Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » So 2. Nov 2014, 15:21

Kann das o.g. Gerät eigentlich auch FM?
Warum sind dPMR-Geräte eigentlich so viel günstiger (ab 80€) als z.B. DMR-Geräte, wo doch ähnliche Digitaltechnik verwendet wird?
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Ostholsteiner » So 2. Nov 2014, 16:00

Guten Tag. Das Gerät kann laut der Beschreibung auch Analog FM. Deine zweite Frage kann ich leider nicht beantworten.

Schönen Sonntag.
Ostholsteiner
Santiago 1
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:43
Wohnort: Neustadt Holstein

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Yaesu FT857D » So 2. Nov 2014, 16:03

Die sind billiger, weil keine Lizenz für den Chip bezahlt werden muss? DMR ist ein anderer Standard auf Amateurfunk.
Übrigens heisst es Hytera....und Kenwood bietet ein dPMR mit analogem FM an (TK3401DE für knapp 200.- Euro)

Was ich von Digitalfunk generell halte? Nicht viel....
Solange es nicht einen einheitlichen Standard für alle Hersteller gibt oder zumindest Geräte verfügbar wären,
die 2 Standards inkl. analogem FM beherrschen und das "Gurgeln", "Jaulen" u. dergl. in der Modulation abgestellt wird,
wird das nichts, weder auf AFU, noch auf PMR/CB ect.....
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3105
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Mo 3. Nov 2014, 12:28

Yaesu FT847 hat geschrieben:Die sind billiger, weil keine Lizenz für den Chip bezahlt werden muss?

Wo hast du diese Info her?
Beide System benutzen die gleiche Prozessorfamilie von CML-Microcircuits, dPMR den CMX-7131/7141 (FDMA) und DMR den Prozessor CMX-7161 (TDMA)
http://www.cmlmicro.com/products/Digital-PMR-DPMR/
Das diese Chips unterschiedliche Lizenzgebühren kosten, wäre mir neu....

Übrigens heisst es Hytera....

Übrigens heißt es nicht HYTERA (Shenzhen, China) sondern KYDERA (New Century Communication Electronics, Quanzhou, China ) ;-)

Joe
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Yaesu FT857D » Mo 3. Nov 2014, 13:29

13CT925 hat geschrieben:
Yaesu FT847 hat geschrieben:Die sind billiger, weil keine Lizenz für den Chip bezahlt werden muss?

Wo hast du diese Info her?
Beide System benutzen die gleiche Prozessorfamilie von CML-Microcircuits, dPMR den CMX-7131/7141 (FDMA) und DMR den Prozessor CMX-7161 (TDMA)
http://www.cmlmicro.com/products/Digital-PMR-DPMR/
Das diese Chips unterschiedliche Lizenzgebühren kosten, wäre mir neu....Joe


Das war eine Frage, deshalb das ?....
73, Helmut DO1TBP
Yaesu FT857D
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3105
Registriert: So 15. Okt 2006, 15:23
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Mo 3. Nov 2014, 14:55

Yaesu FT847 hat geschrieben:Das war eine Frage, deshalb das ?....

Ah ok.....Brille vergessen.... ;-)
Ja, dPMR ist technisch gesehen und salopp gesagt "fast" ein halbes DMR.
DMR verschachtelt einen 2. Sprechkanal hinein und verdoppelt deswegen die Bandbreite.

Ich will gerne etwas mit digitalem Sprechfunk experimentieren und suche "günstige" Möglichkeiten dazu.
In einem anderen Funk-Forum gibts auch eine kleine "technische" Diskussion dazu ;-)
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Teddy01 » Di 4. Nov 2014, 07:28

Teste doch das Kirisun DTR660, kann analog und digital und ist ein dPMR Gerät.
Benutzeravatar
Teddy01
Santiago 8
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 13. Feb 2004, 20:35
Wohnort: Neuruppin

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Di 4. Nov 2014, 08:46

Ja, es gibt mittlerweile einige dPMR-Geräte um 80-120€ rum, z.B. das einfachere Kirisun E66, Kirisun S780, Kirisun FP460, Polmar Digital Work, oder TYT DM-UVF10 (Duoband)
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Fr 14. Nov 2014, 10:13

Hat jemand ma ein Manual vom Kydera CT-550?
Das gibts grad bei einem Onlinehändler für 69€.....zu dem Preis würde ich das Ding auch ma ausprobieren ;-)
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Sa 15. Nov 2014, 12:46

Gefunden.......
das kleine Ding is ja richtig clever....kann man auch als Afu-Handfunke verwenden:
VFO, Direkteingabe, Shift, Rufton.
Auf Knopfdruck analog, digital, oder beides.
Und im Gegensatz zu DMR fast alles ohne Programmierkabel erreichbar....
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Berolina » Sa 15. Nov 2014, 18:53

Moin. Ich habe zwei dieser Geräte im Test. Mein persönliches Fazit:

- schlechter Vocoder (verzerrt beim QSO., selbst auf kurze Distanz) macht die Stimme "kantig"
- Verbindungen (Digital) brauchen bei individual - Gesprächen bis zu ! 4 ! Sekunden zum Aufbau der Verbindung
- Software im Gerät ist sehr träge (Aktuellste Firmware auf beiden Geräten installiert)
- Energiesparschaltung verhindert den Empfang von SMS
- PTT-Taste ist relativ "Murkelig" muß man echt zielen.
- Ruf an "Alle" läuft dagegen völlig problemlos

Übrigens ist der Colorcode zur Kirisun ist die die Nummer 56 ! SMS lässt sich versenden und empfangen. Sprache ist allerdings NICHT möglich, da Kirisun den SELP-Vocoder nutzt, und KYDERA Standardmäßig den ASELP/ASELP2-Vocoder. Man hört bei den Versuchen nur ein leichtes Rauschen.

Ich ziehe Kirisun trotz fehlendem VFO-Modus den Kydera Geräten vor. Vorteilhaft sind z.B.: die Statusabfrage. Bei Kydera fehlt die komplett.

Gruß Olaf.

Ps.: Werde meine beiden Kydera CT-550S (DP-550S) veräußern. Beide sind vom Oktober 2014
Benutzeravatar
Berolina
Santiago 0
 
Beiträge: 4
Registriert: So 13. Jul 2014, 09:37

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Mo 17. Nov 2014, 09:33

Berolina hat geschrieben:- schlechter Vocoder (verzerrt beim QSO., selbst auf kurze Distanz) macht die Stimme "kantig"

Konnte ich bisher noch nicht feststellen, nebenbei gibts bei 4k8 brutto für eine Sprachübertragung auch irgendwann "Grenzen" ;-)
Ausserdem ist es wie D-Star auch ein System mit nur 6.25khz Signalbandbreite, was im Grenzbereich früher zu Aussetzer neigt als ein 12,5khz-System, z.b. DMR oder "System-Fusion"

- Verbindungen (Digital) brauchen bei individual - Gesprächen bis zu ! 4 ! Sekunden zum Aufbau der Verbindung

Das machen meine definitiv nicht. Da muss irgendwo eine Fehleinstellung vorliegen.....
Was meinst du mit individual? Direktruf mit einer bestimmten ID?

- Software im Gerät ist sehr träge (Aktuellste Firmware auf beiden Geräten installiert)

Was genau ist "träge"? Die Bedienungsverzögerung ist nur marginal und ok.
Was ist die aktuelle Firmware?

- Energiesparschaltung verhindert den Empfang von SMS

Das muss ich ma ausprobieren. Defaultmäßig steht Energiemodus auf 1:4.


- PTT-Taste ist relativ "Murkelig" muß man echt zielen.

Stimmt, die trifft man am Besten, wenn man aufs obere Eck drückt ;-)


Übrigens ist der Colorcode zur Kirisun ist die die Nummer 56 ! SMS lässt sich versenden und empfangen. Sprache ist allerdings NICHT möglich, da Kirisun den SELP-Vocoder nutzt, und KYDERA Standardmäßig den ASELP/ASELP2-Vocoder.

Habe leider keine anderen dPMR um dies zu Testen, nur ein Kirisun-DMR.

Man hört bei den Versuchen nur ein leichtes Rauschen.

Stimmt, man hört ein leichtes Rauschen, das kann auch "gewollt" sein, ähnlich bei DECT.
Wenn man "nichts" hört, meint die Psyche, die Leitung ist tot, daher wird bei DECT ein künstliches, aber nicht störendes Grundrauschen erzeugt.

Ich ziehe Kirisun trotz fehlendem VFO-Modus den Kydera Geräten vor. Vorteilhaft sind z.B.: die Statusabfrage. Bei Kydera fehlt die komplett.

Naja, bei den "moderaten" Preisen mal eine nette Spielerei zum testen zwischendurch.
Ich werde demnächst auch mal die Reichweite testen.
Ps.: Werde meine beiden Kydera CT-550S (DP-550S) veräußern. Beide sind vom Oktober 2014

....wenn ich das gewusst hätte..... ;-)
Hast du schon einen Unterschied herausgefunden zwischen DP-550 und CT-550 ?
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon Berolina » Mo 17. Nov 2014, 18:22

Moin.

Ich denke das "Rauschen" hat nichts mit psychologischen Dingen zu tun. Eher wohl mit den verschiedenen Protokollen, welche die Vocoder nutzen.
Unterschiede zwischen CT und DP sind nur die Tastaturfelder. Bei einem ist die Alphanumerik "bläulich", beim anderen eben "weiß". Die DSP-Versionen und die Hardware-Versionen sind identisch. Beim "Individualruf" meine ich den Ruf an in der Kontaktliste gespeicherten Einzelpersonen.(nicht Gruppenruf, oder Ruf an alle)
Falls Du in den "Genuss" von Kirisun" kommst, wirst Du den Unterschied bei der Trägheit der Software bemerken. Nun zur Firmware. Die aktuelle Firmware ist nach Angaben des Herstellers die Version: DP550S_V4.01.17(GPS).ld. (Also V04.01.17.) Diese Version hat mir der Support nach Anfrage zugesendet. Selbst mit Version DP550S_V4.01.06.ld (Also V04.01.06) kommt es beim Verbindungsaufbau zu Zeitverzögerungen. Von der "Experimentalversion" DP550S_V1.01.08.ld (Also V01.01.08) will ich garnicht reden. Führe einfach mal eine Zeit lang QSO´s mit der Kirisun, und Du wirst verstehen was ich meine.

Falls ich noch etwas vergessen habe, das nächste Mal mehr. :rolleyes:
Benutzeravatar
Berolina
Santiago 0
 
Beiträge: 4
Registriert: So 13. Jul 2014, 09:37

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon 13CT925 » Mo 17. Nov 2014, 21:29

Berolina hat geschrieben:Falls Du in den "Genuss" von Kirisun" kommst, wirst Du den Unterschied bei der Trägheit der Software bemerken.

Ich habe "nur" ein Kirisun-DMR, kann aber keine "nenneswerte" Trägheit erkennen, ebenso im Vergleich mit meinen anderen DMR-Handys.
Die aktuelle Firmware ist nach Angaben des Herstellers die Version: DP550S_V4.01.17(GPS).ld. (Also V04.01.17.)

Die ist bereits aufgespielt. DSP hat die V1.02.02
Die "deutliche Verzögerung" beim Einzelruf konnte ich hier bisher nicht nachstellen.
13CT925
Santiago 6
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42

Re: Kydera CT-550S dPMR-Handy auch analog?

Beitragvon steinchen07 » Do 19. Mär 2015, 19:21

Hallo Ihr Lieben, ich grabe hier mal den Thread aus weil ich mal ein paar kleine Fragen habe.

Wir haben seit heute das Kydera DP 550S und finden keine Software die funktioniert, wir haben nur die von dieser Shop Seite und da stürzt die Software sofort ab.

Ich kann ja nichts probieren mit dem kleinen Teil weil die Einstellungen im Gerät selber - nun ja - muss ich nichts zu sagen hehe


Bin über JEDE Hilfe dankbar /// 73 !
Wer anderen eine Bratwurst brät hat meist ein Bratwurst-Brat-Gerät
Benutzeravatar
steinchen07
Santiago 1
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 13:56
Wohnort: Koblenz

Nächste

Zurück zu PMR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste