Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon Sebi » So 2. Jul 2017, 18:44

Guten Tag zsm,

ich habe mir in der Letzten Woche spontan ein gebrachtes Midland 210 DS + Zubehör gekauft .Jetzt wollte ich Fragen , ob man das Gerät auf die Deutschen Vorschriften noch einstellen muss, bzw ob das Gerät in Deutschland überhaupt legal zu benützen ist. Leider habe ich keine Ahnung von irgendwas, und das wären gerade meine 2 kleinen Fragen .


Ich hoffe auf Hilfreiche Hilfe von euch MFG . Sebi
Sebi
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Jul 2017, 18:34

Re: Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon ultra1 » So 2. Jul 2017, 19:12

Hallo Sebi.

Das Funkgerät kenne ich nicht, doch ein Blick ins Netz und es sieht legal aus.
Beschreibe doch mal, was du für Zubehör hast ?
Und wo möchtest du deine Funke betreiben ?

Wünsche dir Erfolg und viel Freude auf deine ersten Funkgespräche.

73, ingo
Benutzeravatar
ultra1
Santiago 4
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Wohnort: 32805

Re: Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon Wolf » So 2. Jul 2017, 19:57

Hallo Sebi,

keine Sorge, Du darfst das Gerät legal in Deutschland betreiben. Ene Bedienungsanleitung findest Du unter
http://www.pmr-funkgeraete.de/media/pro ... 438520.pdf (Händlerlink zu Neuner.de)
Wähle die Ländereinstellung "d4", dann stehen Dir alle in DL nutzbaren Kanäle zur Verfügung.

Gruß
Wolf :-)
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert
Wolf
Santiago 9
 
Beiträge: 1323
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33

Re: Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon KLC » So 2. Jul 2017, 20:03

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/CB-Funk/Alan-CB/Midland-210-DS-Multinorm-EU::8484.html
Die Ländernorm/Einstellung D4 wählen , dann hast du 80/40 mit je 4Watt.
Wenn du ein wenig gegoorgelt hast , hast du die Seite auch als Erstes gefunden .
Neben dem Produktlobhudel hat der Markus gleich eine Beschreibung unter der Karte "Downloads" als PDF zur Verfügung gestellt.

Wenn bei dem Zubehör auch ne Antenne , ein paar fertige Stücke 50Ω-Koaxialkabel mit Steckern , ne Antenne und ein Stehwllenmeßgerät drunter sind , kannst du schon loslegen. Hier einfach mal durchs Forum lesen, du bist nicht der erste Anfänger. Ansonsten wieder fragen.
Im Zweifelsfall Bilder (die nicht größer als 600x800 Px, und in JPG sind) einstellen.

Und los!
:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3542
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon Sebi » So 2. Jul 2017, 23:22

Erstmal Danke an Alle , Google hatte mich leider nicht so weit gebracht wie hier .
An Zubehör hab ich alles was ich Brauche , das CB kommt ins Auto .





MFG SEBI
Sebi
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Jul 2017, 18:34

Re: Neueinsteiger hat eine paar CB Fragen.

Beitragvon Freddo » Di 4. Jul 2017, 17:18

Hallo Sebi,
wenn Du in meiner Nähe (Ottobrunn) wohnst, bin ich Dir auch gerne behilflich, die Antenne anzupassen bzw. das Gerät kurz zu checken. Habe entsprechendes Equipment (kein Hobbykram) parat.

73 de Peter
Freddo
Santiago 0
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Jul 2017, 17:04


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste