In der Ferienzeit auf PMR funken

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon RadioUckermark » Do 10. Mär 2016, 15:40

Der Taxi-Witz war überhaupt kein Witz.

Kommt n Pferd in ne Bar....

Sowas verstehe ich! :)
Station: RadioUckermark / 13 RC 32
Operator: Jens
QRV: 26.985.00Mhz - Kanal 3 FM / 27.765.00Mhz - DW USB
Benutzeravatar
RadioUckermark
Santiago 3
 
Beiträge: 115
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 11:59

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon 13 RF 071 » Do 10. Mär 2016, 17:37

Mach Dir keinen Kopf,alles gut. :trost:
Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2036
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Yaesu FT857D » Do 10. Mär 2016, 19:16

Hier in Kaiserslautern, sind auch auf 2-3 Kanälen Jungs und Mädels, die miteinander reden.
Aber kein blödes Zeugs und schon gar nicht das Gerede, wie es früher auf 11m der Fall war.

An den TE: Vielleicht so mit denen sprechen, wie es KLC geschrieben hat?
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3103
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon KLC » Do 10. Mär 2016, 19:24

Ich verstehe das Problem vom Taxifahrer auch nicht.
Deshalb kann man wohl meine Unsicherheit zwischen den Zeilen meiner Posts rauslesen.
Die Idee , die "Kinners" mit ihrem eigenen Hasengespräch im Net zu brüskieren , ist unserer Sache nicht zweckdienlich.
Und: Die Jugend von heute ist das was WIR daraus machen !
Und besser die "Blagen, Bälger oder Gören" legen sich ne Export-Kiste zu und lungern auf dem Piratenband rum , als sie irgendwelche X-BOX-Massaker nachahmen und die Bude mit PLC ausstatten.

Meine Meinung!
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon df2tr » Fr 11. Mär 2016, 05:55

Ich stimme KLC uneingeschränkt zu.

Wer sich darüber aufregt, dass Kinder ihren Spaß haben, und sowas nicht toleriert, der wird von denen ebenso griesgrämig behandelt.
Die Kinder sind die Zukunft. Fördert das Interesse und den Spaß, und alle haben etwas davon. :tup:
QRV auf http://www.dm0max.de 29,620 / 145,750 / 438,7375
Aktuelle Kranichfrequenzen: 148,155 / 148,223 / 148,243 / 148,503 / 148,5135
Benutzeravatar
df2tr
Santiago 4
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 03:25
Wohnort: Minden / NRW

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Bad Dürkheim 21 » Fr 11. Mär 2016, 08:07

RadioUckermark hat geschrieben:Der Taxi-Witz war überhaupt kein Witz.

Kommt n Pferd in ne Bar....

Sowas verstehe ich! :)


ist ja schon gut, trink nen Kaffee oder nen Underberg oder trink, was Dich am Besten beruhigt was den Witz betrifft der für Dich kein Witz ist. Na dann bis zum nächsten Witz, ich weis nur nicht wann ich den nächsten schreibe, aber ich muss mich mal bei meinen Kollegen umhören ob die einen neuen Witz kennen. Ich habe einen gefunden der fängt so an: ,,Taxifahrt in Berlin: Ist bestimmt ganz einfach den Rest des Witzes zu finden :wave:
Zuletzt geändert von Bad Dürkheim 21 am Fr 11. Mär 2016, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bad Dürkheim 21
 

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon der Bergfunker » Fr 11. Mär 2016, 08:54

@klc :tup: :tup: :tup: wo ist das Problem? Hab hier im Ort auch minnifunker ,lasst den Kits ihren Spaß also mich stört es nicht. Ist eher interessant wenn man da mal antwortet :dlol: :dlol:
Präsident George,Eagle,Blizzard2700...430m.Im Pfälzer Wald .cb.Station Merlin, Operator Sascha 73...
der Bergfunker
Santiago 3
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 30. Aug 2011, 11:17
Wohnort: zwischen Kaiserslautern und Pirmasens auf dem Berg

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon 13RF279 » Fr 11. Mär 2016, 13:26

Bad Dürkheim 21 hat geschrieben:Was mir immer auf den Geist geht, sind die Jugendlichen die meistens in den Sommerferien immer auf PMR funken und auf allen Kanälen ein Quatsch erzählen, da habe ich schon einiges gehört zB. Hallo hier ist die P....ei gehts noch ? oder wenn sich Firmen unterhalten ( Hallo Hallo wer sind sie , gehen sie sofort von diesem Kanal das ist unserer) usw. und dann dieser nervliche Tonruf :sdown: Auf gut Deutsch, man kann sich mit anderen auf PMR nicht gescheit unterhalten , denn die wechseln immer die Kanäle um ja zu stören und auch auch noch über Scrambler :thdown: Da habe ich mich schon oft gefragt: welche Akkuleistung diese Geräte haben, also die 0815 Geräte sind das bestimmt nicht. Ob das die Eltern wissen was ihre Heranwachsenden alles treiben ? das bezweifle ich


Normal auf PMR was erwartest du, kaufe dir ein Freenetgerät.

Aber mal was anderes wir müssten uns eigendlich persönlich kennen.
Ich hab vor Jahren noch in Oppau
gewohnt und war mit Benji bei dir zum Kaffee trinken.
vielleicht erinnerst du dich noch.
73´Peter
13RF279
 

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon KLC » Fr 11. Mär 2016, 14:26

der Bergfunker hat geschrieben:@klc ..... wo ist das Problem? ....


:nono: Ich hab da keine Probleme mit "de Kinners" auf PMR.
Doch , vielleicht meine dahin zu bringen und dann auf 11m zu lotsen.

:paper: Es ist so wie die zu-teueren-Freenet-Geräten-ratenden-ForumsKollegen hier schreiben. In einem Band , wo es Funkgeräte schon ab'n Zehner zu kaufen gibt, sind die Kleinen nicht weit. Nach "Geschenke-Intensiven-Tagen wie Weihnachten und Geburtstage besonders. Wenn ich keine "Gören & Blagen" auf Funk will, dann muß ich mir Betriebsfunk, AFu oder Freenet leisten, obwohl in den letzteren beiden schon immer mehr Kinder & Jugendliche zu finden sind.

:king: Wie ich schon schrieb: unsere Aufgabe sollte sein , daß deren Breaken das ganze Jahr in Betrieb bleiben. Und nicht nach dem 4. Batteriesatz in der Kiste oder Tonne liegen.

:book: Hab den , leider kurzzeitigen , "PMR-Hype" bei meinem Jüngsten auch miterlebt. Für ihn und seine Freunde in der Nachbarschaft ein zwangloses , freies, frei-verfügbares Kommunikationsmittel für viele Gelegen- & Begeben-Heiten. :tup:
:sdown: Leider nicht in unserem Sinne eingegriffen und den Focus auf die Kurzwelle eröffnet.
Hier zuhause sind genug PMR, es liegt nur an Akkus und Reichweite. Deswegen wird in der Familie jetzt die nächste Generation ins Visier genommen.
PMR als "technische Seuche" in den Kindergarten schleppen. Da muß ich aber Familieninterne Propaganda betreiben. Das ist eher das Problem.

:clue: Wenn das klappt mit der "3 Generation" sehe ich mal vor , ein "PMR-Relais" hier in Saarbrücken zu errichten.
Aber das ist Zukunfts-Gedusel und noch nicht ausgegoren.

:idea: Abschließend: Für die Menschen , die Kinder/Jugend mit PMR begeistern/versorgen wollen: Meines Erachtens ist die "elektrische Verfügbarkeit" sprich fähige Akkus (evtl. doppelte Sätze) , Ladegarät , noch wichtiger als die popelige Reichweite. Die wird relativ als gegeben akzeptiert.
Wenn wir interessierten Funker dann eine "weitere Welt" ermöglichen können, durch die uns bekannten funktechnischen Mittel, könnte das eine Chance sein , die wir aufgreifen können. Stichwort. Nachwuchsfindung!

Edith/Nachtrag: Der Titel hier heißt ja "In der Ferienzeit auf PMR funken"
Da können sich ja noch ein paar "Veranstalter" berufen , und den "PMR-Contest" ausrufen. :holy: :stippel: Wenn ziemlich viele Ferien zusammenfallen. Aber entgegen den Regeln der HeilbroNner DXer Relais & Gateways ausdrücklich zu erlauben.

:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Yaesu FT857D » Fr 11. Mär 2016, 15:38

Mir ist zufällig aufgrund einer anderen Suche, bei http://www.rakuten.de/produkt/albrecht-tectalk-smart-xl-set-1274515326.html?sid=950190208a6903f642e481dab06a15ee&portaldv=6
dieses PMR-Pärchen aufgefallen.
Nun frage ich mich, wie die 24 Kanäle zustande kommen? Es sind doch m.W. nur 8 analoge....
Werden die bestehenden 8 Kanäle einfach x 3 genommen, da 16 Stk. mit CTCSS vorprogrammiert sind und die restlichen ohne?
(vielleicht sollte es Speicherplätze heissen?)
Oder wie soll man das verstehen? Bei einem anderen (auch von Albrecht) steht das explizit in der Beschreibung dabei.
Ich will jetzt nicht den Händler (Josefs Funkladen) extra deswegen anschreiben oder anrufen.
Vielleicht hat jemand schon die "Lösung" dafür?
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3103
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon DocEmmettBrown » Fr 11. Mär 2016, 15:46

Yaesu FT847 hat geschrieben:Vielleicht hat jemand schon die "Lösung" dafür?
Lösung: Ist doch wurscht. Einfach ignorieren! :D

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2340
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Dookie » Fr 11. Mär 2016, 16:39

PMR hat hier in meinem Gebiet GAR KEINEN Stellenwert, ausgenommen bei Bauarbeitern, die sich die Kosten eines Firmenfunks ersparen. Ich glaub auch, dass die ihre absolute Ruhe hier haben, da auf PMR hier im Prinzip Ruhe herrscht.
Am Wochenende, an denen die Bauarbeiter nicht arbeiten hörst Du rauschen, und sonst nichts. GANZ SELTEN, dass da irgendwoher mal ein Signal kommt. Eher im Sommer, wenn paar Leute Geo-Caching machen (oder wie das heißt) und ab und zu mal Motorrad- oder Fahrradfahrer. Sonst gibt hier PMR nichts her, und muss es auch nicht. Das Band wird hier eher ignoriert und nicht ernstgenommen. Was soll da mit den 0.5 Watt und unangepassten Dummyload-Antennen auch wirklich drinn sein? Bei uns gibt es kein Freenet, wenn dann hat man hier CB-Funk oder eine Lizenz. Da geht es Euch besser, da gibt es wenigstens noch Freenet.
LPD ist hier auch tot (was aber sich in der Leistung bzw der Reichweite begründet).
Dookie
Santiago 3
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 18:18

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon DF5WW » Fr 11. Mär 2016, 19:35

Dookie hat geschrieben:LPD ist hier auch tot (was aber sich in der Leistung bzw der Reichweite begründet).


Eher damit das LPD mitten im 70 cm Band der FA liegt und man keinerlei Anspruch darauf hat ungestört zu sein. :clue: :clue:
AFu = Primärnutzer .... Garagentore hin oder her ...
DF5WW
 

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Dookie » Fr 11. Mär 2016, 20:56

Ja gut, dass natürlich auch. Außerdem gibt es innerhalb der SDR/LPD Frequenzen TV-Tonträger, denen man hier zuhören kann.., ABER auch das 11m-Band hat zumindest bei uns (dank übermassiger elektronischer Störsignale) extreme "Störnebel", die gleich mal ganze Kanäle bis zu S9+ verkleistern.
Dass auch in dem Frequenzbereich (LPD) Amateurfunker antreffbar sind, ist aus meiner Sicht eher sogar ein Vorteil. Auch wenn sie auf einen Ruf eines LPD-Funkers nicht antworten werden, aber der LPD-Funker könnte ihnen zuhören und evtl bekommt er Interesse auf mehr, der PMR-Funker wird nicht wirklich über die Frequenz solche Möglichkeiten finden und dann mal nachdenken, was es da vielleicht noch gibt. Trotzdem: die paar MW Sendeleistung im LPD-Bereich und auch die Aussicht, dass wahrscheinlich LPD ausläuft und dann mit diesen Geräten nicht mehr gesendet werden darf, macht diese Funkgeräte (fast) obsolet.
Zumindest für mich.

Ich halte da euer Freenet für viel cooler! :banane:
Da geht auch mit der Leistung mehr (nicht blos inoffiziell sondern tatsächlich auch völlig auf legitime Weise). Wieviel Watt sind da in Deutschland erlaubt? 1 Watt oder gar 2?
Dookie
Santiago 3
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 18:18

Re: In der Ferienzeit auf PMR funken

Beitragvon Kleinwagen » Fr 11. Mär 2016, 21:12

Dookie hat geschrieben:
Ich halte da euer Freenet für viel cooler!
Da geht auch mit der Leistung mehr (nicht blos inoffiziell sondern tatsächlich auch völlig auf legitime Weise). Wieviel Watt sind da in Deutschland erlaubt? 1 Watt oder gar 2?



volle coole 0,5 Watt

:tup:
Kleinwagen
Santiago 1
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 20:11

VorherigeNächste

Zurück zu PMR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste