DVB-T2 Empfang optimieren?

DVB-T2 Empfang optimieren?

Beitragvon Username: » So 11. Feb 2018, 12:21

Also etwas wie Ich finde sehr simples. :dlol:
Ich möchte schauen ob man im Zug einen stabilen DVB-T2 empfang hin bekommt. :tup:
Bei uns gibt es zumindest in Wien 2 Transponder mit freien Contend: (mit der dazu gehörenden PID)
498Mhz
ORF1 14107
ORF2 W 14108
Radio Österreich 1 14109
Hitradio Ö3 14113
radio FM4 14114

578000000
ATV 2 14508

730000000
ATV 14805
Radio Maria 14811
Kronehit 14812
RADIO OE24 14813

Alle anderen Kanäle sind verschlüsselt (und hier mal nicht aufgezählt).

stellt sich die frage wie kann man den Empfang im Zug Optimieren?
Bei den aktuellen Garnituren kann man das Fenster nicht öffnen von daher ist diese Option schon mal raus.
Gut eine Antenne die auf die Freq bestmöglich angepasst ist soweit klar. :tup:
Bandpass Filter? LNA?
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.
Username:
Santiago 5
 
Beiträge: 348
Registriert: Di 15. Aug 2017, 14:19

Re: DVB-T2 Empfang optimieren?

Beitragvon as1muc » So 11. Feb 2018, 17:48

zen NEFA2
Benutzeravatar
as1muc
Santiago 4
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 22. Nov 2012, 16:03


Zurück zu Modifikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste