Wiesbaden / Bad Schwalbach

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs

Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon Bilderwerk » So 9. Apr 2017, 18:10

Moin. Mal ne bescheidene Frage:

Ich bin auf der Suche nach jemandem, der mir bei der Einrichtung bzw. Inbetriebnahme eines CB Funkgeräts im Auto behilflich ist. Ich habe bisher alles angeschlossen, aber weiß nicht ob es funktioniert, da ich weder ein Messgerät noch ein zweites Funkgerät besitze. Falls jemand in der Nähe ist und mir helfen könnte, oder einen Tipp hat an wen ich mich wenden kann, freue ich mich auf Info bzw. Unterstützung.

Funkgerät: Standard Horizon eclipse Gx1240/1245.
Bilderwerk
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Apr 2017, 14:09

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon Benson04 » So 9. Apr 2017, 18:33

Das ist kein CB-Funkgerät, sondern ein Seefunkgerät. Könnte also in die Hose gehen, wenn eine CB Antenne verwendet wird, da komplett fehlangepasst. Aber Du wirst sicher jemanden finden, der da mal schauen kann aus der Nähe
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de
Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
 
Beiträge: 2670
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 19:46
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon 13 RF 071 » So 9. Apr 2017, 19:22

Seefunk in Wiesbaden ??? :mrgreen:
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2036
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon Grundig-Fan » So 9. Apr 2017, 20:38

Gibt doch dort bestimmt auch Seen dort. Wir haben in Meerbusch auch den Latumer See oder Kaarster See in der Nähe. [emoji1] [emoji1] [emoji1]

Gesendet mit Samsung Galaxy S7
QRV seit 1981 mit 131 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5890
Mikes:Herald M-102A,Optimike X,Astatic D-104,Optimike Desk 3000,AMB+4S,Sadelta Echo Master Plus Classic

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon Bilderwerk » So 9. Apr 2017, 20:43

Ah jetzt ja. Das macht natürlich keinen Sinn. Danke für die Inspiration :). Werde mich mal nach einem cb Funkgerät umschauen. Danke für eure Hilfe.
Bilderwerk
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Apr 2017, 14:09

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon DH1FAD » So 9. Apr 2017, 21:09

angeschlossen ist´s ja, jetzt muss der OM nur noch sein Auto bei Schierstein in den Rhein rollen, dann stimmt´s... ;-)

aber im Ernst: dass jemand ein Seefunkgerät erwirbt (woher auch immer) und als CB ins Auto einbaut, das ist schon kurios,
das hätte ich jetzt auch gerne erklärt bekommen....
DH1FAD
Santiago 5
 
Beiträge: 355
Registriert: So 5. Jan 2014, 22:33

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon 13 RF 071 » So 9. Apr 2017, 21:29

Tja, wie kommt er dann auf die CB-Funk Kanäle ? :book:
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2036
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon DD1GG » So 9. Apr 2017, 21:46

:joint: :joint: :joint: :joint: :joint: :joint:

Dann passt es :crazy:
DD1GG
Santiago 5
 
Beiträge: 386
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon hotelbravo29 » So 9. Apr 2017, 21:58

[quote="13 RF 071"]Tja, wie kommt er dann auf die CB-Funk Kanäle ? :book:
GARNICHT !! Denn der Frequenzbereich der Seefunk- Kanäle ( 156 bis 157 MHz ) ist nicht im 11 m Band(26,... bis 27,... MHz ) des CB- Funkbetriebes festgelegt. Daliegen einige MHz dazwischen ! So wird das nie was -
Also war das Gerät aus Unwissendheit ein totaler Fehlkauf !
73 und schöne K-Woche vom Manni
Benutzeravatar
hotelbravo29
Santiago 3
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 29. Jan 2008, 21:48
Wohnort: Hann.Münden , südl. Nds. JO41KT

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon DD1GG » Mo 10. Apr 2017, 06:00

hotelbravo29 hat geschrieben:
13 RF 071 hat geschrieben:Tja, wie kommt er dann auf die CB-Funk Kanäle ? :book:
GARNICHT !! Denn der Frequenzbereich der Seefunk- Kanäle ( 156 bis 157 MHz ) ist nicht im 11 m Band(26,... bis 27,... MHz ) des CB- Funkbetriebes festgelegt. Daliegen einige MHz dazwischen ! So wird das nie was -
Also war das Gerät aus Unwissendheit ein totaler Fehlkauf !
73 und schöne K-Woche vom Manni


Ich denke, Hartmut hatte das scherzhaft gemeint.
DD1GG
Santiago 5
 
Beiträge: 386
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon 13 RF 071 » Mo 10. Apr 2017, 09:13

DD1GG und hotelbravo:
natürlich war mein Beitrag scherzhaft gemeint,daß hat DD1GG sofort erkannt.Daher fragte ich auch nach dem Wasser in Wiesbaden ! Seefunk ist was für die Skipper. :mrgreen:
Es sei denn,er zieht um an die Nordsee :mrgreen:
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2036
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon Bilderwerk » Mo 10. Apr 2017, 09:32

Habe mich jetzt erkundigt: Der Umbau meines Fahrzeuges zum Amphibienauto lohnt nicht. Von daher tausche ich lieber das Funkgerät und bleibe auf dem Festland. Und um das Rätsel zu lösen: Habe beim Autokauf eine große Kiste mit Zubehör dabei gehabt. Unter anderem ein Funkgerät. Also mal Strom drauf gelegt, Antenne dran und ausprobiert -> nix geht -> Forum gefragt und eine Lösung, sowie neue Ausflugziele in meiner Region kennengelernt. Danke an alle!
Bilderwerk
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Apr 2017, 14:09

Re: Wiesbaden / Bad Schwalbach

Beitragvon 13 RF 071 » Mo 10. Apr 2017, 17:41

@ Bilderwerk,
danke für die Auflösung zu Deinem Gerät.Kauf Dir ein gutes CB-Funkgerät,Antenne aufs Autodach und wirst sehen,wie viele CB-Funker es noch gibt.Auf den Berg und sich über viele QSOs freuen.
Viel Spass. :D
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2036
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39


Zurück zu Funker unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast