Gaming mouse

Antworten
Benutzeravatar
pömmf
Santiago 4
Beiträge: 211
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Gaming mouse

#1

Beitrag von pömmf »

Hallo Leute.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Ich suche ne Gaming Maus zum zocken/sdr bedienen.
Sie sollte ein paar programmierbare Tasten haben. Diese sollten aber so angeordnet sein , dass man die Maus noch anfassen kann ohne dass es irgendwo unbeabsichtigt klickt. Genau da dran scheitern die meisten Modelle.

Hat einer nen Tip.
Achja, mit Kabel, nicht kabelos.


73! pömmf
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Benutzeravatar
EifelSucht
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 02:02
Standort in der Userkarte: Rheinbach

Re: Gaming mouse

#2

Beitrag von EifelSucht »

Hallo,
schaue dir mal die Logitech G502 an, die ist bezahlbar, hat programmierbare Tasten, und behält die Programmierung in ihrem internen Speicher!

JulienDuc20
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 20:49
Standort in der Userkarte: Innsbruck, Ahornhof 7

Re: Gaming mouse

#3

Beitrag von JulienDuc20 »

Hallo!
Ich finde diesen Ratgeber zum Thema Gaming Mouse super hilfreich: https://www.heimkinoheld.de/gaming-maus-test/ ! Da ist nochmal zusammengefasst, auf was du beim Kauf genau achten solltest. Die vorgestellten Produkte sind in meinen Augen vom Preis her auch super. Hoffe ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße!

126Vario
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Do 4. Feb 2021, 11:41
Standort in der Userkarte: München

Re: Gaming mouse

#4

Beitrag von 126Vario »

Hallo,
ich kann die SteelSeries Rival 710 empfehlen. Außerdem soll sie mit am besten abgeschnitten haben. Sie hat eine sehr gute Leistung!

Funkie22334
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Feb 2021, 18:08
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Gaming mouse

#5

Beitrag von Funkie22334 »

Meiner Meinung nach sind Razer und Logitech Gaming-Maus die besten. Im Falle von Raser empfehle ich die Razer DeathAdder Elite. Sein Preis mag ein wenig hoch sein, aber es ist eine Maus mit großer Mobilität, mit sanften Bewegungen und sehr schnell. Im Fall von Logitech empfehle ich die Logitech G PRO Gaming Maus. Es hat ein einfaches Design, es ist billig im Vergleich zu der Qualität, die es bietet und es ist auch sehr leicht.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4513
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm/Saar

Re: Gaming mouse

#6

Beitrag von KLC »

:wave: Da hätte ich noch ne Frage .....

Solche "Controller" , wie sie an den Spielkonsolen sind, wären die für solche Machenschaften nicht sinnvoll(er) ?? :?:

Also man müßte die wohl irgendwie umarbeiten , denke ich.
Aber die Bedienung ist relativ umfassend und trotzdem übersichtlich .... :clue: :clue:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1030
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Gaming mouse

#7

Beitrag von Jack4300 »

Für SDR-Bedienung kann man gut eine DJ-Konsole einsetzen. Je nachdem was die Software hergibt.

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: Norderney

Re: Gaming mouse

#8

Beitrag von SHIELD 6-1-6 »

Moinsen, eigentlich ist das Thema ja Gaming Maus, aber vielleicht
habe ich noch eine Idee für Bastler.
Es gibt USB Controller zu kaufen, die mit einer kleinen Software einzustellen sind und sich dann wie Tastaturen verhalten.
An die Ausgänge kann man Tasten, Schalter und wahlweise Potis anschließen.
In ein selbstgebauten Pultgehäuse eingebaut, kann man damit echt coole Dinge bauen.
Ich habe schon komplette Cockpits oder win LKW Dashboard, für Spiele damit gesehen und mein Robomaster RS1 läuft auch über PC damit.
Ich erinnere mich dunkel, der war von arcaze.

Gruß Björn

Funkie22334
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Feb 2021, 18:08
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Gaming mouse

#9

Beitrag von Funkie22334 »

Hallo Zusammen,

Ich finde USB Kontrollern auch ein sehr gutes Idee statt Maus. Ein USB Kontroller muss nicht Unbedingt ein PS4/PS5 oder Xbox Kontroller sein, als die könnten ein bisschen teuer sein. Auf dem Online Market gibt es viele Möglichkeiten für USB Kontrollern. Ich fühle mich besser wenn ich mit einem Kontroller Spiele, weil der Controller dir mehr Genauigkeit und Mobilität bietet. Es konnte auch sein dass ich am liebsten ein Kontroller nutzen würde, weil meine erste Konsole ein PS2 war... Aber ja, ein Kontroller ist es sehr gutes alternative.

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: Norderney

Re: Gaming mouse

#10

Beitrag von SHIELD 6-1-6 »

Moin, dabei geht es eher darum, eine Tastaturcontroller Platine zu benutzen, um sich eine eigene " Tastatur " zu bauen.
Es wäre damit möglich, ein Bedienpanel, nach eigenem Ermessen zu bauen und damit das Programm zu steuern.

Gruß Björn

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 4
Beiträge: 211
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Gaming mouse

#11

Beitrag von pömmf »

Das sollte zum zocken und SDR bedienen sein.

Game Controller taugen nicht. Fadenkreuz bewegt sich so lange Stick gedrückt wird. Bei Maus klicke ich einfach das Ziel an und treffe immer.
Die Roccat Gamer Mouse die ich habe taugt auch nicht weil Tasten von Windows belegt werden und zusätzlich vom Treiber. Gibt komische Effekte.
vlt sind die Treiber der Razer DeathAdder Elite besser. Werde eine bestellen

Meine Lösung ist zum zocken Maus+Tastatur.
Für SDR TRX habe ich ein eigenes Bediengerät mit nem Raspberry Pi, Touchscreen , echtem VFO Knob, integriertem Lautsprecher, Freisprechmikro , Headsetanschluss per 3,5er Klinke und Bluetooth.

73! pömmf
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Antworten

Zurück zu „Computer allgemein“