mp4a in mp3 konvertieren

Antworten
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

mp4a in mp3 konvertieren

#1

Beitrag von doeskopp » Mi 19. Nov 2014, 13:14

Moin
Bevor ich mir einen Wolf suche frage ich sicherheitshalber erstmal hier.....
Kennt jemand ein Tool mit dem sich MP4a-Dateien in mp3 konvertieren lassen? Was ich bisher für Windows entdeckt habe war alles spywareverseucht. Mit sowas fange ich garnicht erst an. Wie sieht es mit Linux aus? Ich habe auch noch ein Notebook mit Ubuntu am Start.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 479
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#2

Beitrag von MKB1 » Mi 19. Nov 2014, 13:28

Moin!

Wenn Du m4a meinst, schau Dir mal Audacity an.
An sonsten, da entlang:

http://wiki.ubuntuusers.de/Audiodateien_umwandeln

Gruß
Markus
narf

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#3

Beitrag von doeskopp » Mi 19. Nov 2014, 13:35

In der Info vom VLC steht unter Codec MP4a. Die Dateien stammen aus einem youtube Download. Mit FlashGot (Feuerfuchs Addon) lassen sich die Sounddateien separat runter laden.
Ubuntuusers is geloggt.

Grüße from Doeskopp

Zur Eränzung: Das steht da genau.
Codec: MPEG AAC Audio (mp4a)

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 479
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#4

Beitrag von MKB1 » Mi 19. Nov 2014, 14:41

Probiers mal online ;-)

http://media.io/

Bei unterstützten Formaten wird .mp4a explizit angegeben.

edit:

Hatte zum test nur .ogg zu mp3 - funzt tadellos.
narf

Specky

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#5

Beitrag von Specky » Mi 19. Nov 2014, 15:37

Für den FF nehm ich den hier

Der macht bei FLV Video mit Ton und eine extra mp3 Datei, da kannst das Konvertieren sparen. Die FLV Datei kann man ja löschen, wenn man nur mp3 braucht.

[Edit]
FormatFactory ist auch ein gutes Programm (Video+Audio), da lassen sich u.a. auch mp4(a) wandeln. Geht auch in beide Richtungen, z.B. mp3 zu mp4 usw.
YT down.jpg
VT.jpg

Benutzeravatar
erikai
Santiago 8
Beiträge: 779
Registriert: Di 3. Apr 2012, 12:09

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#6

Beitrag von erikai » Mi 19. Nov 2014, 20:37

Wenn es vermeidbar ist würde ich nicht umkodieren. Da jeder Codec nach anderen Methoden Teile des Audiosignals "wegrechnet", ist der Klangverlust doch recht hoch.
Skip: Wostok

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#7

Beitrag von doeskopp » Do 20. Nov 2014, 11:14

erikai hat geschrieben:Wenn es vermeidbar ist würde ich nicht umkodieren. Da jeder Codec nach anderen Methoden Teile des Audiosignals "wegrechnet", ist der Klangverlust doch recht hoch.
Jau. Leider besitzt mein Autoradio keinen VLC.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: mp4a in mp3 konvertieren

#8

Beitrag von doeskopp » Do 20. Nov 2014, 12:01

Abschliessend noch die Erfolgsmeldung. "FormatFactory" war das Stichwort. Es hat alles zur vollsten Zufriedenheit erledigt und kriegt das Doesi-Prädikat "empfehlenswert." :thup:
Der Witz ist, das ich das selbst früher schon benutzt habe. Habs einfach vergessen nachdem ich irgendwann den Rechner neu aufgesetzt hatte. Ich werde wohl etwas Traubenzucker mümmeln müssen damit es mit dem Gedächtnis wieder besser klappt......

Grüße from Doeskopp

Antworten

Zurück zu „Computer allgemein“