AT-778u/v neuer Mini Duobander

Re: AT-778u/v neuer Mini Duobander

Beitragvon roter-baron » Sa 4. Nov 2017, 17:39

......pst .....der Funk ist TOT ........
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 866
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: AT-778u/v neuer Mini Duobander

Beitragvon doeskopp » Sa 4. Nov 2017, 17:49

roter-baron hat geschrieben:......pst .....der Funk ist TOT ........



Na, haste ne Depri.........? Ich hab das jetzt schon ein paar mal von Dir gelesen.

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4700
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: AT-778u/v neuer Mini Duobander

Beitragvon roter-baron » Sa 4. Nov 2017, 17:52

.....ne .....aber der Funk ist Tot :dlol:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214

El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 866
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: AT-778u/v neuer Mini Duobander

Beitragvon hf-doktor » Mo 13. Nov 2017, 14:35

Die CRT Micron bzw. Retevis RT95 > baugleich Anytone AT-778 u/v ist zwar hier bei uns noch nicht erhältlich (aber in den nächsten Tagen ;) )
wer sich jedoch schon mal ein Programmierkabel aus einem alten Lan-Kabel basteln möchte...
Für den USB-to-Seriell Adapter hab ich hier einen mit Prolific PL 2303 Standard Chip genommen (eher eine China Variante), die bekanntlich für alle Anytone Geräte gehen.

https://www.youtube.com/watch?v=DbuUB039fRw

Gesendet von meinem HN 9200 über 39800Km via Satellit auf einer geostationären Umlaufbahn ohne Tapatalk
hf-doktor
Santiago 8
 
Beiträge: 825
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 13:35

Vorherige

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste