Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DK5VQ » Do 31. Aug 2017, 12:15

Hallo zusammen,

am kommenden Sonntag, 03.09.2017, werden wir vom geplanten Relaisstandort auf dem Selberg in JN39tn unter vergleichbaren Bedingungen (Antenne, Antennenhöhe, Strahlungsleistung) wie beim geplanten Relais, einen Reichweiten- bzw. Ausleuchtungstest durchführen. Wir würden uns über zahlreiche Rapporte, evtl. auch von Mobilstationen freuen.

Wir werden versuchen ab 10:00 Uhr MESZ auf der 433.900 in FM im Simplex QRV zu sein. 

Bis dahin, stay tuned...

vy 73 de Mario, DK5VQ

http://www.amateurfunk-westpfalz.de

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DK5VQ » Fr 1. Sep 2017, 19:27

Habe heute noch eine Seite mit Kommentarmöglichkeit auf die Homepage gesetzt...

https://www.amateurfunk-westpfalz.de/reichweitentest/

CU...


Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon Doc Brown » Sa 2. Sep 2017, 09:21

Hallo Mario.

In welcher Höhe wird das Relais stehen, bzw. der Reichweitentest durchgeführt?
Vy 73 de DO1MBI (Doc Brown) aus Abtsteinach
DM6A IG Amateurfunk Mannheim e.V.
http://www.DM6A.de
OV Donnersberg K54
Benutzeravatar
Doc Brown
Santiago 1
 
Beiträge: 34
Registriert: So 22. Jun 2014, 06:09

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DK5VQ » Sa 2. Sep 2017, 09:43

Der Standort liegt 545m ünN.
Antennenhöhe wird ca. 8m sein. Also 2m niedriger wie später. Antenne ist eine 0dB Kathrein. Evtl. kommt später eine 3dB Procom zum Einsatz. Auf der Internetseite Stelle ich nachher mal noch ein Bild von der Radio mobile Simulation ein...

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DH1FAD » Sa 2. Sep 2017, 09:54

Wiesbaden liegt zwar außerhalb eurer Abdeckungsberechnung, ich werde hier aber
trotzdem mal die Ohren spitzen....
73, Detlef
DH1FAD
Santiago 5
 
Beiträge: 316
Registriert: So 5. Jan 2014, 22:33

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon Doc Brown » Sa 2. Sep 2017, 10:13

Ich hab mal ein Höhenprofil erstellt, klönnte interessant werden. Ich versuche morgen Qrv zu sein.
Dateianhänge
Vy 73 de DO1MBI (Doc Brown) aus Abtsteinach
DM6A IG Amateurfunk Mannheim e.V.
http://www.DM6A.de
OV Donnersberg K54
Benutzeravatar
Doc Brown
Santiago 1
 
Beiträge: 34
Registriert: So 22. Jun 2014, 06:09

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon Mehlwurm » Sa 2. Sep 2017, 11:17

Da werde ich mal in Weingarten auf den Berg hoppeln und reinhören.
Mehlwurm
Santiago 3
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 23:18

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DK5VQ » Sa 2. Sep 2017, 12:09

DH1FAD hat geschrieben:Wiesbaden liegt zwar außerhalb eurer Abdeckungsberechnung, ich werde hier aber
trotzdem mal die Ohren spitzen....
73, Detlef

Wiesbaden könnte sogar evtl gehen...

https://www.amateurfunk-westpfalz.de/wp-content/uploads/2017/09/Abdeckung.png
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon heavybyte » Sa 2. Sep 2017, 13:31

Ich werde mir das mal anhören. Geht hier in Homburg/Saar ganz sicher, denn ich empfange hier auch die Wasserkuppe, Wiesbaden, Frankfurt ...um nur einige zu nennen.
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon heavybyte » So 3. Sep 2017, 08:55

Habe jetzt mal die 433,9 MHz auf dem Schirm. Ausgerechnet auf dieser Frequenz laufen bei mir eine Menge ISM-Anwendungen.
Warum wurde ausgerechnet diese Frequenz avisiert?
Ich hoffe mal, ihr könnt diese an die Wand drücken.
Schaun mer mal...

Ahhhh.....sehe gerade, ihr habt angefangen. Signal hier in Homburg mit 10dB über S9.
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DH1FAD » So 3. Sep 2017, 09:08

hier in Wiesbaden an der GP leider nix....
DH1FAD
Santiago 5
 
Beiträge: 316
Registriert: So 5. Jan 2014, 22:33

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon Mehlwurm » So 3. Sep 2017, 09:12

Weingarten Baden auch nix
Mehlwurm
Santiago 3
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 23:18

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon Doc Brown » So 3. Sep 2017, 10:38

Hallo nochmal Mario.

Saubere Verbindung, abgesehen von den ISM Störungen.

S5, Q5
Qth Ober Abtsteinach, in 490m Höhe
Loc. JN49JN
Vy 73 de DO1MBI (Doc Brown) aus Abtsteinach
DM6A IG Amateurfunk Mannheim e.V.
http://www.DM6A.de
OV Donnersberg K54
Benutzeravatar
Doc Brown
Santiago 1
 
Beiträge: 34
Registriert: So 22. Jun 2014, 06:09

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon DK5VQ » So 3. Sep 2017, 13:58

Danke an alle die mitgemacht haben...
Die Simulation ist sehr realistisch, so viel kann ich nun sagen.
Ich habe 50 Rapporte erhalten, vom Saarland über Pirmasens, Raum Ludwigshafen bis hoch nach Alzey...
:tup:

Ja, die Frequenz war unglücklich gewählt. Den ISM Kram hatte ich nicht auf dem Schirm, von dem Mist höre ich hier so gut wie nix.
Daher ist es mir nicht aufgefallen. Ich wollte auch nicht unbedingt auf einer Relaisausgabefrequenz betrieb machen. Wobei das im Nachhineien betrachtet sicher auch kein Problem gewesen wäre. Aber hinterher ist man immer schlauer.
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole
Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 21:01

Re: Ausleuchtungstest geplantes 70cm Relais in der Westpfalz

Beitragvon heavybyte » So 3. Sep 2017, 14:15

Hier mal ein Bild von dem ISM-Kram vor eurer Aussendung:
Bild

Ich hatte schon befürchtet, ausgerechnet da mittendrin.
Aber war überhaupt kein Problem. Signal kam knüppeldick hier in Homburg an, wie schon gesagt, 10 über 9.
Wenn bei mir schon die Wasserkuppe zeitweise mit 10 über 9 ankommt, dann ist doch die Vorderpfalz gerade nur um die Ecke :sup:
heavybyte
Santiago 3
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35

Nächste

Zurück zu AFU - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste