CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

DH1FAD

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#46

Beitrag von DH1FAD » Mi 21. Jun 2017, 09:22

ob ausgerechnet die CB-Diaspora Schweiz prädestiniert ist, gute Tipps für DL liefern zu können (Rundspruch ab Minute 8 )...????

http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/tech ... y/18949103

Benutzeravatar
CQ RS DL Rundspruch
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Mär 2017, 22:02
Standort in der Userkarte: JN49LN

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#47

Beitrag von CQ RS DL Rundspruch » Mi 21. Jun 2017, 09:46

Das zu bewerten geht erst wenn man alle Seiten kennt. Wenn CB-Funker sich organisieren, gibt es immer CB-Funker die sich da gegen organisieren. Manchmal scheint das Dagegenhalten die einzige Motivation zu sein und Falschdarstellungen, Verleumdung gehören zum Hobby dazu. Leider sind die doch sonst so begabten "Mundakteure" wenn es um das miteinander Reden geht, stumm.
Nur wenn man öffentlich darüber Redet, ist eine Urteilsbildung möglich - ein "Runder Tisch sinnvoll" aber meist einseitig ... unterbesetzt. Das ist leider in der Schweiz so ... wie auch bei uns in Deutschland.

http://www.scbo-ohne-uska.ch/

Beste Grüße
73 Sven :wave:

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3685
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#48

Beitrag von KLC » Mi 21. Jun 2017, 10:52

DH1FAD hat geschrieben:ob ausgerechnet die CB-Diaspora Schweiz prädestiniert ist, gute Tipps für DL liefern zu können (Rundspruch ab Minute 8 )...????

http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/tech ... y/18949103
Nee , der "Gebrauch" des freien Funks durch Kriminelle ist wohl gerade ein Aspekt für unsere Regierungskaste und ihrem/n "Klientel/Kunden/Lobbyisten/Sponsoren", unserem Treiben ein Ende zu machen und auszumerzen.
Zu Zeiten von Kulturbereicherung & Facharbeitergewinnung auf der einen, "Hate-Speech" Demokratie-Abbau und "Maas-Regelungen" auf der anderen Seite steht der freie Funk genau so in der Schußlinie, wie die Meinungsfreiheit.
Und wirtschaftlich gesehen wollen die "Sponsoren und Auftraggeber" für die (analoge) Kommunikation ohne "Provider" mittelfristig eine "Endlösung" herbeiführen, denn so ist kein Geld mit zu verdienen oder Werbung zu verkaufen, andererseits, ist es wirklich heute noch schwieriger für die GeStaPo/StaSi/NSA/BND, den analogen Sprechfunk auszuwerten und zu steuern.

Weiß ja auch nicht ...... :clue:
:wave:

Furchtbar :shock:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 554
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#49

Beitrag von ROMEO 1 » Mi 21. Jun 2017, 12:06

Hab mir den RS als MP3 gerade mal angehört... naja.
Informationen die keiner braucht!
Mit der Meinung gehöre ich bestimmt auch zu den "alten Starrköppen", aber in dem Fall ist mir das Schnurz.

73, Horst

Benutzeravatar
CQ RS DL Rundspruch
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Mär 2017, 22:02
Standort in der Userkarte: JN49LN

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#50

Beitrag von CQ RS DL Rundspruch » Mi 21. Jun 2017, 21:28

Moin Horst,
das mit den Alten Starrköpfen erfüllt man ja nicht so einfach, wenn man eine Meinung hat und diese dann kundtut. Starrköpfig im fortgeschrittenen Stadium ist man meist, wenn sich ein allgemeiner Menschenhass einstellt und man selbst Niemanden mehr mag - keiner es mehr richtig macht.

Wenn ich Nachrichten im Radio höre (TV habe ich entsorgt) erhalte ich aus meiner Sicht:"Informationen die keiner braucht!"

Betonen muss man aber ganz deutlich:"CQ RS DL" ist eine offene Sendung, die Meinung der Interviewpartner muss nicht die vom Team oder mir persönlich sein!"
Das von Dir gehörte Interview ist als unmittelbarer Hörerwunsch gemacht worden ... genau wie das Händlerinterview, genau wie das Interview mit Henning etc
Ein "Ei drauf backen können wir uns, dass wir Hörerwünsche zeitnah umgesetzt haben"

Wenn Du eine gute Idee hast, kannst Du gerne "Mitmachen" ... CQ RS DL besteht aus Funkern aus ganz Deutschland ... Also schreibt halt mal konstruktiv, was für Dich informativ sein würde oder mach uns z.B. einen informativen Interviewpartner klar.

Beste Grüße
Sven :wave:

Benutzeravatar
CQ RS DL Rundspruch
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Mär 2017, 22:02
Standort in der Userkarte: JN49LN

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#51

Beitrag von CQ RS DL Rundspruch » Mi 21. Jun 2017, 22:06

Zitat KLC:"Nee , der "Gebrauch" des freien Funks durch Kriminelle ist wohl gerade ein Aspekt für unsere Regierungskaste und ihrem/n "Klientel/Kunden/Lobbyisten/Sponsoren", unserem Treiben ein Ende zu machen und auszumerzen."

Auch zu diesem Thema haben wir Informationen von einem (EX) Nachrichtentechniker des US-Militärs ...
Zitat:"Wenn nun so ein Talibanny ein CB-Funkgerät beim Bombenlegen dabei hatte ... es gibt Sicherheitsempfehlungen wie man im Krisenfall mit dem "freien Bürgerfunk" umgehen sollte ... Bürger sollten nur noch digital mit Kennung senden dürfen etc"
Bisher wurde mir vom meinen Mitstreitern geraten, dieses Thema jedoch nicht anzufassen und lieber BERG-DX Tipps zu senden oder so, halt belangloseres ....

Aber wir werden das Thema sicher mal anschneiden müssen ..... aber da halte ich dann nicht meinen Kopf allein hin für alte Starrköpfe, ich alter Narr .. das ist Politik, die über unser Hobby hinausgeht

bg sven

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3685
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#52

Beitrag von KLC » Mi 21. Jun 2017, 23:54

Ja , so was denke ich mir.
Ermächtigungsgesetz & Co , früher von österreichischen Scheinasylanten, heute von der Rautenträgerin ....ist da ne andere Baustelle.

Aber mit deinen Rundsprüchen...
würde ich mir vielleicht auch nicht gleich Laola-Wellen lostreten,aber alles was heute Funkt , sollte erstmal mit wohlwollen betrachtet werden.
Ich find Gatways auch doof , aber wenn ich nix besseres aufziehe (Plan habe ich schon) , habe ich noch 39 bis 79 andere Kanäle. :clue:
Man kann sich manchmal fast über Trägerdrücker freuen .... :shock:
:think: :king: Mal sehen , aber wir Breaker müssen uns gegenüber viel toleranter und umgänglicher werden, das kann man hier schon manchmal an den Lapalien erkennen.
:angry: Viel Balaver um eigentlich nix, aber wenn drum geht , kommen hier nicht mal ein halbes Dutzend unter einen Hut!

:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Skipper 330
Santiago 2
Beiträge: 63
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:42
Standort in der Userkarte: Bratislava
Wohnort: Bratislava

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#53

Beitrag von Skipper 330 » Mi 13. Jun 2018, 06:28

Hallo Zusammen,

gibt es zum Rundspruch Neuigkeiten, neue Sendetermine etc.?

73 Andreas

Benutzeravatar
CQ RS DL Rundspruch
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Mär 2017, 22:02
Standort in der Userkarte: JN49LN

Re: CB-Funk Rundspruch Deutschland „CQ RS DL“

#54

Beitrag von CQ RS DL Rundspruch » Mi 13. Jun 2018, 07:24

Hallo liebe Funk-Freunde,

lange blieb mir jetzt keine Zeit irgend etwas Funktechnisch zu machen und einige unter Euch haben Ihre Flüche über mich gesprochen :? ... Ich hatte hier ja einen Umzug mit Bundeslandwechsel am laufen und bin in ein Renovierungsobjekt eingezogen ... mit Kind und Kegel. Dieser Schritt war notwendig, weil ich hier im Odenwald wesentlich besser als Selbständiger für meine Familie sorgen kann. Freizeit ist seit her ein Fremdwort für mich und ich komme praktisch nicht zu Dingen ... welche neben dem täglichen Pflichtprogramm und liebevollem Vatersein .. auch gemacht sein wollen.

CQ RS DL war niemals als "Narzistischesselbstdarstellungsprojekt" von mir gestartet worden... sondern war einfach ein Anfang, eines DANKES an eines meiner Hobbys und sollte nicht nur mich DARSTELLEN sondern offen für alle (mutigen) Funkstimmen sein. Einige der Funk(Maul)Helden hatte ich um ein Mitmachen angefragt ... die meisten haben aber Angst sich peinlich zu machen - DE-Rundspruch ist anders als "Nur ins Mikro labern" .... :seufz: Fazit:"Nicht jeder Funker hat etwas zu sagen ... hi"

Ein Hobby sollte Spaß machen und auch die Familie sollte zumindest guten Willens hinter einem stehen ... leider hat meine Menschenkentniss im vergangenen Jahr totall versagt und ich habe "wie die Scheisse die Fliegen angezogen", das war so nicht geplant und hat auch keinen Spaß gemacht. Ich muss jetzt erst einmal meine durch einige falsche "Funkfreunde" verkackte Zeit" wieder "gutmachen" ... diese Wiedergutmachung meiner Familie gegenüber ist mir als Mann, Mensch, Vater und Freund = wichtig.

Ich stelle gerne meine Möglichkeiten als Tontechniker, Funkreporter zur Verfügung und habe ja auch wieder einen ganz brauchbaren Standort auf der Sensbacher Höhe nahe Katzenbuckel für Sendungen am Start ...... aber die ganz große treibende Power kann ich derzeit nicht geben ... leider.

So verzeiht mir bitte "Gejammer und wenig Tatendrang" diese Runde habe ich ein wenig ... wenig zu bieten. Aber solls an mir hängen? - meine Mithilfe ist sicher!

Wegen dem neuen Datenschutzgedööns ist das Rundspruchforum erstmal auf Eis .

Möge die treibende Kraft sich gleichermaßen verteilen ... oder so!

Sven

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“