Sirio Gainmaster Eigenbau?

Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Schrotty01 » Di 11. Feb 2014, 10:03

Moin moin zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen.

Auch wenn ich demnächst eine Sirio 827 mein Eigen nennen darf, interessiert mich die Antenne trotzdem.

Gibt es eine Seite auf der genau beschrieben wird wie die Sirio Gainmaster funtioniert, oder besser gleich eine Bauanleitung mit allen Maßen?
Ich google mir hier schon einen ab, finde aber nur weniger informative YOUTube Videos.
Es scheint ja, dass die Antenne recht simpel nachzubauen ist, wenn sie wirklich so gut ist.....warum nicht!? (ist die so gut?)
Grad für portabel wäre Die auch gut denkbar......

Ich häng das Video einfach nochmal mit an:
http://www.youtube.com/watch?v=AGyH0kJkbRk

Ich bedanke mich schonmal!

73`s Hauke
Manche leben so vorsichtig,daß Sie wie neu sterben!
Schrotty01
Santiago 1
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 02:42
Wohnort: Hamburg

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon rocky240 » Di 11. Feb 2014, 10:27

müsste ein Selbstbau des Forum Mitgliedes "Kaos" sein, ja wäre interessant, vielleicht erklärt er diese ja hier schritt für Schritt in deutscher Ausführung falls das machbar ist dann wäre ich auch an einem Nachbau interessiert.


Habe ihm gerade eine Nachricht und Anfrage per PN zukommen lassen
QRV auf Kanal 9 AM und 31 FM
Call:Blusesky bei DX: 13 MIKE HOTEL FOXTROTT
Locator: JN38UD
73+ 55

MfG Martin
rocky240
Santiago 3
 
Beiträge: 152
Registriert: So 20. Mai 2012, 05:28

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Schrotty01 » Di 11. Feb 2014, 10:56

Super!
Das ist doch schonmal was!
Manche leben so vorsichtig,daß Sie wie neu sterben!
Schrotty01
Santiago 1
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 02:42
Wohnort: Hamburg

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Hugmai » Di 11. Feb 2014, 13:55

73, Hugo :)
Benutzeravatar
Hugmai
Santiago 9
 
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 12:39
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon kaos » Di 11. Feb 2014, 17:04

Moin moin alle, und Dankeschön for der PN.

In Deutsch ich weis es nicht, aber ich kann euch Hilfen.

Meine GM is von RG214 Coax un das bedeutet was kleiner zu machen wegen der Kable velocity.

Es ist einer super AE and meine IMAX ist in keller. Ich brauche es nicht.

Der TM 1 link ist wichtig zum lesen. Wenn der frage gibt bitte PN mich oder hier ins thread.
Yaesu FT 950
AT 6666
President Lincoln 1 & 2

2 Element Moxon (26 - 28 MHZ)
Homebrew Gainmaster (24 - 30 MHZ)
IMAX2K
KW Drahtantenne (Inv V)
kaos
Santiago 1
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Jan 2014, 18:46

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon DH3CT » Di 11. Feb 2014, 20:56

Moin Schrotti,

du fragtest ob die Antenne wirklich so gut ist....

Meine ehrliche meinung dazu ist, das sie auf 10 & 12 Meter AFU gut geht,
je nach Kabellänge auf 12 Meter sogar ohne Tuner, auf 11 Meter CB würd ich sagen,
hält sie mit anderen 5/8 Antennen mit. Reissende Verbesserungen sind gegenüber
vorherigen 5/8 Antennnen nicht erkennbar, wenn man aber vorher ne normale Halbwelle
betrieben hat, ist der Unterscheid schon deutlicher.
Ich spreche mal für beide versionen der Antenne, da ich eine gekaufte habe, und ein Kumpel von
mit welcher ca 5 Km entfernt steht, hat eine selbergebaute, aber im gemeinsamen DX auf 10/12m
tun wir uns im allgemeinen nicht viel.
Kurzum ich greife bei den kurzen Bändern gern auf die Gainmaster zurück... Notfalls geht auch noch 15 Meter mit Tuner.
(Allemal besser als irgendwelche 1:9 unun geschichten...), also auch für Einsteiger mit Klasse E nicht uninteressant.
Aber wenn du magst frag ich mal nach nem Bauplan mit Werten und soweiter...


Grüsse Bastian
DH3CT
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 03:53

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Schrotty01 » Mi 12. Feb 2014, 05:34

Mooin,

vielen Dank für den Link, die angebotene Hilfe und den kurzen Erfahrungsbericht!
Ich werde die Antenne auf jeden Fall in der nächsten Zeit mal nachbauen.

Ist doch ne Supersache wenn die so gut spielt, und mit der detailierten Anleitung kann ja auch eigentlich nichts schief gehen!

Dann bedanke ich mich nochmal mit diesen zwei Links, ich kannte die bis eben noch nicht und vil. freut sich ja der Ein oder Andere......
Sollte das Probleme mit dem Copyright geben, nehm ich die wieder raus. Ich hab auch nichts weiter mit dem Up- bzw. Download zutun.

ARRL Antenna Book 21st Edition

the arrl rfi book

--------------------- Links wurden von der Administration entfernt ------------------------

73`s Hauke
Manche leben so vorsichtig,daß Sie wie neu sterben!
Schrotty01
Santiago 1
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 02:42
Wohnort: Hamburg

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon DD1GG » Mi 12. Feb 2014, 11:56

DH3CT hat geschrieben:Moin Schrotti,

du fragtest ob die Antenne wirklich so gut ist....

Meine ehrliche meinung dazu ist, das sie auf 10 & 12 Meter AFU gut geht,
je nach Kabellänge auf 12 Meter sogar ohne Tuner, auf 11 Meter CB würd ich sagen,
hält sie mit anderen 5/8 Antennen mit. Reissende Verbesserungen sind gegenüber
vorherigen 5/8 Antennnen nicht erkennbar, wenn man aber vorher ne normale Halbwelle
betrieben hat, ist der Unterscheid schon deutlicher.
Ich spreche mal für beide versionen der Antenne, da ich eine gekaufte habe, und ein Kumpel von
mit welcher ca 5 Km entfernt steht, hat eine selbergebaute, aber im gemeinsamen DX auf 10/12m
tun wir uns im allgemeinen nicht viel.
Kurzum ich greife bei den kurzen Bändern gern auf die Gainmaster zurück... Notfalls geht auch noch 15 Meter mit Tuner.
(Allemal besser als irgendwelche 1:9 unun geschichten...), also auch für Einsteiger mit Klasse E nicht uninteressant.
Aber wenn du magst frag ich mal nach nem Bauplan mit Werten und soweiter...


Grüsse Bastian



Moin,

anmatchen auf 15 m geht, aber grenzwertig. Der (messbare) Rücklauf ist schon relativ stark, ich nehme da lieber den Dipol. Mag aber auch an meinem langen Kabel liegen.

73

Peter
DD1GG
 

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon KLC » Mi 12. Feb 2014, 21:33

Habe ich das jetzt richtig verstanden , nachdem ich das Bild gelesen habe .... :wink:
:clue: Wir bauen eine Art J-Pole, basteln in die Hälfte des Gebildes einen Kondensator aus 8,6cm Koax .
Dann , nach 126,5 cm kommt unser Stub hin (der ist doch eigentlich auch kapazitiv, gelle?) auch wie bei der J-Pole, und dann nach 218,5cm noch diese Drossel, wie ich sie bei diesen Speiseleitungsantennen (Feed-Line-Dipole und ähnliche) kennengelernt habe.

ICH MEINE GERADE , daß das irgendwo ne Mischung zwischen den beiden vorgenannten Antennen mit der Absicht , es über kapazitive Bauteile vollkommen anzugleichen.
:clue:
Oder J-Pole mit Mittenkapazität ??

Oder was habe ich jetzt nicht kapiert?? :clue:

:clue: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3536
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Gorch Fock » Mi 12. Feb 2014, 21:49

Rolf 100 Punkte
Gorch Fock
 

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon KLC » Mi 12. Feb 2014, 22:13

Gut Knut, äh du heißt ja Andreas
Wenn ich auf die verlinkte Seite mit dem englischen Blog und der Zeichnung gehe,
, dann würde dem Schaltplan entsprechend
1. )den Innenleiter des 126,5cm langen Teils an den Innenleiter des Koax-Kondesator anschließen und
2.) den 345cm Strahler an die Außenseite/Schirm.
Wenn ich
3.) clever und faul dazu sein will , den Schirm bei der 126,5 cm Bemaßung unterbrechen und die Seele/Innenleiter und das Dielektrikum nicht unterbrechen.

Oder kondensiert es denn nicht richtig ?

Die Zeichnung links entspricht m.E. nicht 100% dem Schaltplan, oder ist das künstlerische Freiheit ?

:clue: Rolf

Ich muß mir mal die nächsten Tage den ganzen Englischkram zu Gemüte führen.
Sch..... - schlecht , wenn man keine Fremdsprache beherrscht...
:seufz:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3536
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Schwarzer Pirat » Mi 12. Feb 2014, 22:31

!!!!Achtung!!!!!

Die beiden Links oben bitte entfernen und nicht downloaden. Mein Kaspersky meldet dort einen Trojaner.

MfG, Till
Benutzeravatar
Schwarzer Pirat
Santiago 4
 
Beiträge: 226
Registriert: Do 29. Nov 2007, 16:01

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Foliant » Mi 12. Feb 2014, 22:37

Sollst ja auch nicht deren komischen Downloadmanager verwenden sondern die PDFs ziehen...
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker

Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!
Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2398
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 20:21

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon KLC » Mi 12. Feb 2014, 22:38

Schwarzer Pirat hat geschrieben:!!!!Achtung!!!!!

Die beiden Links oben bitte entfernen und nicht downloaden. Mein Kaspersky meldet dort einen Trojaner.

MfG, Till

SCHE...E zu spät !!!
Till Hast du die Häkchen auch rausgemacht und das Kleine Button geklickt?

25mm of outer sheath and braid stripped away leaving just the inner of the coax.

Mit meinen bißchen Englisch deute ich , daß der Kondensator in der Anleitung auch so gebaut wird.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3536
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Sirio Gainmaster Eigenbau?

Beitragvon Schwarzer Pirat » Mi 12. Feb 2014, 22:43

OK...ohne kommt die Meldung nicht...trotzdem Mist ;)
Benutzeravatar
Schwarzer Pirat
Santiago 4
 
Beiträge: 226
Registriert: Do 29. Nov 2007, 16:01

Nächste

Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste