PMR-Gerät als Uhr

PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon Gummipuppe » Di 18. Okt 2016, 14:16

Bild

Kennt das schon einer??
Oder ist das wirklich was ganz neues.
Simsalabim chlebo :wave:
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1052
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon 13sf1508 » Di 18. Okt 2016, 14:42

Gummipuppe hat geschrieben:Bild

Kennt das schon einer??
Oder ist das wirklich was ganz neues.
Simsalabim chlebo :wave:


Aha. Interessant.

Die Details kann man aber leider nicht lesen, da Dein Bilderlink nur auf den Anbieter "dreamies.de", nicht aber auf eine vergrößerte Originalversion des Bildes verweisen.
Ist mir schon bei Deinen Durmersheim-Bilder aufgefallen.

Habe mich zwar gerade registriert, bringt aber leider auch nichts. Ich werde dennoch zu keinem HighRes-Bild weitergeleitet.

vy 73,
Jochen
13sf1508
 

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon 13DS29 » Di 18. Okt 2016, 14:48

Bißchen googlen hülfe.

Ich krieg da gleich massig Angebote angezeigt.

73 de Michael
Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.
13DS29
Santiago 3
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 08:56

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon PMRFreak » Di 18. Okt 2016, 14:50

Das ist URALT. Diese PMR446-Uhr gab es schon vor ca. 10 Jahren, einmal von Albrecht als Tectalk Watchcom
und von einem anderen Hersteller, der mir aber gerade nicht einfällt.

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/Albrecht-PMR/TT-WatchCom::942.html

Spielzeug... für manche Anwendungen vielleicht ganz lustig. Das aber als Neuheit zu verkaufen, finde ich schon
lustig von dieser Zeitschrift...
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon Gummipuppe » Di 18. Okt 2016, 15:03

PMRFreak hat geschrieben:Das ist URALT. Diese PMR446-Uhr gab es schon vor ca. 10 Jahren, einmal von Albrecht als Tectalk Watchcom
und von einem anderen Hersteller, der mir aber gerade nicht einfällt.

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/Albrecht-PMR/TT-WatchCom::942.html

Spielzeug... für manche Anwendungen vielleicht ganz lustig. Das aber als Neuheit zu verkaufen, finde ich schon
lustig von dieser Zeitschrift...



Danke Markus :tup:

Habe mich schon gewundert :rolleyes:
Das gab es doch schon mal.
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1052
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon Wolf » Di 18. Okt 2016, 15:23

PMRFreak hat geschrieben:Das ist URALT. Diese PMR446-Uhr gab es schon vor ca. 10 Jahren, einmal von Albrecht als Tectalk Watchcom und von einem anderen Hersteller, der mir aber gerade nicht einfällt. (...)

Stimmt, das Teil ist sogar noch älter. ich hatte mal vor gut zwölf Jahren was drüber geschrieben:

http://www.funkmagazin.de/06014.htm

Gruß
Wolf :-)
Wolf
Santiago 9
 
Beiträge: 1323
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon PMRFreak » Di 18. Okt 2016, 15:45

Richtig, das war die erste Variante als "Armbanduhr" :)

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/TTI-Tech/TTI-PMR-UHR::589.html
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: In der Zeitung gesehen

Beitragvon DocEmmettBrown » Di 18. Okt 2016, 17:54

Der Plunder wird einem heute noch bei AliExpress nachgeworfen. Das ist für Kinder gedacht, die auch mal James Bond spielen möchten.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon henryx » Di 18. Okt 2016, 18:09

Nicht lachen. Ich besitze ein Pärchen davon. Ist zwar ein ziemlich klobiges "Etwas" am Arm aber wenn man ein Funkgerät für kurze Distanzen ohne Schnickschnack benötigt, dann hat es durchaus seine Berechtigung.

...irgendwas mit Tapatalk.
Benutzeravatar
henryx
Santiago 1
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:04
Wohnort: Berlin

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon KLC » Di 18. Okt 2016, 20:04

Ja , ein schöner Gimmick.

Meine Schlümpfe hier wären da hellauf begeistert, auch die Mädels und der Bub würde ausflippen.
Aber 50 Mücken als Einstiegspreis ?? Schon bei internationalen Kistenschiebern ?
:sdown: Für ein , ich würde sagen, Werbegimmick, das zwar gut ist , die "Kiddies" ( ooooh ich hasse dieses eklige hippe Unwort das Kinder als Gören verunk-glimpft) vom "TOGGO-Disney-Verdummungs-TV weg zu einer sinnvollen Beschäftigung mit Funkanwendung zu lotsen, doch schon ein stolzer Preis.

Dafür gibts auch schon richtige Funkgeräte.
Oder was von NINTENDOOF
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3542
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon DocEmmettBrown » Di 18. Okt 2016, 20:57

KLC hat geschrieben:Aber 50 Mücken als Einstiegspreis ??
Also hier ist der Einstiegspreis aber für eine Funke in Yps-Optik deutlich günstiger: https://de.aliexpress.com/item/Toy-Two- ... 56365.html

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon PMRFreak » Di 18. Okt 2016, 21:18

Das schaut dann aber auch nach richtigem Schrott und nicht nach 446 MHz-Geräten aus.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7512
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon DocEmmettBrown » Di 18. Okt 2016, 21:37

PMRFreak hat geschrieben:Das schaut dann aber auch nach richtigem Schrott und nicht nach 446 MHz-Geräten aus.
Oh, das würde ich so nicht sagen. Die Dinger haben eine nahezu unbegrenzte Reichweite, solange Du beim Sprechen nur laut genug hineinbrüllst. (Dann ergibt es auch keinen Unterschied, ob noch etwas in der Batterie ist oder nicht. :mrgreen:)

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon KLC » Di 18. Okt 2016, 22:15

:banane: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :banane:
:cheer: :cheer: :cheer: :cheer:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3542
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: PMR-Gerät als Uhr

Beitragvon Gummipuppe » Mi 19. Okt 2016, 11:26

https://www.youtube.com/watch?v=nuY8V7oz3ao

Also wer damit kein Spaß hat :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol:
Bei Ebay---(Top Neu Uhr-Art Walkie Talkie mit Lupe, Licht und Kompass auf Förderung jetzt) eingeben.
1 2 3 DEINS


Simsalabim Chlebo :wave:
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1052
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Nächste

Zurück zu PMR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste