Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Gibt es Probleme mit der Fritz!Box 7490 und der FW 6.50?

Ja, nur ein Rücksetzen ( "Recover" ) auf FW 6.30 hat geholfen!
1
3%
Teils - Teils, die Box funktioniert, aber mit diversen Fehlern!
5
13%
Nein, alles bestens!
34
85%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 40

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#1

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Do 31. Dez 2015, 11:24

Nach dem Einspielen des Updates von FW 6.30 auf 6.50 hatte ich anschließend DSL-Synchronisationsprobleme im Minuten-Takt.

Nachdem der Support von AVM versuchte, mir den Eindruck zu erwecken, dass ich womöglich der Einzige mit solchen Problemen mit der Firmware bin, habe ich hier mal´ eine Umfrage gestartet, wer sonst noch so Ähnliches berichten kann.
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 537
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#2

Beitrag von andy_gi » Do 31. Dez 2015, 11:29

Hallo,

wir vertreiben die FritzBoxen und haben seit dem Update keine Probleme mitbekommen. Also wenn ein Kunde kommt und sagt, dass seine Box defekt ist wird sie getauscht. Es kann sein, dass es mit dem Provider zusammen hängt. Ich habe auch eine 7490 mit Telekom 50.000 und bisher keine Probleme feststellen können.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#3

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Do 31. Dez 2015, 11:38

Hallo Andy,

danke für Dein Feedback.

Nach Recherchen im Internet scheint sich mittlerweile zu erhärten, dass die Synchronisationsprobleme "nur" mit Anschlüssen mit DSL vom Typ: ADSL (ITU G.992.1) Annex B, also Anschlüsse bis max. 2 M/bit auftreten.

Bei ADSL2+ (ITU G.992.5) Annex B, also Anschlüsse bis 6 M/bit, und bei ADSL2+ (ITU G.992.5) Annex J, also Anschlüsse ab 16 M/bit und mehr scheint Alles bestens.

Mir geht es vor allem um ein Meinungsbild, weil eben doch nicht Alles mit der neuen FW läuft.
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 537
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#4

Beitrag von andy_gi » Do 31. Dez 2015, 11:50

Betreff Annex B soll die 7490 allgemein, etwas schlechter sein als andere. Soll heißen, dass sie sich nicht mit der vollen Leistung verbindet und dass sie öfters neu synchronisieren muss. Das Problem ist aber seltener bzw. Provider abhängig. Ich hatte bisher keine Probleme, außer das die USB Buchsen nicht mehr funktionieren. :( Es wäre noch gut zu wissen, welchen Provider du hast.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
Adlerhorst
Santiago 3
Beiträge: 194
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:34
Standort in der Userkarte: Gerolsbach

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#5

Beitrag von Adlerhorst » Do 31. Dez 2015, 12:12

Servus,

Bei mir läuft die Fritz Box bisher problemlos (seit da. 1Jahr) allerdings noch mit 06.20.
Ich wollte letztens auf 06.50 Updaten, was aber nicht funktionierte.
Nachdem ich eben von den Problemen mit der neuen Firmware gehört habe, habe ich die alte Version beibehalten.
Ich warte immer etwas, damit ich mich nicht mit den Kinderkrankheiten ärgern muss :sup:
Anbieter ist Congstar (Telekom) VDSL-Glasfaser (50000)

73,
Horst
DX-Callsign:
13BY2076

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 586
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#6

Beitrag von Mike India » Do 31. Dez 2015, 12:19

Hallo Joachim,

hier bei mir, seit 3 Tagen läuft meine Fritzbox 7490, Update auf 6.50 einbahnfrei
durch. USB Anschlüsse funktionieren.
Fritzbox 7490 mit Entertain an Terrorkom 16000

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#7

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Do 31. Dez 2015, 16:22

@Andy:
Es wäre noch gut zu wissen, welchen Provider du hast.
Natürlich den "Marktführer" .... aka TELEKOM ...

Die FB hängt an einem ISDN-Anlagenanschluss und kann sogar über einen Rufnummernbereich von 0 - 99 als TK-Anlage verwendet werden.
Vorher hing´ da eine teure SIEMENS - Anlage dran ... bei mittlerweile aber weniger als 10 MA reicht auch eine SOHO - Lösung ...

Wie gesagt, das Problem scheint von der "langsamen" Leitung zu kommen... bei uns im "Dorf" gibt´s aber leider nicht mehr Bandbreite ...

P.S. Die kritischen Anwendungen laufen zum Glück über einen zusätzlichen Kabelanschluss ...
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

SniperHF
Santiago 2
Beiträge: 99
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 22:52
Standort in der Userkarte: Bremen

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#8

Beitrag von SniperHF » Do 31. Dez 2015, 17:17

Warum "hängst" du noch an einem alten ISDN Anschluss?

Mit Wegfall vom ISDN könntest du in den Genuss kommen einen Annex-J Anschluss zu bekommen.... und der funktioniert ja nach deinen Ausführungen :-)

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 537
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#9

Beitrag von andy_gi » Do 31. Dez 2015, 17:39

Hallo SniperHf,

das mit dem Annex J , macht bei 6 MBit wenig Sinn. Es sollten schon 16 MBit sein, dass es ohne Probleme funktioniert. Er sagt ja mehr als 6 kommen nicht an. Ein Freund hat sich von der Telekom 6 MBit IP Anschluss "aufschwatzen" lassen und hat relativ oft Probleme beim telefonieren.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#10

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Do 31. Dez 2015, 20:29

Warum "hängst" du noch an einem alten ISDN Anschluss?
Das ist schnell erklärt:
- bei den ISDN - ( Anlagen ) - Anschlüssen hast Du einen fortlaufenden Rufnummernblock ( bei uns sind das 98 durchwahlfähige Rufnummern )
- Telefon- und Internet ist ( noch ) getrennt, nicht wie den "All-IP" - Anschlüssen, wo die Telefonie zwingend über die Internet-Leitung gehen muss
- Ausfallsicherheit: wenn DSL nicht geht, dann gehen wir über einen ISDN-Router in das Internet; wenn ISDN - Telefonie nicht geht, dann nutzen wir VoIP mit Sipgate

Wenn uns die TELEKOM voraussichtlich 2016 zu "All-IP" zwingt, dann ist es vorbei mit den preisgünstigen Rufnummernblöcken und es werden dann nur noch "SIP-Trunks" möglich sein :angry:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
Beiträge: 1455
Registriert: Di 25. Jul 2006, 16:53
Standort in der Userkarte: Berlin Reinickendorf
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#11

Beitrag von lichtenberger » Fr 1. Jan 2016, 17:08

Hallo Joachim,
ich habe zum Glück auch noch einen ausfallsicheren und notstromfähigen ISDN Anschluss bei der Telekom.
Wenn der wohl spätestens 2018 gekündigt wird, dann werde ich einen ISDN Anschluss (classic ) von Vodafone nehmen. Die sollen noch bis. Mindestens 2022 laufen. Den störanfällig und mit riesigen Latenzen verbundenen Voip Müll nehme ich nur, wenn es wirklich keine Alternative mehr gibt.

Gesundes neues Jahr.
Stefan

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#12

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 2. Jan 2016, 00:33

Ich habe (privat) auch noch s0. VoIP werde ich ebenfalls so lange hinauszögern, wie es nur irgendwie geht.
Zwei 7490er habe ich ebenfalls (als BS und Repeater). Sehr instabil! Kein Vergleich zu den früheren guten 7270er, denen ich heute noch nachheule. :(

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
Beiträge: 1455
Registriert: Di 25. Jul 2006, 16:53
Standort in der Userkarte: Berlin Reinickendorf
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#13

Beitrag von lichtenberger » So 10. Jan 2016, 22:42

An alle, die es interessiert: Ecotel bietet bis auf weiteres noch echte ISDN Anschlüsse mit DSL an...

http://www.ecotel.de/produkte/festnetzdsl.html

Da steht zwar "Geschäftskunden", aber sollten die wirklich nur "Geschäftskunden" haben wollen,
dann gibt man sich halt als >Ingenieurbüro Meyer< aus und fertig ist der Lack.
Hauptsache die bekommen immer pünktlich Ihre Rechnung bezahlt und die Leitung läuft.

Bei meinem Nachbarn war dieses Wochenende das 'neue' Telekom VoIP schön tot. Ich mußte
rübergehen und ihn persönlich fragen, was los ist, weil schon tagelang die 'Sprachbox' rangeht.
Der Router war mal abgestürzt. DAS DARF DOCH WOHL NICHT WAHR SEIN - SO EIN SCHROTT!

Benutzeravatar
NSA001
Santiago 9+15
Beiträge: 1766
Registriert: Fr 17. Jan 2003, 22:31
Standort in der Userkarte: Hillsboro, OR
Wohnort: Portland, Oregon, USA
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#14

Beitrag von NSA001 » Mo 11. Jan 2016, 19:06

Hallo Gemeinde....

....besser spät als nie.
Ich habe unter anderem 2 7490, welche ich administrativ betreue und bei keiner gab es mit 6.5 Probleme.
Allerdings hängt keine an einem ITU G.992.1 Anschluss. Eine hängt an ADSL2+ und eine an einem neuen Annex J IP Anschluss.
Meine Eigene hängt aktuell hinter einem Kabelmodem, daher bin ich ohnehin außen vor.
Ich hoffe Joachims Probleme sind in den letzten Wochen behoben worden.

Beste Grüße in die Heimat,

Tobias
I... Grid: CN85nm ..I.. Mitglied im HF-Erzeugerverband. ARRL & DARC ..I.. eingetragener HF-Würmchen Züchter ..I

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

#15

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Mi 13. Jan 2016, 06:36

Hallo Tobias,

freut mich, wieder mal´ etwas von Dir zu lesen :banane:

Wie gesagt, an unserem speziellen Anschluss, gibt es nach wie vor die DSL - Synchronisationsprobleme mit der FW 6.50 und deshalb nutzen wir wieder die FW 6.30.
Damit läuft Alles wunderbar.

Ein "Wermutstropfen" gibt es aber wohl auch mit der 6.30. Wir nutzen, einen ZTE MF190 UMTS-Stick an der FB 7490 mit einer Flatrate für die Telefonie in die Mobilnetze.
Mit der FW 6.50 sind die Verbindungen damit um Einiges stabiler und qualitativ besser, mit der FW 6.30 gibt es schon mal´ Verbindungsabbrüche u.ä.

Tja, so wie das aussieht, müssen wir wohl im Augenblick damit "leben" :angry:

P.S. Danke an Alle, die bei der Umfrage mitgemacht haben!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Antworten

Zurück zu „Computer allgemein“