Equipment für die Fuchsjagt

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Rene Köllne » So 4. Jul 2010, 17:59

Und selbst das stimmt seit längerer Zeit nicht mehr

Wieso, stimmt das nicht mehr, ich meine eine Spannungschwankung kann schon mal vorkommen :think:

Gruss Rene :wave:
Rene Köllne
Santiago 3
 
Beiträge: 129
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon murdocg » So 4. Jul 2010, 18:37

Servus,

gibt es im Netz eigentlich keine Seite wo die Fuchsjagd mal komplett beschrieben wird?
Also was man braucht und wie das ganze funktioniert etc.

Ich finde das ganze sehr interessant, habe allerdings durch Google noch nichts finden können.


LG Fabian
13TH2905 / Fabian
QTH: JN39LV
murdocg
Santiago 2
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:04
Wohnort: Piesport

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon CB-J » So 4. Jul 2010, 19:37

Hallo,

hier ist eine Beschreibung: Was ist "Fuchsjagt" 8)

Gruß, CB-J
Benutzeravatar
CB-J
Santiago 2
 
Beiträge: 70
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:21

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Maulwurf » So 4. Jul 2010, 19:51

Hallo,
für den Anfang (mindestens) reicht eine Kiste mit S-Meterbuchse, ein externer S-Meter, eine beliebige Antenne.
Kommt man in die Nähe des Fuchses (ext. S9+20) dreht man den Knopf zurück auf z.B. S7 und fährt weiter bis der Wert weiter ansteigt.
Fällt der Wert ist man entweder vorbeigefahren oder man ist im Funkschatten (Berg, Wohnblock).
Wir haben auch schon einen Störer mit originalem S-Meter (nat. analog) gesucht. Da verrenkt sich der Beifahrer aber das Genick und rennt sich den Kopf am Armaturenbrett an. :clue:
Vorteilhaft ist es die Antenne hinten in der Mitte des Daches zu montieren, dann weiß man: die Richtung des stärksten Signales ist die Blickrichtung. ( Abstrahlung ist immer übers Blech, sitzt die Antenne hinten links ist die Abstrahlung nach vorne rechts)

Wer es komfortabler haben möchte nimmt einen Dopplerpeiler, aber für 11-Meter vielleicht etwas ungewöhnlich.
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1689
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Brandy » So 4. Jul 2010, 20:07

Ich versuche mal im laufe der Woche Bilder von meinem Vectra zu machen , der nur zum Fuchsjagdfahren herhalten muss........
Brandy
Santiago 4
 
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 19:32
Wohnort: Münsterland

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Comander 1 » So 4. Jul 2010, 20:21

Hallo!
Nicht eine beliebige Antenne, sondern eine Wilson 1000 oder ähnliche sollten es schon sein. Wie schon erwähnt, so weit hinten mittig aufs Dach, wegen der Richtwirkung. Ein Externes Groß S - Meter ist immer für den Beifahrer zum Vorteil.
Sind die besten Werte erreicht, entweder eine kleinere Antenne aufsetzen, oder mit der Handfunke in der Endphase den Fuchs ausfindig machen. Komet spricht von 9 Teilnehmern, da sind wir mit ab 30 bis 55 Teilnehmern doch super am Ball. Pokal, Urkunden und Medaillen für jeden Teilnehmer, ist für uns Verpflichtung, so wie anschließend in der Treffpunkt Gasstätte, Ausklang und Preisverteilung.
M.f.G. Comander 1 der Karl Heinz.
Wer"Rechtschreibfehler"findet, darf sie für immer behalten.

Comander von der Ammerseerunde 23
Benutzeravatar
Comander 1
Santiago 9
 
Beiträge: 1463
Registriert: So 23. Mär 2008, 13:59
Wohnort: Bayern / Ammersee West

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Rene Köllne » So 4. Jul 2010, 20:41

Hallo,

Also braucht man nun in etwa folgendes Equipment:
Ein Funke mit einer Buchse fürs S-Meter, ein S-Meter, und eine zimlich brauchbare Antenne (zB Wilson 1000 oder Santiago 600 oä) für den Anfang und eine kurze einfache fürs Ende.
Diese runden Peilantennen nimmt man dann in der Regel für Handfunken um zum Schluss die genaue Position ausfindig zu machen.

Gruss Rene
Rene Köllne
Santiago 3
 
Beiträge: 129
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Comander 1 » So 4. Jul 2010, 21:30

Rene!
Die runden Peilantennen, kannst Du vergessen, denn die Handfunke hat doch eine Aus und Einschiebbare Antenne.
Ansonsten wie schon beschrieben, mußt Du so eine kleine Suchfahrt mal organisieren, und Du bist dann auch klüger, was noch gebraucht wird. Dumy Load ist auch nicht verkehrt.

M.f.G. Karl Heinz.
Wer"Rechtschreibfehler"findet, darf sie für immer behalten.

Comander von der Ammerseerunde 23
Benutzeravatar
Comander 1
Santiago 9
 
Beiträge: 1463
Registriert: So 23. Mär 2008, 13:59
Wohnort: Bayern / Ammersee West

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Comander 1 » So 4. Jul 2010, 21:41

@Rene!
Den Sichnalsuchfahrtgeber bitte nicht vergessen. @Lichtenberger hat nun mal den besten konstruiert, kann man auch in der Forumsuche finden. Bei Bedarf, leihe ich Euch einen, für die anstehende Fuchssuchfahrt.
M.f.G. Comander1
Wer"Rechtschreibfehler"findet, darf sie für immer behalten.

Comander von der Ammerseerunde 23
Benutzeravatar
Comander 1
Santiago 9
 
Beiträge: 1463
Registriert: So 23. Mär 2008, 13:59
Wohnort: Bayern / Ammersee West

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon odo » So 4. Jul 2010, 22:08

8171";p="231827 hat geschrieben:
Und selbst das stimmt seit längerer Zeit nicht mehr

Wieso, stimmt das nicht mehr, ich meine eine Spannungschwankung kann schon mal vorkommen :think:

Gruss Rene :wave:


Seit ca 20(!) Jahren (Übergangsphase) sind es in Deutschland 230 Volt (Nennspannung) für einphasige Wechselspannung und 400 Volt zwischen 2 Phasen bei "Drehstrom".
Mehr dazu hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Netzspannung
:wave: :wave:
odo
odo
Santiago 9+30
 
Beiträge: 6207
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Wohnort: Berlin

Re: Equipment für die Fuchsjagt

Beitragvon Comander 1 » So 4. Jul 2010, 22:22

@odo!
Was hat das mit der Fuchsjagd zu tun?
Das Thema ist ja ein Anderes, oder?
M.f.G. und eine arbeitsreiche Woche wünscht der Comander1
Wer"Rechtschreibfehler"findet, darf sie für immer behalten.

Comander von der Ammerseerunde 23
Benutzeravatar
Comander 1
Santiago 9
 
Beiträge: 1463
Registriert: So 23. Mär 2008, 13:59
Wohnort: Bayern / Ammersee West

Vorherige

Zurück zu CB - Fuchsjagd & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste