Anfängerfragen und Frage zu Geräten

Molotow-M72
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2020, 21:34
Standort in der Userkarte: 07570

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

#16

Beitrag von Molotow-M72 »

Dann werde ich morgen dort mal anrufen und mich beraten lassen.

Danke euch und schönen Abend.

Gruss Mario

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 497
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

#17

Beitrag von Alpha Wolf »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 21:13
Ohne SSB ist es nie vernünftig.
Stimmt! :mrgreen:

Im Ernst, um 200€ und mehr würde ich als Anfänger nicht ausgeben wollen. Erst wenn ich merke, das könnte ein Hobby werden.
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4751
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

#18

Beitrag von Krampfader »

Lupus Alpha hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 06:50
Im Ernst, um 200€ und mehr würde ich als Anfänger nicht ausgeben wollen. Erst wenn ich merke, das könnte ein Hobby werden.
Sehe ich ähnlich. Bei uns in Wien spielt sich alles zu 95% auf FM ab. SSB ist die Ausnahme, vielleicht kurz mal zum Testen, das war es dann auch schon. Deswegen empfehle ich Neueinsteigern auch kein Gerät um über EUR 200,-- ... ein kleines AM/FM-Gerät um EUR 49,90 tut es auch. Da ist es dann nicht so schlimm wenn die Endstufe abraucht (weil man z.B. eine 60cm-Mobilantenne am Kabel lose aus dem Küchenfester baumeln lässt. Oder den Magnetfuß mitten im Wohnzimmer auf den Teppich stellt. Oder das Funkgerät an die TV-Wanddose anschließt um die TV-Gemeinschaftsantenne oben am Dach zu nützen, oder das RG58-Antennenkabel mit einem simplen Lautsprecherkabel "verlängert", usw., usw.). Jene Einsteiger wundern sich dann warum sie uns (die Wiener Runde) zwar hören können aber nicht "rauskommen", sprich nicht gehört werden (die arme Endstufe). Außerdem, SWR-Meter ??, was ist das ?? ;)

Aller Anfang ist schwer. Wär schade um die teuren Geräte!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Molotow-M72
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2020, 21:34
Standort in der Userkarte: 07570

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

#19

Beitrag von Molotow-M72 »

Hallo zusammen,

so ich habe nun mal etwas auf eure Empfehlung bei Jörn Hofmann ein paar Sachen bestellt.

Bis jetzt war es aus meiner Sicht eine sehr gute und angenehme Beratung. Sehr zu empfehlen.

Dann bin ich jetzt mal gespannt auf die Sachen und dann natürlich auf die Installation und das Funken selbst.

Ist hier jemand aus der Nähe von Weida/Gera im Forum?

Gruss Mario

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 497
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

#20

Beitrag von Alpha Wolf »

Molotow-M72 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 22:07
so ich habe nun mal etwas auf eure Empfehlung bei Jörn Hofmann ein paar Sachen bestellt.
Als da wären? :sup:
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“