Hallole :)

Hallole :)

Beitragvon Lille » Mo 5. Feb 2018, 08:52

Ich winke mal freundlich in die Runde :wave:

Bis vor ein paar Wochen hatte ich nichts mit Funken am Hut - und das, obwohl mein Vater eigentlich begeisterter CB-Funker war, und daaaamals, vor 40 Jahren, sehr aktiv, mit Verein, Fuchsjagd und was man so getrieben hat. Mein Bruder ist Amateuerfunker - ist mir aber eindeutig zu techniklastig :rolleyes:

Aktuell bin ich auf das Thema Funk gekommen, weil mein Mann & ich begeisterte Motorradfahrer sind, und bisher unterwegs der Kontakt über die üblichen Bluetooth-Headsets lief. Leider sind die in der Reichweite sehr beschränkt. mit Glück knappe 200m. Dafür brauche ich aber keinen Sprechkontakt, da kann ich ja noch winken! :dlol: Deswegen haben wir jetzt in ein PMR446 Set von Midland mit Headset für den Helm investiert. Mal schauen, wie wir damit klar kommen.

Wenn die Reichweite dann immer noch zu wenig wäre, wäre CB-Funk der nächste Schritt? Gibt es Motorradfahrer, die CB-Funk unterwegs nutzen?

:heart: liche Grüße, Lille.
Lille
Santiago 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 07:54

Re: Hallole :)

Beitragvon Krampfader » Mo 5. Feb 2018, 17:23

Hallo Lille

Zuerst einmal herzlich Willkommen hier im Forum! :)

Lille hat geschrieben: Gibt es Motorradfahrer, die CB-Funk unterwegs nutzen?


Ja, gibt es (noch) :) ... bin mit meinem 300er-Moped und 60cm-Antenne standmobil unterwegs, als "Warmduscher" aber nur bei absolutem Schönwetter! ;)

Bild
Volle Auflösung: https://img2.picload.org/image/ddwiodpi/vespa_300.jpg

Durch das fehlende "Gegengewicht" ist es beim Motorrad allerdings schwierig eine der üblichen Mobil-Antennen zu montieren. Ich habe mich daher für eine "NO-GROUND-PLANE" entschlossen und bin auch sehr zufrieden damit, siehe: https://www.truckerswereld.nl/firestik-fg2-648-zwart/ und http://www.firestik.com/CatalogFrame.htm

Wie gesagt, ich düse nur bei Kaiserwetter rauf auf einen Hügel und suche mit ein nettes Plätzchen. Kann daher nichts über Geräte sagen welche auch unter der Fahrt tauglich sind ...

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 7
 
Beiträge: 629
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Hallole :)

Beitragvon Yaesu FT857D » Mo 5. Feb 2018, 17:38

Lille, mal einen herzlichen Gruss (73 und eine dicke 88) zurück!

Da du mit Amateurfunk dich nicht anfreunden kannst, bleibt nur PMR als Verbindung zwischen dir, deinem Mann und evtl. Mitfahrern auf einer Motorradtour.

Bei CB-Funk auf dem Motorrad sieht es m. W. nach schlecht aus. (ich fahre selbst z.Zt. einen Kymco Motorroller)
Die meisten Funkgeräte für CB sind eher für PKW gedacht (Mobilfunkgeräte) und Handfunkgeräte äusserst selten und nur ein paar Modelle neu zu bekommen.
Selbst wenn, wird es schwierig bis gar unmöglich, eine Sprechfunkanlage für CB über den Helm an das jeweilige CB-Funkgerät zu bekommen.
Auch und erst recht über Bluetooth. (da gibt es auf dem Sektor Amateurfunk mehr Möglichkeiten)
Ein weiteres Hindernis dürfte auf euch zukommen, wenn ihr ins Ausland damit fahren solltet (z.B. Österreich).
In vielen Ländern dürfen CB-Funkgeräte nur auf den 40 FM Kanälen nach CEPT-Norm laufen.
Zwar gibt es Multinormgeräte (die vorher umgeschaltet werden müssen).
Doch wo bzw. wann fällt euch bei einer Motorradfahrt auf, dass ihr eine EU-Landesgrenze überfahren habt?
(viele Zollhäuser innerhalb der EU stehen nicht mehr, insbesondere an kleinen ehemaligen Grenzorten)
Dann müsst ihr euch die Geräte wegen den Mikrofon und Lautsprecher/Kopfhöreranschlüssen von einem erfahrenen Funkhändler umbauen lassen.
Das kostet Zeit und Geld.....
Bleibt vorerst bei PMR und lasst euere Geräte (wenn möglich) auf 16 analoge Kanäle erweitern.
Die darf man seit neuestem in ganz Europa und in Teilen von Afrika und Vorderasien benutzen.

73 und 55 von mir
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3250
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Hallole :)

Beitragvon wasserbueffel » Mo 5. Feb 2018, 19:14

Hier fahren einige mit Roller und CB Funk spazieren.
AE 6110 passt ja überall rein!!!
Man braucht nur ein Alu Topcase und darauf eine Antenne.
Klappt prima.
Man muss ja nicht das teuerste Topcase kaufen,soll ja nur seinen Zweck erfüllen.(Gegengewicht).

https://www.moto24.de/motorrad-gepaeck- ... pcase.html

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/treeb ... 533000%7C0

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Hallole :)

Beitragvon DocEmmettBrown » Mo 5. Feb 2018, 19:15

Yaesu FT857D hat geschrieben:Lille, mal einen herzlichen Gruss (73 und eine dicke 88) zurück!
Er nu' wieder!

Was das Gegengewicht betrifft: Das geht auch auf dem Moped. Man braucht ggf. geeignete Antennen. Die Frage ist natürlich, ob für den beabsichtigten Zweck CB das Mittel der Wahl ist.
Yaesu FT857D hat geschrieben:Selbst wenn, wird es schwierig bis gar unmöglich, eine Sprechfunkanlage für CB über den Helm an das jeweilige CB-Funkgerät zu bekommen.
Mit Lötkolben sollte das machbar sein. Ich hatte in jungen Jahren auch einen Telephonhörer so umgebaut, daß er damals an einer dnt Kurier 5000 Digi lief und zwar einwandfrei.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Hallole :)

Beitragvon Toni » Mo 5. Feb 2018, 19:49

Moin Lille,

herzlich willkommen hier.

Mit PMR seid Ihr reichweitemässig schon mal deutlich besser als mit Bluetooth, erstmal alles richtig gemacht.

Wenn die Reichweite dann immer noch zu wenig wäre, wäre CB-Funk der nächste Schritt? Gibt es Motorradfahrer, die CB-Funk unterwegs nutzen?


Wenn Dein Mann dann soweit weg sein sollte das PMR nicht mehr funktioniert, wollte Er vielleicht mal Seine Ruhe haben ... ;-)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!
Benutzeravatar
Toni
Santiago 7
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 16:28

Re: Hallole :)

Beitragvon Maulwurf » Mo 5. Feb 2018, 20:27

Hallo Lille,

das war schon öfter Thema hier.

Mittlerweile gibt es auch kleine Mobilgeräte mit den von den PMR her bekannten Klinkenstecker.
https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/CB-Funk/Alan-Midland-CB/Midland-M-Mini-CB-Funkgeraet-C1262::10984.html

Ob man während der Fahrt noch viel funken will, insbesondere in Bezug auf Ablenkung oder der Fahrgeräusche, kann ich nicht beurteilen. Ich würde auf dem Bike aber PMR vorziehen und mir etwas mit abgesetzter Antenne zulegen. Ist handlicher als CB und das Masseproblem ist geringer. Die Reichweite mit PMR in der Jackentasche ist nämlich sehr schlecht.

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/Alan/Midland-PMR/Midland-G7E-Pro-MAG-mit-Magnetfussantenne::9503.html

DlzG und 73
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1704
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Hallole :)

Beitragvon Lille » Mo 5. Feb 2018, 22:26

Uhi.. soviele Antworten! :wave: Danke für das freundliche Willkommen!

Toni hat geschrieben:Wenn Dein Mann dann soweit weg sein sollte das PMR nicht mehr funktioniert, wollte Er vielleicht mal Seine Ruhe haben ... ;-)


Dann hab ich ihn abgehängt. :dlol:

DocEmmettBrown hat geschrieben:Er nu' wieder!


:seufz: ... :dlol:

Maulwurf hat geschrieben:Die Reichweite mit PMR in der Jackentasche ist nämlich sehr schlecht.

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9503.html


Danke für den Hinweis mit der Antenne. Behalte ich im Hinterkopf.
Lille
Santiago 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 07:54

Re: Hallole :)

Beitragvon Yaesu FT857D » Di 6. Feb 2018, 12:55

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Yaesu FT857D hat geschrieben:Selbst wenn, wird es schwierig bis gar unmöglich, eine Sprechfunkanlage für CB über den Helm an das jeweilige CB-Funkgerät zu bekommen.
Mit Lötkolben sollte das machbar sein. Ich hatte in jungen Jahren auch einen Telephonhörer so umgebaut, daß er damals an einer dnt Kurier 5000 Digi lief und zwar einwandfrei.

73 de Daniel

Daniel, um eine Mikrofon/Kopfhörerkombi (davon reden wir hier) in einen Jethelm oder Integralhelm einzubauen, ist es nicht einfach mit einem Lötkolben und ein bisschen Draht getan...
Die PTT muss (u.a. wegen Verkehrssicherheit, siehe die §§ in der STVZO) am Lenker und per Daumen zu betätigen sein.

Nächstes Problem: VOX kann man bei (erlaubten) CB-Kisten vergessen! So etwas gibt es bei einigen Export und AFU Geräten, nicht aber bei CB....
Weiteres Problem: Die fertigen Kombis für Helme, passen meistens nur in einen Integralhelm oder einen Jethelm. Beim Jethelm kommen noch die erhöhten Fahrgeräusche hinzu,
da das Mikrofon aussen in der Nähe des Mundes sitzt und nicht wie beim Integralhelm meistens am Kehlkopf (weniger Aussengeräusche).

Hinzu kommt noch (bei AFU-Geräten häufig) die Abstellung auf eine Marke/Modell wie z.B. dem FTM 10 von Yaesu (an dem ich mal interessiert war).
Da bezahlt man schnell den gleichen Betrag wie für das eigentliche Funkgerät, nur für Zubehör... (wie z.B. den Bluetoothsatz oder die Lenkerhalterung inkl. PTT per Daumen, wasserdichte Mikrofon/Kopfhörerkombi ohne oder mit Bluetooth) und nix Umbau auf andere Mikro/Kopfhörerkombis....
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3250
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Hallole :)

Beitragvon Krampfader » Di 6. Feb 2018, 16:48

Yaesu FT857D hat geschrieben:VOX kann man bei (erlaubten) CB-Kisten vergessen! So etwas gibt es bei einigen Export und AFU Geräten, nicht aber bei CB....


Hmmm, also meine "Grant II" ist eine legale CB-Kiste und bietet trotzdem VOX (mit einstellbaren Parametern), ja sie hat sogar eine eigene Anschluss-Buchse für ein Zusatzmikrofon im VOX-Betrieb, siehe: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :8696.html

Grüße

Andreas
Krampfader
Santiago 7
 
Beiträge: 629
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Hallole :)

Beitragvon 13 RF 071 » Di 6. Feb 2018, 17:07

So kenn ich das auch von der Grant 2, aber auch President Harry 3 und Stabo 4060e.
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2063
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Hallole :)

Beitragvon Lille » Do 8. Feb 2018, 12:48

Für die ersten Tests haben wir ja nun erstmal PMR. Das dürfte hoffentlich schon ein Riesenschritt gegenpüber der bisherigen Bluetooth-Verbindung Helm-Helm sein.

Vom Funkgerät in den Helm gibt es vorgefertigte Sets. Wir haben uns für das hier entschieden: Midland M99-s PMR446 Motorradfunk Set

Unschwer zu erkennen: "Für kleines Geld" :wink: Also genau richtig, um es erstmal zu probieren (für das M99 haben wir uns auch aufgrund der Größe entschieden)

Der Helm wird über Doppelklinke angestöpselt - gibt es CB-Funk mit DK ?
Der PTT-Knopf ist abgesetzt und am Lenker, im Bereich des linken Daumens. Wo das am Funkgerät angestöpselt wird, muss ich mal sehen.

Es gibt nun noch die Ausbaustufe, an die DK-Buchse einen Bluetooth-Dongle zu stecken. PTT-Kopf und Headset werden dann jeweils per Bluetooth mit dem Funkgerät gekoppelt.
Aber das wäre dann Ausbaustufe 2, wenn wir erstmal generell mit der Funklösung zufrieden sind. :roll:
Lille
Santiago 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 07:54

Re: Hallole :)

Beitragvon Yaesu FT857D » Do 8. Feb 2018, 20:39

Krampfader hat geschrieben:
Yaesu FT857D hat geschrieben:VOX kann man bei (erlaubten) CB-Kisten vergessen! So etwas gibt es bei einigen Export und AFU Geräten, nicht aber bei CB....


Hmmm, also meine "Grant II" ist eine legale CB-Kiste und bietet trotzdem VOX (mit einstellbaren Parametern), ja sie hat sogar eine eigene Anschluss-Buchse für ein Zusatzmikrofon im VOX-Betrieb, siehe: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :8696.html

Grüße

Andreas

Aber genau da liegt bei VOX "der Hase im Pfeffer", die Einstellungen!
Mal wird etwas übertragen (laute Aussengeräusche, nicht die Stimme!), mal kann man schon "reinbrüllen", bis die PTT anspringt usw.....
Deshalb: VOX kann man bei Betrieb am Motorrad (gerade bei ext. Mikrofon/Kopfhörerkombis wie man sie im Helm verwendet) vergessen!
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3250
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Hallole :)

Beitragvon wasserbueffel » Do 8. Feb 2018, 21:50

Immer wieder das Gleiche.
Gut funktionierende Billiglösung gibt es nur in der Phantasie.(oder in der Werbung).
Versuchen kann er es ja,solange er damit nicht fährt;-)

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Hallole :)

Beitragvon Lille » Fr 9. Feb 2018, 13:02

VOX hatten wir am Anfang mal angedacht - aber mal abgesehen davon, inwieweit es mit den Nebengeräuschen funkionieren wird (mit Bluetoothkopplung hat es bei uns nur bedingt geklappt) - ich finde die PTT-Lösung gar nicht schlecht. Muss sich halt noch in der Praxis bewehren.

Aber man hat halt sicher Verbinung ON / Verbinung OFF. Und kein "Hört Du mich? Hallo-Hallo-Halloooo?"

So wie es bisher war, hätte ich mir oft einen funtionierenden PTT-Kopf gewünscht, um sicher zu sein, daß die Verbindung sicher zustandenkommt. :grrr:
Lille
Santiago 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 07:54

Nächste

Zurück zu Uservorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast