Benutzung im Ausland

Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 17:12

Hallo liebe funker
Ich fahre eine Woche nach Tschechien und habe mir das Gerät hier angeschafft
Baofeng BF-888s
Darf ich es im Ausland benutzen
Sobald ich weiß ist da 70 cm erlaubt
Danke für die antworten
Ich habe mit googel nix gefunden
Und was uch gefunden habe, habe ich als leihe nicht verstanden.
Lieben Gruß steffen
Ps falls es im falschen tread ist bitte verschieben
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:07

Hallo
Moin liebe funker
Ich habe eine frage habe sie glaube ich im falschen tread gepostet
Deswegen hier neu
Ich fahre nach tschechien und möchte auf der straße und gebirge dieses Gerät nutzen
Baofeng BF-888s
Ich glaube rechtlich sollte das mit der sendeleistung passen
Ich habe null Kenntnis
Danke für eure hilfe
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Toni P. » Mo 9. Jan 2017, 18:19

Nein, das ist kein PMR Funkgerät, das jedermann betreiben darf.

Für Amateurfunk geeignet, was du aber wohl nicht suchst.
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 587
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:21

Ok also auch in Tschechien ist das teil verboten?
Benutzung auf eigene Gefahr!!
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon DocEmmettBrown » Mo 9. Jan 2017, 18:28

Steffenxxxx hat geschrieben:Ok also auch in Tschechien ist das teil verboten?
Benutzung auf eigene Gefahr!!
Ganz simpel:
Als Gerät für PMR446 überall verboten, also auch in Tschechien und Deutschland.
Als 70 cm-TRX zusammen mit Deiner AFu-Lizenz selbstverständlich erlaubt.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2206
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:32

Ok verstehe mit einer Lizenz ist es erlaubt damit zu funken
Man man toll das bei ebay und co nicht ein Wort drüber steht
Und als leihe mal wieder dumm ausschaut
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Toni P. » Mo 9. Jan 2017, 18:35

Google und Amazon Kritik steht das aber unmissverständlich. Der Preis ist aber auch verführerisch günstig :D
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 587
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Kanalratte I » Mo 9. Jan 2017, 18:35

Hallo

Das BF 888s ist ein 70cm Amateurfunkgerät. Als Lizenzinhaber darfst Du dieses Gerät in D und auch in Tschechien einsetzen. Dabei sind die in Tschechien festgelegten Frequenzbereiche einzuhalten. Tschechien ist CEPT Land, Du kannst also ohne Gastlizenz dort Betrieb machen. Deinem Rufzeichen musst Du OK/ voranstellen Also OK/D*****.
Näheres zum Auslandsbetrieb erfährst Du hier: http://www.darc.de/fileadmin/filemounts ... e_2016.pdf

Der Vollständigkeit halber: Also reines Amateurfunkgerät, darf das BF 888 nur mit Lizenz benutzt werden, das gilt sowohl in Deutschland als auch Tschechien. Daran ändert auch eine Einstellung auf die Sendeleistung und Frequenz von PMR Geräten nichts. Lizenzfrei auf PMR Frequenzen dürfen nur Geräte genutzt werden, die als PMR Geräte genehmigt und zugelassen sind.
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12
Kanalratte I
Santiago 7
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:39

Danke dir
Wäre auch zu schön gewesen
Der Preis war so verlocken
Und warnhinweise fehlten
Als leihe denkt man sich walki talki ok kannst kaufen
Aber das daß teil so gefährlich ist in meinen anfängerhänden hätte ich nicht gedacht
Wieder dazugelernt
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:41

Eben toni
Da schlägt man blind zu ohne gehirn einzuschalten
Ist wie bei frauen und Schuhe
Rein theoretisch ich würde es,mit einen anderen Fahrzeug auf der Autobahn verwenden für die Verständigung
Pausen ect man wäre doch schwer zu orten grins
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Kanalratte I » Mo 9. Jan 2017, 18:45

Gefährlich nicht, nur eben ohne Amateurfunklizenz nicht erlaubt. :D
Das mit den fehlenden Hinweisen ist bei den Baofeng Geräten normal. Die Verkäufer wissen ganz genau, daß sie kein Geld verdienen würden, wenn sie dazu schreiben würden, daß die Geräte nicht ohne Lizenz genutzt werden dürfen. :) Und generell sind die dazu auch nicht verpflichtet. Ein Autoverkäufer muss ja auch nicht dazu schreiben, daß man das Auto nur mit Führerschein fahren darf. Über sowas muss sich der Kunde eben informieren :)
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12
Kanalratte I
Santiago 7
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 18:47

Ja da hast du wohl recht
Mittlerweile muss man bei fast jeden kauf ergoogeln darf ich es oder nicht
Dachte als leihe nur, ok walki Talki
Das ist was einfaches wo nix schief gehen kann
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Krampfader » Mo 9. Jan 2017, 19:20

Steffenxxxx hat geschrieben:man wäre doch schwer zu orten grins


Trotzdem würde ich die Geräte zumindest auf die EU-weit harmonisierten PMR446-Frequenzen (sprich Kanäle) programmieren, siehe: https://de.m.wikipedia.org/wiki/PMR-Funk

Ansonsten besteht die Gefahr dass Du andere Funkdienste störst, könnte unangenehm werden, speziell im Ausland.

Grüße
Andreas
Krampfader
Santiago 4
 
Beiträge: 231
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 19:22

Ja stören möchte ich natürlich niemandem
Oder bei wichtiger arbeit behindern
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Re: Benutzung im Ausland

Beitragvon Steffenxxxx » Mo 9. Jan 2017, 19:44

Ok ich habe mir jetzt ein Programmier kabel bestellt mit cd
Muss ich es nur am pc anschließen und die Frequenzen einstellen
Reicht das um niemanden zu stören oder zu behindern
Steffenxxxx
Santiago 1
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:01

Nächste

Zurück zu Recht - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast