11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Informationen zu Funkertreffen

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon kassiopeia » Sa 12. Aug 2017, 00:32

Warum ging mein Kommi nicht raus."Fehler"
Hatte ich noch nie. :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Bitte freigeben.Admin.
Chris 13 TH 2039
Pfundskerle lassen sich selbst für einen Zentner Geld nicht kaufen.
Benutzeravatar
kassiopeia
Santiago 5
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 29. Sep 2009, 17:48
Wohnort: Reichenbach/Vogtland

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon kassiopeia » Sa 12. Aug 2017, 00:46

Nochmal.

-Tolles Gelände :dlol: :dlol:
-Wahnsinns Ofen :angry: :angry:
-2 Pfiffelbach
-Pattricks Garage geht auch zum funken bei minus 30 Grad. (((Wie Funkklause))) M.K.

Danke Schwarzbach :tup: :tup: :tup:
Die Döbrahöhe war im Nebel,Schade.Fast 800m.

55&73 an alle.
Chris 13 TH 2039
Pfundskerle lassen sich selbst für einen Zentner Geld nicht kaufen.
Benutzeravatar
kassiopeia
Santiago 5
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 29. Sep 2009, 17:48
Wohnort: Reichenbach/Vogtland

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon kassiopeia » Sa 12. Aug 2017, 00:54

Nachtrag!

Die Oberfranken funken ja den ganzen Tag auf der 66 :clue: :clue: :clue: :clue: :clue:

Und der Cappuccino vom Patick zum Schluß wie in Italien. :tup: :tup: :tup:

Tschüüüss
Chris 13 TH 2039
Pfundskerle lassen sich selbst für einen Zentner Geld nicht kaufen.
Benutzeravatar
kassiopeia
Santiago 5
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 29. Sep 2009, 17:48
Wohnort: Reichenbach/Vogtland

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon Foliant » Sa 12. Aug 2017, 08:18

RB62 hat geschrieben:ich habe leider gerade umdisponieren müssen und nehme nun doch nicht teil. :seufz:


Ach was solls, sieht so aus als ob es trotz Startschwieriegkeiten durch Schlechtwetter gar nicht mal so übel wird.
Um so mehr Zeit ins Land streicht umso besser wird die Großwetterlage und umso mehr Gäste tröpfeln ein.

Wenn ich von alten Hasen dann noch Lob in Richtung
kassiopeia hat geschrieben:-2 Pfiffelbach

bekomme welches ich nicht kenne, nur immer in ehrfurchtsvoller Erwähnung davon gehört habe...

...denke ich schon das sich das nächstes Jahr wiederholen wird.


Grüße
Patrick
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker

Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!
Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2398
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 20:21

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon Gummipuppe » Sa 12. Aug 2017, 08:58

Euch allen viel Spaß :banane:
Last es so richtig krachen :rolleyes:
Und nicht ins Wasser pullern :shock:
Haut rein :wall:
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1051
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon MikeRomeo » So 13. Aug 2017, 08:34

Servus zusammen. Trotz des schlechten Wetters kann ich für mich sagen es war toll. Leute kennen gelernt. Nett zusammen gegrillt und viel erzählt. Vielleicht ja nächstes Jahr wieder mit hoffentlich besserem Wetter. Schöne Grüße aus Kleintettau von Mike Romeo (DD7MAR) Markus und KC 13 Eva
73 @ all von Mike Romeo ( DO7MAR ) Markus
MikeRomeo
Santiago 0
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Mai 2012, 18:07
Wohnort: Kleintettau

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon Eisbär » So 13. Aug 2017, 22:13

Am Samstag da gewesen und heute gleich noch mal mit OW. Mein Fazit: Tolles Gelände, 1a Vorbereitung, insgesamt 3 Stunden im Wasser geplanscht, (nein nicht draußen im Regen) heute fürstlich gespeist und immer noch satt.
Dank an den Organisator. :tup:
73 Wieland
Benutzeravatar
Eisbär
Santiago 6
 
Beiträge: 400
Registriert: Do 1. Jan 2015, 08:54

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon kassiopeia » Mo 14. Aug 2017, 07:38

Eisbär hat geschrieben:Am Samstag da gewesen und heute gleich noch mal mit OW. Mein Fazit: Tolles Gelände, 1a Vorbereitung, insgesamt 3 Stunden im Wasser geplanscht, (nein nicht draußen im Regen) heute fürstlich gespeist und immer noch satt.
Dank an den Organisator. :tup:
73 Wieland

Also wenn es den verfressenen Sachsen gefällt ist ja alles Paletti.
Vielleicht kommt unser (Funkmaus Neuner) auch nächstes Jahr. :tup:
Chris 13 TH 2039
Pfundskerle lassen sich selbst für einen Zentner Geld nicht kaufen.
Benutzeravatar
kassiopeia
Santiago 5
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 29. Sep 2009, 17:48
Wohnort: Reichenbach/Vogtland

Re: 11.-13.08.17 Funkertreffen am Hang des Döbrabergs

Beitragvon Feuervogel » Di 15. Aug 2017, 20:39

Klein ....aber sehr fein das Funkertreffen bei unserem Patrick. Samstag am Nachmittag ging es Richtung Schwarzenbach wo mich doch der ein oder andere planschende Funker begrüßte! :tup:
Einmal ganz was anderes. Schön geplaudert, ein paar nette Leute wieder getroffen, ein paar legga Huppis und alles war opti Toptie :-)
Auch das sich unser Wieland gleich zwei Tage zu uns verirrt hat hat mir sehr gut gefallen. Sonntag dann noch ein reichhaltiges fettes 3 Gänge Menü...zumindest für den Eibären :dlol:
Sehr gerne komm Ich mal wieder in den Frankenwald :banane:
Danke nochmal an den Patrick für seine Mühe und die guten Kontakte... Bis zum nächsten mal...

Gruß aus Pegnitz .... Uwe
CB Station Feuervogel ---- UWE ----- DO 5 JD ------ 13 TH 283 -------- Juliett Delta 05 ----- GD 10 ----- Pegnitz / Oberfranken ---
*** http://www.extrembreaker.de *** AUF DAUER HILFT nur DOMINATOR POWER***
Benutzeravatar
Feuervogel
Santiago 7
 
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Okt 2003, 20:18
Wohnort: Pegnitz

Vorherige

Zurück zu Funkertreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste