Drachen getestet

Drachen getestet

Beitragvon ami1 » Fr 18. Mai 2012, 08:34

Haben gestern mal den 9m² Drachen ausgepackt.
Werden die Tage mal versuchen unsere IMURX auf höhe zu ziehen.


Benutzeravatar
ami1
Santiago 4
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:16
Wohnort: Märkischer Kreis , Lüdenscheid

Re: Drachen getestet

Beitragvon Hugmai » Fr 18. Mai 2012, 09:00

Klasse, viel Erfolg und guten Wind. :D
73, Hugo :)
Benutzeravatar
Hugmai
Santiago 9
 
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 12:39
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Drachen getestet

Beitragvon Nightrider » Fr 18. Mai 2012, 09:05

Das sieht soch klasse aus....aber was ist eine IMURX ??

Drahtantenne ???

:tup:
Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de
Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 8
 
Beiträge: 935
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Wohnort: 32049 Herford

Drachen getestet

Beitragvon 13TM003 » Fr 18. Mai 2012, 09:10

^^ eine vermurxte, vllt gestrippte imax ? :dlol:

Aber schöne Sache mit dem Drachen ... Viel Erfolg !
-= 13IR911 =-
Benutzeravatar
13TM003
Santiago 3
 
Beiträge: 179
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 02:44

Re: Drachen getestet

Beitragvon 13GT5 » Fr 18. Mai 2012, 09:55

13TM003 hat geschrieben:^^ eine vermurxte, vllt gestrippte imax ? :dlol:

Aber schöne Sache mit dem Drachen ... Viel Erfolg !


:tup: :tup: :tup:
genau wir haben die Sau nackig gemacht!!! :dlol: :dlol: :dlol:

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers
Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3447
Registriert: So 29. Jul 2007, 22:33

Re: Drachen getestet

Beitragvon 13GT5 » Fr 18. Mai 2012, 09:58

55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers
Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3447
Registriert: So 29. Jul 2007, 22:33

Re: Drachen getestet

Beitragvon Eifelsau » Fr 18. Mai 2012, 10:03

Schickes Teil, euer Siemens-Lufthaken!

Ab welcher Windgeschwindigkeit bleibt der den (erstmal ohne Ballast) oben?

Für Windböen habt ihr beide ein Glück genügend Bauch :mrgreen: .

73!

//EDIT:
13GT5 hat geschrieben: :tup: :tup: :tup:
genau wir haben die Sau nackig gemacht!!! :dlol: :dlol: :dlol:

:wave: :wave:

Ähhh????
Ich bin heut auf Krawall gebürstet !
Benutzeravatar
Eifelsau
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1511
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 22:35

Re: Drachen getestet

Beitragvon 13GT5 » Fr 18. Mai 2012, 16:09

Eifelsau hat geschrieben:Schickes Teil, euer Siemens-Lufthaken!

Ab welcher Windgeschwindigkeit bleibt der den (erstmal ohne Ballast) oben?

Für Windböen habt ihr beide ein Glück genügend Bauch :mrgreen: .

73!

//EDIT:
13GT5 hat geschrieben: :tup: :tup: :tup:
genau wir haben die Sau nackig gemacht!!! :dlol: :dlol: :dlol:

:wave: :wave:

Ähhh????


Rainer die Imax2000 auf die wesentlichen Drahtbestandteile reduziert ---> also nackig, ausgezogen, blank...
:dlol: :dlol: :dlol:

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers
Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3447
Registriert: So 29. Jul 2007, 22:33

Re: Drachen getestet

Beitragvon ami1 » Fr 18. Mai 2012, 16:35

Der Rainer weis das doch, stellt sich nur Saudoof :-)
Benutzeravatar
ami1
Santiago 4
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:16
Wohnort: Märkischer Kreis , Lüdenscheid

Re: Drachen getestet

Beitragvon KLC » Mo 21. Mai 2012, 14:08

Jungs
erzählt mal, was man für das Flugzeug da anlegen muß.
Tipps für den KAuf oder Eigenbau.
Gute Links gehen auch.

Googel hilft dir nicht wirklich weiter , sondern horcht dich aus.....

:wave: ROLF
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3625
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Drachen getestet

Beitragvon ami1 » Mo 21. Mai 2012, 14:51

Benutzeravatar
ami1
Santiago 4
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:16
Wohnort: Märkischer Kreis , Lüdenscheid

Re: Drachen getestet

Beitragvon KLC » Mo 21. Mai 2012, 15:03

Ja , aber der für 30 Mücken bringt's ja nicht wirklich.
Also zwischen 100 und 150 T€uro muß man schon investieren oder was empfiehlt sich für den Einsteiger ???
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3625
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Drachen getestet

Beitragvon TH442 » Mo 21. Mai 2012, 16:45

Bei Einleinern ist das eher unproblematisch. Die werden zumeist eh an einem Bodenanker, Auto etc befestigt.
Du kannst auch immer mal bei http://www.metropolis-drachen.de bei den Angeboten und Schnäppchen vorbeischauen. Ich kauf dort immer meine Vierleiner für´s Powerkiten.

55 de Stefan
TH442
Santiago 2
 
Beiträge: 77
Registriert: So 19. Jan 2003, 23:03

Re: Drachen getestet

Beitragvon ami1 » Mo 21. Mai 2012, 16:45

Wenn du nur einen dünnen Draht mit hochziehen willst reicht auch einer mit 1m².

Der im Bild hat 9m²
Bei gutem Wind reichen für eine IMURX 4,5m² siehe hier http://funkbasis.vps9611.alfahosting-vps.de/viewtopic.php?f=95&t=23568&hilit=antenne+kite

Habe auch noch einen 20m² Parafoil daran bin ich vor einigen Jahren selber auf 40m hochgezogen worden. ( Habs überlebt ;-) )
Ab und zu bin ich ja ein wenig "Harmlos Verrückt" .

Kann nur so empfehlen: An der See oder bei gutem Wind reichen 4,5m² völlig - hier im Binnenland ist das mit dem Drachen eh ein "Spiel" mit dem Wind.
Benutzeravatar
ami1
Santiago 4
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 08:16
Wohnort: Märkischer Kreis , Lüdenscheid


Zurück zu Eigenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste