Die Suche ergab 671 Treffer

von Kanalratte I
Mi 1. Apr 2020, 09:04
Forum: Anfängerfragen
Thema: Besserer Empfang wenn Antenne horizontal
Antworten: 26
Zugriffe: 794

Re: Besserer Empfang wenn Antenne horizontal

Ja, warum nicht auch bei 11m? ... Dachte immer die Polarisation sei bei Raumwelle egal da sie sich sowieso ändert? ... oder sind dei Lernunterlagen falsch? ;) Natürlich geht auch bei 11m Raumwelle. und natürlich geht das auch bei Vertikal polarisierter Antenne. weile eine V-pol. Antenne flacher abs...
von Kanalratte I
Di 31. Mär 2020, 23:14
Forum: Anfängerfragen
Thema: Großer Abstand zwischen Antenne und Funkgerät
Antworten: 61
Zugriffe: 1209

Re: Großer Abstand zwischen Antenne und Funkgerät

Theoretisch geht alles. Wieso willst du mehrere Kabel hintereinander schalten? die Kabel wirken sich so aus, daß im Kabel Leistung verloren geht. Wie viel hängt vom Kabel ab, und von der verwendeten Frequenz. Dazu gibt es Tabellen, wie viel Leistung auf 100m Länge verloren geht. Also Idealerweise ei...
von Kanalratte I
Mi 25. Mär 2020, 18:14
Forum: CB - Allgemein
Thema: Zur Krisen Zeit Werbung für unser Hobby
Antworten: 38
Zugriffe: 2275

Re: Zur Krisen Zeit Werbung für unser Hobby

Aber die Hauptfrage, die sich mir noch stellt, ist die: Was darf ich eigentlich betreiben? Brauche ich eine Lizenz? Worauf muss man da achten? Eigentlich war meine erste Idee dazu, dass ich mich von unterwegs mit meiner Heimstation verständigen kann. Und der zweite Ansatz, dass ich von zu hause ode...
von Kanalratte I
Di 24. Mär 2020, 13:29
Forum: Recht - Allgemeines
Thema: TKG und die Folgen
Antworten: 34
Zugriffe: 1712

Re: TKG und die Folgen

Sonderrufzeichen werden an Einzelpersonen auf Antrag von der BnetzA vergeben (DPA-DPZ Rufzeichenblock?). Diese haben einen befristeten Zeitraum der Gültigkeit. Was liegt in dieser Zeit näher, diese an Prüflinge einzeln zu vergeben, um damit Funkbetrieb durchzuführen, bis die Prüfung stattfindet? Pr...
von Kanalratte I
Di 24. Mär 2020, 11:24
Forum: CB - Allgemein
Thema: Anfängerfragen und Frage zu Geräten
Antworten: 19
Zugriffe: 1326

Re: Anfängerfragen und Frage zu Geräten

Wenn keine Isolierung mit Alufolie unter den Dachziegeln ist, würde es generell schon funktionieren. Aber besser würde es funktionieren, wenn die Antenne im Freien über dem Dach steht.
von Kanalratte I
Di 17. Mär 2020, 12:16
Forum: CB - Allgemein
Thema: Altes Funkgerät kaputt oder keiner da?
Antworten: 29
Zugriffe: 1371

Re: Altes Funkgerät kaputt oder keiner da?

Auf 9AM sind meist LKW Fahrer auf der Autobahn. Zwar nicht mehr so viele wie früher aber es gibt sie noch. Wenn Du eine Autobahn in der Nähe hast ist das einen Test wert...
von Kanalratte I
So 1. Mär 2020, 05:32
Forum: Anfängerfragen
Thema: Stationäre Anlage ca. 1000km
Antworten: 15
Zugriffe: 2087

Re: Stationäre Anlage ca. 1000km

erstmal: Für CB Funk brauchst Du keine Erlaubnis. Das darf jeder ohne irgendwas vorab zu beantragen. gerät kaufen und losfunken, das ist so völlig legal. Nur schaffst Du damit keine 1000km. Zwischen 20 und 100km sind realistisch, je nach örtlichen Gegebenheiten. Wenn du 1000km schaffen willst, brauc...
von Kanalratte I
Mo 3. Feb 2020, 22:51
Forum: CB - Allgemein
Thema: Nutzung von Funkgeräten während der Fahrt bald verboten?
Antworten: 297
Zugriffe: 13637

Re: Nutzung von Funkgeräten während der Fahrt bald verboten?

Schlimmer noch: Stell Dir mal vor Du hast einen Unfall. Musst gar nicht schuld sein, der andere brettert bei Rot über die Ampel und fährt Dir in die Seite. Und nun wird bei der Untersuchung festgestellt, daß Du ein Funkgerät im Auto hast, und die Antenne steht irgendwo, wo sie nicht nach Herstellera...
von Kanalratte I
Sa 1. Feb 2020, 10:12
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Ganz meine Meinung. Abgesehen davon daß Bleiakkus viel zu schwer für Berfunkaktionen sind, da braucht es leichtere kompaktere Akkus. Zumal 100Ah und was man hier so an Kapazitäten liest, völlig oversized. Man schleppt kiloweise unnötiges Gewicht auf den Berg. Für Bergfunk empfehle ich immer noch une...
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 20:34
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Ja kann ich bestätigen. Der Scheinwerfer ging nach 25 Minuten aus, auf der 12V Seite sind noch 13,19V vorhanden. Der Wechselrichter hat abgeschaltet. Muss ich eben nach einem etwas schwächeren definierten Verbraucher suchen :) So setzen wir den Test eben mit einem 80W Lämpchen fort :) Edit: nach 50 ...
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 20:13
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Ja das mit dem An und Abschalten des Wechselrichters funktioniert gut. So nachdem der Akku hier wieder aufgeladen ist (ziemlich genau 5 Stunden zum Aufladen) hab ich jetzt einen 150W Halogenstrahler am 230V ausgang. Mal sehen wie lange der hält, wenn die Leistungsdaten stimmen sollte es etwas über e...
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 17:32
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Charly Whisky hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 15:39
Was macht ihr da für Sachen mit den armen China-Dingens?
Das essentielle bei einem Test ist ja, nicht nur das Datenblatt zu lesen, sondern die wirklichen Grenzen des Gerätes auszuprobieren.
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 14:19
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Also Kabel waren dabei: Netzteil/Ladegerät: 14,8V 3A Ein Kurzes Kabel um Solarmodule anzuschließen (Hohlstecker auf zwei mir unbekannte Spezialstecker) Hohlstecker auf Zigarettenanzünder Buchse, um Kühlbox oder ähnliche Geräte mit Zigarettenanzünder zu Betreiben. Zigarettenanzünder Stecker auf Hohls...
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 13:15
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Krampfader hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 13:13
Würde ich so nicht sagen, das mag für den Amateurfunk gelten. Für uns CB-Funker ist FM die vorherrschende Betriebsart, zumindest bei uns in Österreich.
Dann aber nicht mit 100W. Bei den im CB funk "üblichen" Leistungen sollten keine Probleme auftreten....
von Kanalratte I
Fr 31. Jan 2020, 12:05
Forum: CB - Allgemein
Thema: Batterie zum Bergfunken
Antworten: 94
Zugriffe: 6146

Re: Batterie zum Bergfunken

Wichtig wäre nicht nur was drinnen ist (bzw. rausgeht) sonder auch inwieweit die Spannung des 12V-Ausganges unter Last einbricht. Was nützen mir 15Ah wenn jedes mal beim Drücken der PTT-Taste die Spannung auf 10V abkackt und die Funke meint der Akku sei leer ... und/oder die Sendeleistung eklatant ...

Zur erweiterten Suche