Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon Pulsdriver » So 4. Sep 2011, 15:32

24.09.2011 um 20:30 Uhr gehts wieder los mit Fuchs fangen in Aurich.
Treffen ist um 20:30Uhr auf dem Parkplatz von Edeka / Parkkauf . Sind auf der 15 FM zu erreichen ab 19:45 Uhr

Wer Lust und Zeit hat is gerne gesehen / gehört :banane:
QTH: Aurich / Ostfriesland QRG: 15 FM / 27,135 mhz
Rufname : Iltis 1 oder einfach Julian
Benutzeravatar
Pulsdriver
Santiago 3
 
Beiträge: 140
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 04:19
Wohnort: Aurich JO33RL

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon Beam » Di 6. Sep 2011, 15:31

@ Capri,,

mit dem Zubehör auf deinem Tisch biste aber weit wech von über 500 Watt es sein denn du benutzt die Messwerkzeuge die dir auf dem Foto zur Verfügung stehen.

Gruß
Jürgen :wave:
Beam
Santiago 7
 
Beiträge: 532
Registriert: Di 20. Jul 2010, 10:40

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon HelloKitty » Mi 28. Nov 2012, 11:18

Eine Frage, die mir in Bezug auf die Fuchsjagdthematik schon seit einiger Zeit unter den Nägeln brennt ist diejenige, wie es mit der Möglichkeit der Ortung von Empfängern aussieht. Sender kann man ja orten - aber ist es theoretisch auch möglich, einen Empfänger zu orten? Also ich würde jetzt auf der Grundlage meines Wissensstandes sagen, dass das ein Ding der Unmöglichkeit sein dürfte - oder irre ich mich da?
HelloKitty
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 10:51

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon Kanalratte I » Mi 28. Nov 2012, 11:51

Sagen wir mal so: Theoretisch möglich, aber nicht mit dem Equipment daß einem Funker im allgemeinen zur Verfügung steht.
Ein Empfänger hat auch einen Oszillator. Dieser erzeugt eine Frequenz die sich immer auch an anderer Stelle Empfangen kann. Das Signal ist aber sehr schwach, und vorallem nicht mehr auf der CB-Frequenz. Selbst ein Scanner kann normalerweise ein so schwaches Signal nicht finden, oder nur auf so kurze Entfernung , daß man keinen Suchmodus mehr braucht :)
Wenn Du ein paar Millionen in Technik investierst, ist es aber denkbar, daß auch ein Empfänger gefunden wird.
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12
Kanalratte I
Santiago 7
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon HelloKitty » Mi 28. Nov 2012, 14:45

Danke für die Antwort - Ich erinnere mich noch an eine Formel, die ich in der Schule gelernt hab, E = λ*f.
Lässt sich die Signalstärke mit dem E in der Formel gleichsetzen? Wenn dem so ist, dann müsste doch eigentlich zum Beispiel ein WLAN-Empfänger leichter zu orten sein als ein CB-Empfänger, denn die Wifi-Frequenz ist ja 2,4 GHz und somit wesetnich höher als das 11-Meter-Band, und somit müsste doch auch die Signalstärke eines WLAN-Empfängers stärker sein, oder?
HelloKitty
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 10:51

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon Rhöner Dröhner » Mi 28. Nov 2012, 14:50

HelloKitty hat geschrieben:WLAN-Empfänger

Wo werden denn "WLAN-Empfänger" benutzt?

Also ich stelle mir unter einem WLAN-Empfänger eine Kiste vor, die NUR Empfangen kann, aber nichts aussendet.
Das wäre für mich ein WLAN-Empfänger.

Oder meinst du ein WLAN-Gerät was sowohl sendet als auch empfängt? Dann reden wir hier von einem "Sender",
der auch empfängt, den Du ganz "normal" anpeilen kannst.
| DO3MA | Rhöner Dröhner |

| Markus | Fulda | JO40TN |

| http://www.osthessenfunk.de |
Benutzeravatar
Rhöner Dröhner
Santiago 9
 
Beiträge: 1053
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:02
Wohnort: Fulda

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon HelloKitty » Mi 28. Nov 2012, 15:06

Mit "WLAN-Empfänger" meinte ich diese "D-Link-Adapter". Die Empfangen doch eigentlich nur die Signale des Routers ohne zu senden, nehme ich an.
HelloKitty
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 10:51

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon Rhöner Dröhner » Mi 28. Nov 2012, 15:14

HelloKitty hat geschrieben:Mit "WLAN-Empfänger" meinte ich diese "D-Link-Adapter". Die Empfangen doch eigentlich nur die Signale des Routers ohne zu senden, nehme ich an.


Wenn die NUR empfangen, wie will dein PC dann Daten an den Router schicken?? :D
Verstehst'e was ich meine? Worauf ich hinaus will?
:wink:
| DO3MA | Rhöner Dröhner |

| Markus | Fulda | JO40TN |

| http://www.osthessenfunk.de |
Benutzeravatar
Rhöner Dröhner
Santiago 9
 
Beiträge: 1053
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:02
Wohnort: Fulda

Re: Fuchsjagd in Aurich / Ostfriesland

Beitragvon HelloKitty » Mi 28. Nov 2012, 15:30

Ja, habs begriffen. Hast Recht. :oops:
HelloKitty
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 10:51

Vorherige

Zurück zu CB - Fuchsjagd & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste