Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon Bachtallümmel » Mi 8. Mär 2017, 20:58

Hallo
wollte mich nur kurz als neues Forum - Mitglied vorstellen.
Ich höre meist auf den Namen Thomas, komme aus dem Schwabenland, bin 52 Jahre jung und bin vor kurzem im Keller wieder über meine Funkgeräte gestolpert.
Nun ja, langer Worte kurzer Sinn: habe angefangen meine Antennen wieder aufzubauen und hoffe das Ich evtl. bald an dieser "Früher Sonntag-Morgen Runde" teilnehmen darf. :banane:

vy 73 Thomas :wave:
Bachtallümmel
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 14:04

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon Arco-Express » Do 9. Mär 2017, 00:15

Na - dann willkommen auf der Frequenzitis-Intensivstation ! 8)

Verrätst Du Deinen ungefähren QTH in den Weiten des unendlichen 'Schwabenlandes' ?

Vielleicht reicht es ja mal zu einem Echt-QSO in einer sonntäglichen Morgenrunde wie z. B. bei uns in der Donau-Bussen-Runde im Dreieck Sigmaringen - Bad Saulgau - Riedlingen. ??? :tup:

Dir auf jeden Fall zum Wiedereinstieg viel Spaß und viel Erfolg!

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 71 FM, oder noch/wieder auf 38 FM
Arco-Express
Santiago 6
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:29
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon Arco-Express » Do 9. Mär 2017, 00:28

Habe meine Google-Faulheit mal überwunden und festgestellt, daß zumindest ich von meinem QTH aus Deinen Standort nicht im QSO erreichen kann. Aber mal Sommers ein nächtliches Berg-QSO ist durchaus vorstellbar, zumindest für unsere Berg-DX-Freaks :roll: :wink:

Also immer wieder mal auf der 38 FM reinhören ... :holy:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 71 FM, oder noch/wieder auf 38 FM
Arco-Express
Santiago 6
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:29
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon criticalcore5711 » Do 9. Mär 2017, 08:39

24Km von mir weg! Wann bist du denn QRV?

Ich hab tagsüber meistens die Kanäle 73 bzw. 75 Laufen.

73
CharlyBravo35
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon Bachtallümmel » Fr 10. Mär 2017, 15:19

Jaja das Thema QRV sein :(

Bin wie schon erwähnt gerade wieder am Aufbau: :book:
2m und 70cm sind schon wieder in Betrieb nur KW ist noch etwas problematisch. Muß noch ne Langdraht spannen und so ein Gelumpe von Breitband - GP einigermaßen zum funktionieren bringen. :seufz:
Wenn diese Vorhaben vollendet sind heißt die nächste Überlegung: an was für einen Stecken schließe Ich nun die CB-Funke an? :clue: :wall:

zum Thema QTH:
wohne in einem beschaulichen Dörfchen so ca. in dem Mittelpunkt von Ulm - Heidenheim - Dillingen a.d. Donau
Ulm ----------- Heidenheim

---------ICH-------------------

------ Dillingen --------------
werde mich beeilen alles so schnell wie möglich fertig zu stellen, ist ja auch in meinem Interesse :tup:

vy 73 bis die Tage (hoffentlich auf der QRG) Thomas
Bachtallümmel
Santiago 1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 14:04

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon criticalcore5711 » Sa 11. Mär 2017, 10:54

Heidenheim erreichbar, 2m/70cm kein Problem.

Hab da schon eine Station auf Freenet gearbeitet.

Ich bin so ab 13:00 auf Freenet QRV. Kanal 3 schlage ich jetzt Mal so vor.

Vielleicht (Wetter passt ja) schaffe ich es heute auch mit meinem mast auf den Hügel. Dann geht es bis Heidenheim auf alle Fälle.

73
CharlyBravo35
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - RTL-SDR+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL
criticalcore5711
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 07:55

Re: Nach ca. 30 Jahren zurück auf die QRG....

Beitragvon CB MATCHBOX 01 » Fr 21. Apr 2017, 08:14

Hallo Thomas,
Noch jemand dem es so ging wie mir! Bei Aufräumarbeiten stolperte ich durch Zufall,
über eine Antenne, die im Aluminiumcontainer lag.Nach 20 Jahren" Funkpause" kaufte ich mir
eine Präsident Jackson 2. Dies ist jetzt ca.10 Jahre her und die Möglichkeiten, des
Funkbetriebes haben sich radikal verändert. Mehr Leistung, mehr Kanäle u. Verlinkung/
Gateways sind heute möglich. Und das beste: die Störenfriede der 80'ziger giebts nicht mehr. Leider
sind nur noch wenige CB Funker da, um jemand zu erreichen zu können, wenn es drauf ankommt.Dennoch
macht das Hobby wieder Spass, wenn man es ab u. zu betreibt!
In diesem Sinne....

73. CB Matchbox 01

Jörg
CB MATCHBOX 01
Santiago 0
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 20. Apr 2017, 08:03


Zurück zu Uservorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste