Yaesu 991 VHF/UHF Mod

Re: Yaesu 991 VHF/UHF Mod

Beitragvon Yaesu FT857D » Mo 7. Aug 2017, 10:54

PMRFreak hat geschrieben:"Amerikanisch" heißt also dann, VHF 144-148 und UHF 430-450 MHz.

Oder noch mehr?

Ja.
80m bis 4000 Khz und 40m bis 7300 Khz TX, alle anderen Bänder auf KW in den Bandgrenzen der IARU Region 1, KEIN 11m TX und 6m TX bis 54 Mhz !
Das können alle Yaesu-Geräte ab der 90er Jahre, sofern die dann auf US-Version gejumpert wurden.
(meine ehemalige FT990 von 1992 war auf US-Version gejumpert, meine jetzige FT857D ist auch auf US-Version auf KW und UKW)
Nicht zu vergessen: Der ARS ist weg. Relais auf 10/6/2m und 70cm muss man dann manuell mit Shift (Ablage), Frequenz usw. in einen Speicher ablegen.
Wer meint, wie z.B. beim FT857D den ARS im Menü einzustellen und zu hoffen, dass das dann funktioniert, irrt gewaltig.
Dann steht auf bestimmten Frequenzen plötzlich die Ablage in Minus oder Plus drin (auf 2m und 70cm), da das Gerät in der US-Version geschaltet ist....
Also lieber ausgeschaltet lassen!
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3046
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Yaesu 991 VHF/UHF Mod

Beitragvon antivirus » Mo 7. Aug 2017, 13:08

.So.. Wieder aus dem Urlaub da...

Der Tip aus der Yahoo Yaesu FT 991 Group war ein Reinfall.

Ich hab die entsprechenden R^s eingelöted und ?
NIX
Auch nach Full Rest keinerlei Änderung..

na klasse..


73
antivirus
Santiago 6
 
Beiträge: 476
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:56

Vorherige

Zurück zu AFU - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TH442 und 6 Gäste