Grundig CBH 1000

Grundig CBH 1000

Beitragvon Tapper » Di 3. Jan 2017, 14:05

Hallo,

ich habe eine Grundig CBH 1000 geschenkt bekommen. Scheint voll funktionsfähig zu sein.
Was sch nicht verstehe ist, wofür ist der Rauschfilter?

Eine Anleitung habe ich im Netz auch nicht gefunden.
Gruß
Hans-Jürgen (Tapper)
Benutzeravatar
Tapper
Santiago 2
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon IC202 » Di 3. Jan 2017, 14:25

Dss sagt doch schon der Name. Es filtert das Rauschen.
Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1606
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon Tapper » Di 3. Jan 2017, 14:51

Dafür habe ich doch die Rauschsperre = Squelsh!
Oder nicht?
Gruß
Hans-Jürgen (Tapper)
Benutzeravatar
Tapper
Santiago 2
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon IC202 » Di 3. Jan 2017, 15:19

Nicht!
Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1606
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon genesis91 » Di 3. Jan 2017, 15:30

Sowas in der Art gab es auch an der Stabo XF5012.

Es wurde der Rauschpegel gesenkt, wodurch die Schaltschwelle des Squelch (Rauschsperre) abgesenkt und dadurch auch noch schwache Stationen gehört werfen können.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil
Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon IC202 » Di 3. Jan 2017, 15:41

Bevor hier weiter Unsinn verbreitet wird.(genesis91).
Das ist nichts weiter als ein Klangeinsteller im NF-Zweig des Empfängers.
Stelle eine schwache verrauschte Station ein und drehe an dem Knopf und höre was passiert !
An einem Radio ist das der Einsteller für die Höhenwiedergabe.
Ist das so schwierig?

btw wenn Du im Netzt suchst findest Du auf jeden Fall den Schaltplan des Gerätes...da kann man die Funktion des Einstellers auch ersehen...und wenn ich mich nicht irre gibt es auch die Bedienungsanleitung für das Gerät die man aber eigendlich nicht braucht da ALLES selbsterklärend ist!


cu
Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1606
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon Silverstar01 » Di 3. Jan 2017, 16:08

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 360-0.html
;)

...gesendet via Rauchzeichen vom Wellenlauscher
Silverstar01
 

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon Tapper » Di 3. Jan 2017, 19:57

Schön,dass einige sich auskennen und danke für die Antworten.
Einen Schaltplan studieren wollte und will ich nicht, kann ich auch nicht.

Und ja, es ist schwierig wenn man keine Ahnung von Technik hat, so wie ich.
Ich hoffe, ich muss mich jetzt nicht erschiessen.

Übrigens passiert hier bei mir in der Gegnd auf AM garnix, abgesehndavon fehlt auch eine vernünftige Antennenlösung im Moment.
Jedenfalls danke für die Hilfe.
Gruß
Hans-Jürgen (Tapper)
Benutzeravatar
Tapper
Santiago 2
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon ax73 » Di 3. Jan 2017, 21:00

Das wird auch leider bundesweit nicht viel besser. In AM ist kaum noch jemand unterwegs. Insofern
ist so ein altes Gerät nett zum Hinstellen und angucken aber mehr kann man damit aktuell kaum
anfangen.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon Tapper » Di 3. Jan 2017, 21:28

Da hast du leider recht aber ich mag das Ding und es hat nix gekostet. :D
Gruß
Hans-Jürgen (Tapper)
Benutzeravatar
Tapper
Santiago 2
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon hf-doktor » Di 3. Jan 2017, 21:37

IC202 hat geschrieben:Bevor hier weiter Unsinn verbreitet wird.(genesis91).
Das ist nichts weiter als ein Klangeinsteller im NF-Zweig des Empfängers.
Stelle eine schwache verrauschte Station ein und drehe an dem Knopf und höre was passiert !
An einem Radio ist das der Einsteller für die Höhenwiedergabe.
Ist das so schwierig?


cu

Wer verbreitet jetzt Unsinn ???

Der Regler hat einen Schalter. Richtig, damit werden die Höhen und somit das Rauschen reduziert.
Der Regler selbst arbeitet jedoch als stufenlose Störaustastung / NB (Noiseblanker), regelt den Arbeitspunkt von D5/Störsignal-Austastdiode und ist selbst KEIN Klangeinsteller.

... nur mal so nebenbei, damit hier kein Unsinn erzählt wird...
hf-doktor
Santiago 5
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon genesis91 » Di 3. Jan 2017, 23:14

Dann lag ich doch nicht so falsch...
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil
Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon DL6SEX » Di 3. Jan 2017, 23:28

Liebe Funkfreunde,

Ich habe auch eine Frage zur CBH 1000 :think:

Vor einiger Zeit bekam ich so ein Gerät geschenkt, allerdings hatte es gleich 40 Kanäle. Kann mir jemand sagen, welche Modifikation dafür durchgeführt wurde?
Ich habe auch einmal eine Version mit 32 Kanälen gesehen. Was wurde denn dort gemacht?

Ich frage nur mal so in die Runde, denn falls möglich, dann würde ich so eine Veränderung an einer CBH 2000 durchführen :tup:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM
DL6SEX
Santiago 3
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon ax73 » Di 3. Jan 2017, 23:53

dann bist du hier sicher in den besten Händen
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 616
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: Grundig CBH 1000

Beitragvon df2tb » Mi 4. Jan 2017, 00:00

Weiteres zur 1000er findest Du hier: http://pct-server.de/~lutzg/~hpage/index.php

Ansonsten ist Gerhard sicher eine gute Adresse. Die Portokosten sind allerdings auch nicht ohne. :D
df2tb
Santiago 5
 
Beiträge: 382
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Wohnort: 79395 Neuenburg

Nächste

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gary, hf-doktor und 3 Gäste