Immer dabei beim Motorroller Fahren

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon masi28 » So 12. Feb 2017, 03:40

jawa 01. es wird bad Frühling und es werden dann wieder viele CB und PMR und Freenet Funker unterwegs sein, Ich werde im Frühling auf PMR, Freenet und CB anrufen und hören. Vielleicht haben wir ja mal das Glück für einen QSO, ein gemeinsames Gespräch über Funk. Ich bin froh, das Du bei uns bist. Viele Grüße, bcnu, Matthies.
masi28
 

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon df2tb » So 12. Feb 2017, 03:47

Vielleicht sollten masi28 und Jawa 01 einfach aus dem Forum ausgesperrt werden, dann hätten wir vor diesen Trollen Ruhe!

@Jawa 01: Keiner zwingt Dich, Deine Beiträge, die sowieso nicht sehr erhellend sind, mit dem Handy/Smartphone zu schreiben. Mach es halt vom PC zuhause aus. Aber dann richtig!

Wie gesagt, ich habe eher den Verdacht, hier sind mal wieder ein paar Trolle unterwegs. Deshalb siehe meinen ersten Satz.

Andreas
df2tb
Santiago 6
 
Beiträge: 443
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Wohnort: 79395 Neuenburg

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » So 12. Feb 2017, 06:39

Ich bin rd. 11 Jahre dabei und habe es in dieser Zeit noch nie erlebt, dass Behinderte in irgendeiner Form ausgegrenzt wurden


Richtig, Wolf, so ist das!
Es wird jedoch immer "schwerer" die Selbstdarsteller von den wirklich Bedürftigen zu unterscheiden .... :clue:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4573
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon ROMEO 1 » So 12. Feb 2017, 10:29

marcel15 hat geschrieben:Ich denke es gibt Menschen die können nicht anders.
ES gibt Menschen mit Behinderung!


...und es gibt Menschen, die haben für ALLES Verständnis, müssen sich fremdschämen und das demonstrativ ausleben. Schlimm.

73, Horst
ROMEO 1
Santiago 7
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 22:18
Wohnort: Barntrup

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon Adams » So 12. Feb 2017, 10:52

Erst ist das Smartphone Schuld, dann eine Arthritis und schon kommt wieder die Debatte mit Behinderten auf den Tisch.
Ich leide seit mehr als 20 Jahren an Arthritis. Eine negative Beeinflussung auf die Wahl der Satzzeichen konnte ich bisher aber noch nicht feststellen.
Jedoch begrenze ich schon die Dauer der Anstrengung und schreibe keine Referate.

Immer bei der Wahrheit bleiben, liebe Jungfunkfreunde.
Adams
Santiago 1
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:55

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon doeskopp » So 12. Feb 2017, 11:55

@masi28

masi28 hat geschrieben:Jawa 01. Du musst Dich in keinster Weise rechtfertigen. Nicht Du, sondern "Wir" sind das Problem. Wir sind das Problem. Du bist ok.

Wer ist "Wir"?

masi28 hat geschrieben:Ich schäme mich so sehr für das Verhalten der Leute hier in diesem Forum

Gerade erst angemeldet und schon fremdschämen. Was bist Du denn für ein Putzelchen? Schalt mal nen Gang runter.......

masi28 hat geschrieben:Leute, Jawa01 ist ein Teil von uns

Das "Uns" musst Du dir erst noch verdienen.
masi28 hat geschrieben:Ich bin froh, das Du bei uns bist.

Und mir kommen gleich die Tränen! Für Notfälle wie diesen ist stets ein Kleenex unterm Monitor geparkt.....

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon Funkvogel » So 12. Feb 2017, 12:21

Ganz Vorurteilsfrei.

Laut seinem Profil ist Jawa01 59 Jahre alt.

Hier viewtopic.php?f=2&t=43820&p=482837#p482837 schreibt er, daß er noch bei seinem Vater wohnt, der etwas gegen das Funkhobby und Antennen hat. :clue:

Mag sich jeder seine Teil dazu denken.
vy 73s

Michael 13RF156
Benutzeravatar
Funkvogel
Santiago 1
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:12

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon marcel15 » So 12. Feb 2017, 14:23

Der Java01 ist schon einige Zeit QRV.
Ich kenne ihn bisher per Funk und nicht jeder ist perfekt.
marcel15
Santiago 9
 
Beiträge: 1115
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Wohnort: Süd-Hessen

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon DF5WW » So 12. Feb 2017, 15:29

masi28 hat geschrieben:Soll dem User die Teilhabe an diesem Forum erschwert werden, nur weil er Schwierigkeiten mit der Bedienung des Handys hat?


Der User ist hier "Teilhaber" ??? Wow, was verdient er so, will ich auch. Ansonsten wäre er "Teilnehmer" und es ginge dann auch eher um die "Teilnahme" am Forenbetrieb.
Und wenn Du dann mal hinter die Kulissen schaust ist das "Handy" das keine Satzzeichen kann ein höchstwertiger Gamer-PC. Der Rest ist nur die fehlende "Tüte Deutsch".

:dlol: :dlol:
DF5WW
 

Re: Immer dabei beim Motorroller Fahren

Beitragvon Jawa 01 » Mo 13. Feb 2017, 10:34

Funkvogel hat geschrieben:Ganz Vorurteilsfrei.

Laut seinem Profil ist Jawa01 59 Jahre alt.

Hier http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f ... 37#p482837 schreibt er, daß er noch bei seinem Vater wohnt, der etwas gegen das Funkhobby und Antennen hat. :clue:

Mag sich jeder seine Teil dazu denken.

Ja wenn die Mieten nicht so Teuer wären hätte ich lang eine Wohnung Jawa 01.
Jawa 01
 

Vorherige

Zurück zu Funker unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste