PMR Repeater- papagei

PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Di 24. Nov 2015, 11:47

Hallo,
ist es erlaubt einen PMR Repeater zu benutzen?

MfG Christian
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon DocEmmettBrown » Di 24. Nov 2015, 12:02

doctorhu hat geschrieben:ist es erlaubt einen PMR Repeater zu benutzen?
Hallo Christian,

ich wüßte nicht, was dagegen spricht. Da Du aber nicht lötenderweise ins Gerät eingreifen darfst, brauchst Du irgendeine Mimik, die die PMR-Funkgeräte fernsteuert; in jedem Falle eines mit Vox-Funktion. Wenn man dann noch irgendwie Lautsprecher, Mike, einen RasPI oder den alten, angeschimmelten PC aus dem Keller, der aber noch tut, drantüddelt, sollte es gehen. Bin aber kein Experte auf dem Gebiet.

73 de Daniel
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2340
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Di 24. Nov 2015, 13:08

Es gibt doch so fertige Boxen von Radio Tone,
meinst du damit geht das?
Da sieht es aus, als wenn man nur Funkgerät und die Box braucht.
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon Tornado » Di 24. Nov 2015, 18:29

Ja, funktioniert mit den Radio Tone Dingern.
Wenns nicht aus China sein soll, hier gibt es aus Österreich fertig konfigurierte und auf Anfrage mit fertigen Anschlusskabel gelieferte Simplex Repeater:

http://www.funkservice.at/cb_repeater.htm

Wobei es aber ziemlich nervig ist, mit einem Simplex Repeater Betrieb zu machen.

Alternativ, die Software SIMPLEX mal bei google suchen. Mit einem ThinClient Mini PC auch ganz gut brauchbar.
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1170
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Mo 30. Nov 2015, 08:00

Das könnte ich doch im wald oben an einen baum hängen , mit Solar betrieben?
Dann müsste unser ganzes Jagdgebiet abgedeckt sein
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon DF5WW » Mo 30. Nov 2015, 08:38

Das wäre dann schon wieder eine automatisch arbeitende Station und das wiederrum ist bei PMR. Freenet und CB nicht erlaubt. Die Station muss schon besetzt und jederzeit durch den Operator abschaltbar sein. :wink: :wink:
DF5WW
 

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Mo 30. Nov 2015, 08:50

Ah, okay, dankeschön
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon Tornado » Mo 30. Nov 2015, 09:09

Ist alles (halb-)legal, da der Repeater, jedenfalls von funkservice.at per DTMF an/ausschaltbar ist.

Hatte so ein Teil vor nem guten Jahr in Betrieb. Laut BNetzA wäre das geduldet, solange ich niemand störe
Da mir Simplex aber zu umständlich war, habe ich den Repeater kurz darauf hier in der Funkbasis verkauft.
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1170
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon Wolf » Mo 30. Nov 2015, 10:08

DF5WW hat geschrieben:Das wäre dann schon wieder eine automatisch arbeitende Station und das wiederrum ist bei PMR. Freenet und CB nicht erlaubt. Die Station muss schon besetzt und jederzeit durch den Operator abschaltbar sein. :wink: :wink:

Eine spezielle Regelung für den automatischen Betrieb gibt es nur für CB- Funkanlagen.

Für PMR446 und "Freenet" gibt es keine Regelungen, die den automatischen Betrieb solcher Anlagen verbieten oder von Auflagen abhängig machen.

Gruß
Wolf :-)
Wolf
Santiago 9
 
Beiträge: 1325
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Mo 30. Nov 2015, 10:36

Also könnte ich es im Wald doch mal probieren.
Ist weitab vom Schuß, ohne Handynetz, da dürfte ich keinen stören :-)
Dankeschön
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon Tornado » Mo 30. Nov 2015, 19:40

Im Handynetz störst du sowieso nicht. Eher im schlecht abgeschirmten Kabelnetz (mit Freenet) und vielleicht das ein oder andere Babyphone oder Kinder auf PMR...
Aber im Wald wird das schon gut gehen...ich hatte den Repeater gut zwei Monate etwa 500m vom Ortsrand mit Solaranlage betrieben, ohne zu stören...hier gibt es aber auch kein Kabelnetz und es ist sowieso auf PMR so gut wie nichts und auf Freenet überhaupt nichts los.
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1170
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Di 1. Dez 2015, 10:36

Das hört sich gut an, Danke:-)
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Di 1. Dez 2015, 12:19

Dann probier ich alles mal in ein Vogelnistkasten einzubauen, ich schätze das ist am unauffälligsten :-)
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon Tornado » Di 1. Dez 2015, 12:21

Mein Problem war die 20-30mA (Repeater) und die bis zu 300mA (Funkgerät) 24/7 am Tag mit Spannung zu versorgen.
Vielleicht hast du irgendwo einen Hochsitz, wo alles aufs Dach gepackt werden kann und von unten nicht einsehbar ist?!
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1170
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: PMR Repeater- papagei

Beitragvon doctorhu » Di 1. Dez 2015, 12:23

Die Nistkästen haben ja meist ein dach, meinste das reicht wenn ich da Solar oben drauf mache_?
doctorhu
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:02

Nächste

Zurück zu PMR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste