht dann selbst nur mit Handquetsche was, siehe mein Video unter: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=609678#p609678

Andreas :wave:
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“