CB Funk in Ostfriesland?

CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Thanatos » Fr 24. Nov 2017, 22:29

Moin erst mal,

seit kurzem spiele ich mit dem Gedanken, im Frühjahr vielleicht wieder mit dem Hobby CB Funk anzufangen. Nach gut 25 Jahren packt es mich wieder. :lol:
Da ich erst seit wenigen Jahren in Ostfriesland lebe, möchte ich auf diesem Weg herausfinden, ob sich denn hier überhaupt noch was auf Band in Leer und Umgebung tut, bevor ich über die Anschaffung einer Anlage nachdenke. Schließlich ist es Schwachsinn, Geld zu verbrennen und am ende ist hier eh tote Hose.

Über erschöpfende Auskunft würde ich mich freuen.
Thanatos
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 16:57

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon BWO » Fr 24. Nov 2017, 22:44

In den meisten Gegenden ist "tote Hose". Es halten sich allerdings auch ein paar Widerstandsnester quer durch die Republik und in ein paar Ecken werden es sogar mehr OMs, die QRV sind. Bspw. im Bereich des relativ jungen Relais Kirchheim/Teck. Da nimmt der Betrieb stetig zu.

Da hilft vermutlich nur ein Test um die Lage im Umfeld abzuchecken. Gebrauchtes Equipment gibt es heute schon für kleines Geld bei vielen Online-Flohmärkten.
BWO
Santiago 2
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 08:46

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Wurstauge » Sa 25. Nov 2017, 00:53

In Ostfriesland und Friesland gibt es noch reichlich Funker
Leer Papenburg und Umgebung ist noch gut besetzt
13LR666

www.unchained-horizon.de
Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
 
Beiträge: 875
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon DK4DW » Sa 25. Nov 2017, 09:42

Moin aus Apen.. :-) Direkt in / um Leer kenne ich jetzt keine CB-Funker,aber da bin ich auch nicht so häufig...Richtung OL sieht es da schon anders aus.. Kanal 27FM...da gibt es so einige aus dem Raum Remels/ Augustfehn / Apen / Rastede. Ab und zu "verirrt" sich auch wohl mal wer aus Aurich oder Wilhelmshaven auf den Kanal :-)

Auf Kanal 6FM findest du Stationen aus dem Raum Rhauderfehn und dem Papenburger Raum.

Was die Beschaffung von Geräten angeht : da es sich bei dir um einen Wiedereinstieg handelt,gehe ich davon aus,das noch gewisse Kenntnisse der Materie vorhanden sind.
Die Geräte von vor 20 Jahren kann man heutzutage auch noch nutzen,sofern technisch ok. Je nach Möglichkeit und Geldbeutel kann man auch schon für relativ günstig Geld eine Stationsantenne und das passende Antennenkabel UND natürlich ein Funkgerät kaufen und auch aufbauen / installieren. Die beiden Forensponsoren (Benson Funktechnik in Hamburg und der Markus Neuner in Eggolsheim) sind kompetente Ansprechpartner für alles,was man besser neu kaufen sollte/möchte. Es gibt aber noch ein paar andere gute Adressen,wo man sich mit Funktechnik eindecken kann.

Falls ich noch was vergessen haben sollte,dann möchte man mich bitte berichtigen / ergänzen :-)


MfG aus Apen vom Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
 
Beiträge: 1357
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Wohnort: 26689 APEN

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Eifelkoch » Sa 25. Nov 2017, 16:10

Moin aus Wiesmoor

Ich wohne seit knapp 2 Wochen in Wiesmoor
Und das erst was ich gemacht habe nach dem Umzug war die Willy 5000 aufm dachboden auf dem Gasofen geknallt und gehört ob was geht

Musste aber leider feststellen das überhaupt nichts zu hören war

Ich würde mich freuen wenn sich im Cb Bereich was tut

Zur Not eröffne ich den Club der cb Funker in Ostfriesland :banane: :banane:


Also ich höre heut Abend mal auf der 15fm rein
Werde mal um 20 Uhr einschalten

Ich freue mich jemanden zu hören

73 de Eifelkoch aus Wiesmoor
Eifelkoch
Santiago 1
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 11:35
Wohnort: Wiesmoor

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon 13CN146 » Sa 25. Nov 2017, 18:09

@Eifelkoch: Hast Du nen Maurer in der Familie?
13CN146
Santiago 6
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 22:50
Wohnort: Ganz in der Nähe von den 7 Bergen und den 7 Zwergen

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Thanatos » Sa 25. Nov 2017, 18:16

Na das liest sich teilweise doch nicht so schlecht. Dann werde ich mich mal schlau machen, was der Markt so her gibt und wie viel ich anfangs investieren möchte oder auch sollte. Nach so langer zeit sind nur noch eher rudimentäre Kenntnisse vorhanden.

@ Eifelkoch der Notfallplan hat doch was. Wenn ich denn iwann wieder auf Band bin, wäre ich dabei. :banane:
Thanatos
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 16:57

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Eifelkoch » Sa 25. Nov 2017, 18:18

Ja nöls
Eifelkoch
Santiago 1
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 11:35
Wohnort: Wiesmoor

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon 13TH240 » Sa 25. Nov 2017, 18:33

Hallo zusammen,


ich werde nachher auch auf der 15-USB sein, vielleicht klappt es ja. Im Moment sind gute Bedingungen...


73 aus Bonn de Thomas 13TH240
13TH240
Santiago 1
 
Beiträge: 16
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:34
Wohnort: Bonn

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon DK4DW » Sa 25. Nov 2017, 19:00

@Eifelkoch : Lausche mal auf 27FM rein...aus Remels und Umgebung sind dort ein paar Leute qrv...den Jürgen und Roland müßtest du da eigentlich laut hören können...in Wiesmoor selbst gibt es auch noch den Andy...der wohnt kurz vorm ortsausgang Richtung Friedeburg,der hat nen Gittermast im Garten stehen und ist auch wohl mal auf CB unterwegs...


MfG aus Apen vom Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
 
Beiträge: 1357
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Wohnort: 26689 APEN

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Eifelkoch » Sa 25. Nov 2017, 19:44

@dk4dw ja die Antenne hab ich schon im Garten stehen sehen (man schaut ja immer wo was steht) :wink:

Ja ich hör gleich mal rein würde mich freuen was zu hören
Eifelkoch
Santiago 1
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 11:35
Wohnort: Wiesmoor

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon 13CN146 » Sa 25. Nov 2017, 22:11

:thup:
Wir werden so ca am 22.12 wieder in Richtung CUX fahren.... Vielleicht hört man sich ja.
Oder kommt Ihr runter?
13CN146
Santiago 6
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 22:50
Wohnort: Ganz in der Nähe von den 7 Bergen und den 7 Zwergen

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Eifelkoch » So 26. Nov 2017, 09:06

Ne denke wir bleiben hier im schönen Norden

Vielleicht haben wir ja Zeit und man kann sich treffen :wink:
Eifelkoch
Santiago 1
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 11:35
Wohnort: Wiesmoor

Re: CB Funk in Ostfriesland?

Beitragvon Thanatos » Do 11. Jan 2018, 19:46

Nun ist es so weit. Mir ist u.a. eine Shinwa P-800 zwischen die Füße gefallen. Für die Stationen fehlen mir noch Netzteil, Antenne und co. Aber die Shinwa ist Startklar. :banane:

Ich habe schon mal alle Kanäle abgehört, bisher aber nur Rauschen gehabt. Ich versuche es weiterhin. Es wäre aber schön zu wissen, wann wer wo qrv ist.
Thanatos
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 16:57


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste