Thread-Sperrungen

Thread-Sperrungen

Beitragvon DocEmmettBrown » Mi 12. Jul 2017, 14:02

In Saudi Arabien läuft das in etwa so: Wird dort eine Frau von einem fremden Mann vergewaltigt und wendet sich an die Polizei, dann wird sie, obwohl sie eigentlich das Opfer ist, gleich mit in Haft genommen, angeklagt und verurteilt. Das heißt, die eigentlich Unschuldige wird dafür, daß sie Opfer einer Tat wurde, bestraft. (Gab es bedauerlicherweise im Mittelalter z.T. auch in Europa.) :o

Wenn nun hier im Forum jemand einen Thread eröffnet, jemand anderes kommt und innerhalb dieses Threads den Thread-Eröffner und/oder andere Forenten virtuell anrempelt, warum wird dann der Thread geschlossen? Das ist mir moralisch nicht ganz klar. Sicher, die Betreiber und die Moderation haben das Hausrecht und können dieses juristisch auch willkürlich ausüben (das steht völlig außer Frage), allerdings fände ich es ganz persönlich aus rein menschlicher Sicht doch einen netten Zug, wenn die Gründe, mit denen letztendlich neben den Tätern auch die Opfer gleich mit "abgewürgt" werden, den Forenten vermittelt würden. :)

Denn so, wie es derzeit läuft, kann ein Störer die Moderation ja regelrecht in eine Art Geiselhaft nehmen, indem er durch eigene Beiträge willkürlich das Schließen von Threads provoziert und sich im Erfolgsfall insgeheim lachend die Hände reibt. Ich finde daher die jetzige Praxis ein bißchen unerfreulich. :(

Frage: Gäbe es vielleicht ganz unverbindlich noch Ideen, wie man dieses nicht ganz einfache Problem für alle Beteiligten, die zwar charakterlich natürlich unterschiedlich sind, aber dennoch alle in einem Boot sitzen, mindestens rein theoretisch möglicherweise fairer lösen könnte?

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon Adams » Mi 12. Jul 2017, 14:29

Suche dir eine andere "Spielwiese".
Ein Anfang wäre dann schon mal gemacht. :D
Adams
Santiago 1
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:55

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon Dookie » Mi 12. Jul 2017, 14:33

Versteh ich, kann ich nachvollziehen Deine Argumentation.

Trotzdem möcht ich an der Stelle anmerken, es gab (ich glaube in den USA war das) Fälle, indem eine (zwar glücklicherweise nicht vergewaltigte aber immerhin sexuell belästigte) Frau für mitschuld empfunden wurde und daher dass Urteil des mutmaßlichen Belästigers entweder Freispruch oder ein sehr mildes Urteil war. Warum? Ganz einfach weil die Frau dermaßen aufreizend gekleidet war (was auch immer das im Detail hieß), dass der Richter sie eben für teilschuldig an der Miserie betrachtete. Kann ich schon nachvollziehen. Wenn eine Dame sich dermaßen unglücklich und sexuell freizügig kleidet, MUSS (ja muss) sie damit rechnen, dass es zu Bemerkungen evtl sogar anzüglicheren Situationen kommen KANN.
Wer das nicht verstehen mag: Wenn eine Frau sich wie eine Prostituierte kleidet und dann an der falschen Ampel zu lange aufs Smartphone schaut, kann es schon sein, dass ein Wagen hält und sich nach den "Zahlungsmodalitäten" :crazy: erkundigt wird.

Übertragen aufs Forum: Wenn der eigentliche Thread schon so polarisiert, dass der Eröffner mutmaßlich und insgeheim vielleicht für spezielle Action oder Stress sorgen möchte, dann kann ich nachvollziehen, wenn es wirklich auch in so eine Richtung geht, dass der Thread gesperrt wird. Selbst, wenn es jetzt kein absolut furchtbarer oder aufwiegelnder Thread-Titel wäre.

Da ist wohl salomonische Weisheit gefordert..
Dookie
Santiago 3
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 18:18

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon Charly Alfa » Mi 12. Jul 2017, 15:32

@Doc du bist ein total lieber, eigentlich zu lieb , weil ich Dich aus dem Chat kenne. :tup:
Rege Dich nicht auf über solche banale Dinge.
Du hast doch 2 Projekte , opfere deine Kraft in diese Dinge und komme endlich in die "Pötte" !

Was nutzt Dir HIER
Santiago 9+15 Beiträge: 2170


Ich habe hier
Santiago 7 Beiträge: 699
und bin HIER Registriert ungefähr genau so lange wie du.

Dafür bin ich MEHR funkaktive so wie es sein sollte! :dlol:
Auszug aus meinem QRZ. com

Lookups 107328 (107505)
QRZ Admin DK * **
Class A


73 de Charly
Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
 
Beiträge: 757
Registriert: So 15. Jun 2003, 16:33
Wohnort: Aachen

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon as1muc » Mi 12. Jul 2017, 18:32

Wir müssen uns fügen und damit leben....
Benutzeravatar
as1muc
Santiago 4
 
Beiträge: 291
Registriert: Do 22. Nov 2012, 16:03

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Mi 12. Jul 2017, 19:36

Suche dir eine andere "Spielwiese".


Daniel, da muss ich dem Kollegen zustimmen!
Wir betreiben hier ein Forum, dass sich mit dem Funkhobby beschäftigt.
Nicht mehr, aber auch nicht Weniger!

P.S. Der prozentuale Anteil Deiner Posts, die im weitesten Sinne NUR mit "Funk" Etwas zu tun haben, ist verschwindend gering. Das macht nachdenklich! :clue:
Nachweis: http://funkbasis.de/search.php?author_id=12729&sr=posts
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4573
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon der Bergfunker » Mi 12. Jul 2017, 19:49

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Suche dir eine andere "Spielwiese".


Daniel, da muss ich dem Kollegen zustimmen!
Wir betreiben hier ein Forum, dass sich mit dem Funkhobby beschäftigt.
Nicht mehr, aber auch nicht Weniger!

P.S. Der prozentuale Anteil Deiner Posts, die im weitesten Sinne NUR mit "Funk" Etwas zu tun haben, ist verschwindend gering. Das macht nachdenklich! :clue:
Nachweis: http://funkbasis.de/search.php?author_id=12729&sr=posts

Meine Meinung :tup:
Präsident George,Eagle,Blizzard2700...430m.Im Pfälzer Wald .cb.Station Merlin, Operator Sascha 73...
der Bergfunker
Santiago 3
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 30. Aug 2011, 11:17
Wohnort: zwischen Kaiserslautern und Pirmasens auf dem Berg

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon doeskopp » Mi 12. Jul 2017, 20:16

DocEmmettBrown hat geschrieben:Wenn nun hier im Forum jemand einen Thread eröffnet, jemand anderes kommt und innerhalb dieses Threads den Thread-Eröffner und/oder andere Forenten virtuell anrempelt, warum wird dann der Thread geschlossen? Das ist mir moralisch nicht ganz klar.

Meine Beobachtung ist, das Threads meist erst dann gesperrt werden wenn irgendwas eskaliert. Das wiederum liegt i.d.R. daran das sich zuviele Leute an dem Mist beteiligen. Anstatt den Störer einfach zu ignorieren, glauben viele ihren Senf absondern zu müssen bis es kracht. Das ist dann die Stunde des Admins. Selber schuld, Trolle lässt man verhungern.

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon DocEmmettBrown » Mi 12. Jul 2017, 21:41

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Suche dir eine andere "Spielwiese".
Daniel, da muss ich dem Kollegen zustimmen!
Wir betreiben hier ein Forum, dass sich mit dem Funkhobby beschäftigt.
Nicht mehr, aber auch nicht Weniger!

P.S. Der prozentuale Anteil Deiner Posts, die im weitesten Sinne NUR mit "Funk" Etwas zu tun haben, ist verschwindend gering. Das macht nachdenklich! :clue:
"verschwindend gering" ist nun aber auch übertrieben und das weißt Du auch ganz genau. Richtig ist allerdings, daß ich, wenn ich Fragen habe, da gerne zuerst eine bekannte Suchmaschine bemühe und nicht immer alles ins Forum stelle. Richtig ist natürlich auch, daß ich hin und wieder Fehler begehe und das hier ein bißchen als Freizeit betrachte; wenn ich Maloche will, bemühe ich Editor und Compiler und nicht die Funkbasis.

Übrigens, Joachim, habe ich ein dickes Fell. Aber ich könnte mir vorstellen, daß das bei anderen Forenten weniger der Fall ist bzw. war. Daher dachte ich, es könnte nützlich sein, lösungsorientiert zu diskutieren und nicht in Form von Schuldzuweisungen. Aber natürlich denkt da jeder anders.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon michael07 » Do 13. Jul 2017, 11:29

Hallo,

Das hier ist ja ein Forum für Funker.

Wieso muss man hier jedes persönliche Problem, das überhaupt nichts mit dem Funk zu tun hat zum Thema machen?

Mein Tipp:

Weniger Off Topic schreiben, dafür mehr funken.

Das Hobby lebt vom mitmachen, nicht vom posten irgendwelcher Statements zu völlig belanglosen Themen.

Seid aktiv auf den Frequenzen und beteiligt euch mit eurem Engagement an den Angeboten auf den Bändern.

Danke und Gruß
Michael 07
13HN357
Distriktleiter Hessen der HNDX Gruppe
Benutzeravatar
michael07
Santiago 6
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Mai 2014, 10:17
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon ax73 » Do 13. Jul 2017, 22:32

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Suche dir eine andere "Spielwiese".


Daniel, da muss ich dem Kollegen zustimmen!
Wir betreiben hier ein Forum, dass sich mit dem Funkhobby beschäftigt.
Nicht mehr, aber auch nicht Weniger!
...


Das ist ja nun auch etwas kurz gesprungen und zudem am Thema vorbei.

Eine zutreffendere Antwort wäre daß man sich hier nicht die Mühe macht mal rechtzeitig in die threads zu schauen
und wenn nötig zu moderieren. Das ist legitim. Hat aber zwangsläufig die Folge daß threads geschlossen werden
wenn das Kind dann vermeintlich im Brunnen ist.
Benutzeravatar
ax73
Santiago 7
 
Beiträge: 723
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45

Re: Thread-Sperrungen

Beitragvon der Bergfunker » Di 18. Jul 2017, 22:05

ax73 hat geschrieben:
Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Suche dir eine andere "Spielwiese".


Daniel, da muss ich dem Kollegen zustimmen!
Wir betreiben hier ein Forum, dass sich mit dem Funkhobby beschäftigt.
Nicht mehr, aber auch nicht Weniger!
...


Das ist ja nun auch etwas kurz gesprungen und zudem am Thema vorbei.

Eine zutreffendere Antwort wäre daß man sich hier nicht die Mühe macht mal rechtzeitig in die threads zu schauen
und wenn nötig zu moderieren. Das ist legitim. Hat aber zwangsläufig die Folge daß threads geschlossen werden
wenn das Kind dann vermeintlich im Brunnen ist.

Ganz so ist es nicht, man muß sich nur im richtigen forum bewegen. :nono:
Präsident George,Eagle,Blizzard2700...430m.Im Pfälzer Wald .cb.Station Merlin, Operator Sascha 73...
der Bergfunker
Santiago 3
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 30. Aug 2011, 11:17
Wohnort: zwischen Kaiserslautern und Pirmasens auf dem Berg


Zurück zu Das Forum betreffend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste