Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon voltapark » Do 9. Nov 2017, 07:05

Guten Tag,

wie allgemein bekannt ist, kann man sich für eine Maas DX5000, ein Programmierinterface mit einem CP2102 USB-TTL Konverter bauen.
Das funktioniert soweit sehr gut, jedoch wäre es besser den passenden Stecker der auf die Buchse passt, zu verwenden.
Momentan habe ich für jeden Pin einen Stecker - geht auch, man muss halt ein bisschen aufpassen......
Wo gibt es passend Stecker, oder wie ist die Bezeichnung des Steckers?. Über sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen.

73 Stefan
Benutzeravatar
voltapark
Santiago 6
 
Beiträge: 422
Registriert: Do 21. Okt 2004, 15:43
Wohnort: 63571 Gelnhausen

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon DD1GG » Do 9. Nov 2017, 07:56

Neuner fragen
DD1GG
Santiago 5
 
Beiträge: 386
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon PMRFreak » Do 9. Nov 2017, 08:12

Neuner weiß nix.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7513
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon DD1GG » Do 9. Nov 2017, 09:31

Ich meine. Ich hab noch eins hier liegen. Muss schauen
DD1GG
Santiago 5
 
Beiträge: 386
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon hf-doktor » Do 9. Nov 2017, 10:02

JST 2.0 PH...

JST2.0PH.jpg
JST2.0PH.jpg (43.73 KiB) 211-mal betrachtet
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 825
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon voltapark » Do 9. Nov 2017, 12:26

Klaus, Vielen Dank für die passende Antwort!.

73 Stefan
Benutzeravatar
voltapark
Santiago 6
 
Beiträge: 422
Registriert: Do 21. Okt 2004, 15:43
Wohnort: 63571 Gelnhausen

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon wasserbueffel » Do 9. Nov 2017, 13:18

Soundkarten Stecker(oder von einem alten Mainboard) passt auch.

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4838
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon hf-doktor » Do 9. Nov 2017, 14:07

wasserbueffel hat geschrieben:Soundkarten Stecker(oder von einem alten Mainboard) passt auch.

Walter


[spass]
Walter,
warum sollte ich meinen PC aufschrauben, um darin den Stecker abzuschneiden und ihn passend zurechtschnitzen muss...
... wenn ich nur in meine Tüte greifen brauche ???
[/spass]

;)
Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 825
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Re: Bezeichnung Stecker, Programmierinterface Maas DX500

Beitragvon wasserbueffel » Do 9. Nov 2017, 16:59

Ja Duuuuuuuuuuuuuuu.....
Aber andere nicht.

In Durmersheim lagen da Hunderte in der Grabbelkiste unterm Tisch.
Waren früher ja von der alten PCI Soundkarte oder von der on Board Chipsatz Soundkarte
zu den optischen Laufwerke dran.

Heute braucht das nicht mehr...

Hab ich ja damals auch so an meiner 5000 DX gemacht,einfach den Pfostenstecker mit einem Klinkenstecker nach draussen geführt.

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4838
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT


Zurück zu AFU - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], der Bergfunker, wulleF und 14 Gäste