Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Gummipuppe » Sa 30. Dez 2017, 21:49

Halllllllllooooooooo was geht ollllllaaaaa :holy:
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1121
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon erikai » Sa 30. Dez 2017, 21:54

Wo denn? Wo denn?
Skip: Wostok
Benutzeravatar
erikai
Santiago 8
 
Beiträge: 775
Registriert: Di 3. Apr 2012, 11:09

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Bavdx025 » Sa 30. Dez 2017, 22:29

Foliant hat geschrieben:
Grußfunken abgesagt!

Der Initiator ist besoffen.


Der Funk ist tot!


Hab so das dumpfe Gefühl wir sind sogar hier bei RTL,RTL2 Pro7,Tele5... Und wie sie nicht alle heißen. . . :?: :dlol:
Danke für diese überaus wertvolle Information des Status unserer Gesellschaft in der Welt. :( :-?
Lokal: ["Axel f."]
DX: [13AX025]
Name: [Axel]
Benutzeravatar
Bavdx025
Santiago 5
 
Beiträge: 312
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 15:01

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Rossi » So 31. Dez 2017, 09:50

Was eine Nacht......
Ja es wurde mal wieder Zeit, nach dem Besuch bei den Schwiegereltern in Leidersbach fuhr ich im Regen hoch auf die Geißhöhe im Spessart.
der Aussichtsturm war wie erwartet versperrt, in den Wintermonaten ist das leider so der Fall, also hatte ich mich Hügelabwärts 200m vom Turm entfernt an den Straßenrand gestellt und die Drahtantenne an einem Weidezaun befestigt. Beim Aufbau hatte ich mir eine fast regenfreie Zeit ausgesucht, dennoch war alles sehr feucht, windig und schlammig.
Nun denn ging es auch schon gleich ans Werk, die Wasserkuppe und der "Fidokopft" waren auch gleich zu hören, dem gesellten sich noch der Herby Roland dazu und der Clio war ja fast um die Ecke am Funken.
Schlag auf Schlag ging es weiter, so waren altbekannte Stationen zu hören, und natürlich die üblichen Verdächtigen.
Ein Log hab ich nicht geführt dazu war mal wieder keine Zeit, erst auf Kanal 2 dann auf 7 ging es wirklich hoch her. Gefreut hat es mich den Rainer die Eifelsau wieder zu hören, er grunzte diesmal vom Laacher See bis auf die Geißhöhe mit bombastischen Signalen. Mit dabei auch die Hohe Wurzel, das Solmstal in Nordhessen, der Tornado bei Hohenar, die Wasserkuppe, Bad Vilbel und Nauheim, der Inselsberg und die bayrische Rhön, der Hesselberg und Sonneberg, im badischen und rheinhessischen bis auf den Kalmit, Der Odenwald und einige aus dem Rhein Main Gebiet von Daheim aus, es war also quer durchs Gemüsebeet alles dabei. Auch der Xanadu Jürgen war dann irgendwann mal zu hören, besser schwach als nie ;-).
Danke erst mal an Hansi und Andi auf der Hochrhön und dem Silberfuchs Michael auf dem Katzenbuckel, hier hat das Funken wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich wünsche nun allen angeschlossenen Funkhäusern ein fröhlichen letzten Abend im Jahr 2017 kommt gut in das neue Jahr hinein man hört sich spätestens zum gedenkfunken 2018 wieder (Termin kommt noch wir sind in Planung)
Grüße vom ollen Rossi man hört sich 55+73 Prosit Neujahr
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA http://rossi.hat-gar-keine-homepage.de/
Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
 
Beiträge: 2623
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Arco-Express » So 31. Dez 2017, 10:32

Hallole und einen guuuten Morgen !

Vom sog. "Großfunken" haben wir im Südwesten Ecke Bodensee/Donau leider nichts mitbekommen.
Einzig auf 15 USB konnte ich mit Radio 0,5 Stimmen hören, aber nicht entziffern :(

Die Donaurunde selbst ist im Auflösungsprozeß begriffen. Einer nach dem Anderen schmeißt den Bettel hin und meldet sich nicht mehr, einer verbastelt sich selbst laufend den Empfang und hört mich nicht mehr und wieder andere widmen sich höheren Weihen und haben für den banalen CB-Funk nichts mehr übrig.

Das frustet :seufz:

So wünsche ich hier an dieser Stelle Allen einen guten Rutsch und für 2018 viel Glück und Erfolg :banane:

Ich schließe mich hier der "Gummipuppe" an: Der CB-Funk ist tot :clue:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 71 FM, oder noch/wieder auf 38 FM
Benutzeravatar
Arco-Express
Santiago 6
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:29
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Eisbär » So 31. Dez 2017, 11:36

Nee,Nee,Nee (würde Maulwurfn sagen), der CB-Funk ist nicht tot. Leider war ich erst 22:15 QRV , so daß ich nicht mitbekommen habe, daß die Veranstaltung kurzfristig abgesagt wurde. :dlol:
Also wurde drauflos gegrußfunkt. Uwe-Nobody (der Drachenbändiger) Gremlin, Wostok im Fläming, Steppenwolf in Cottbus, Marten u. Andreas vom Kottmar, mehrere Funkfreunde im Erzgebirge, die Ratte von der Bergbauhalde Oelsnitz,
Elefant 30 , Stefan-XRay, Adrian-V8, Patrick-Wellenfilet, natürlich die Gummipuppe, Frank-Rhön 27 und mehrere Stationen aus der Leipziger Region wurden gearbeitet . Gehört wurde noch der weiße Wolf u. der Clio bis 2:30 Uhr.
Ab 5:00 Uhr bis Sendeschluss um 8:20 war ich noch in mehreren Morgenrunden u.a. bei Jochen (Bildröhre) u. Joachim (Pluto) zu Gast.
Allen anderen, die ich nicht arbeiten konnte, auf diesem Weg einen guten Rutsch ins neue Jahr und 55-73
Benutzeravatar
Eisbär
Santiago 6
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 1. Jan 2015, 08:54

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon roter-baron » So 31. Dez 2017, 12:02

Hallo

Der CB Funk LEBT :thup: :thup: :thup: :thup:
In O - Bayern auf 801 m ( Oberfahrenberg ) hatten wir mit 10 Stationen eine Verbindung :dlol:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrenber ... 4lzer_Wald)
http://www.vfmg-weiden.de/g_fahren.htm
Wann ist A.N.F.U.N.K.E.N ?????????? Axel :dlol:

:wave: vom roten
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Gummipuppe » So 31. Dez 2017, 13:45

So ich mal kurz :sup:
Hatte gestern mal wieder Spaß gemacht :tup:
Ging trotz Handquetsche :dlol: Opti topti
Bei viel Schnee und Wind :rolleyes:
Gestern war der Funk mal nicht Tot :holy:
Ab heute dann wieder Maus tot bei mir im Umkreis von 100 km :wall:
Allen ein Guten Rutsch ins 2018 :asfire: :asfire: :asfire: :asfire:
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:
SIMSALABIM CHLEBO
Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
 
Beiträge: 1121
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:32

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon RubbY » So 31. Dez 2017, 14:11

Hallo,

das war wieder mal was, gute Aktion, ganz schön was los, gute Verbindungen, hat richtig Spaß gemacht.


Guten Rutsch an alle , viel Spaß noch


der Rubby :wink:
13 TH 2029 , 13 GD 19 , QTH: JN 59 EE Mittelfranken
Benutzeravatar
RubbY
Santiago 9
 
Beiträge: 1425
Registriert: Di 15. Mai 2007, 21:55

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Tornado » So 7. Jan 2018, 19:25

Kleiner Nachtrag von mir.
Ich war von 22:00 Uhr bis kurz nach 0:00 Uhr QRV und habe die große Runde von der Röhn bis zur Eifel, welches sich auf Kanal 2 eingefunden hatte mal für ein paar Minuten aufgenommen.

Hier der Link zum Video:
https://youtu.be/zFNS_v2ImqA
http://www.forestradio.tk
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM und DB0HK 145.7875MHz | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Eisbär » Mo 8. Jan 2018, 18:54

Vielen Dank Norman!
Den Rainer (Eifelsau) hab ich lange nicht gehört aber sofort erkannt und auch Rossi war Dank Deiner Aufzeichnung wieder mal für mich hörbar. Leider hat es auf direktem Weg an diesem Tag nicht geklappt.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, 73 Wieland
Benutzeravatar
Eisbär
Santiago 6
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 1. Jan 2015, 08:54

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Tornado » Mo 8. Jan 2018, 20:01

Eisbär hat geschrieben:Vielen Dank Norman!
Den Rainer (Eifelsau) hab ich lange nicht gehört aber sofort erkannt und auch Rossi war Dank Deiner Aufzeichnung wieder mal für mich hörbar. Leider hat es auf direktem Weg an diesem Tag nicht geklappt.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, 73 Wieland


Nichts zu danken! Habe gerade mal nach deinem QTH geschaut. Sind zwar ein paar Km von dir aus, aber machbar ist das von einem erhöhten Standort bestimmt, die besagten Stationen selber mal wieder zu hören. Vielleicht klappt es beim nächsten größeren Funkevent ja mal, wenn es ruhig ist auf der QRG.

Grüße
Norman
http://www.forestradio.tk
| Norman | DO5DKL | 13HN457 | QRV auf CB-Anruf Kanal 1FM und DB0HK 145.7875MHz | JO40GQ |
Tornado
Santiago 9
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Wohnort: Hohenahr-Erda

Re: Grußfunken zum Jahreswechsel 30.12.17 gen Abend

Beitragvon Silwerfuchs » Do 22. Feb 2018, 21:29

Tornado hat geschrieben:Kleiner Nachtrag von mir.
Ich war von 22:00 Uhr bis kurz nach 0:00 Uhr QRV und habe die große Runde von der Röhn bis zur Eifel, welches sich auf Kanal 2 eingefunden hatte mal für ein paar Minuten aufgenommen.

Hier der Link zum Video:
https://youtu.be/zFNS_v2ImqA
Ich bin natürlich etwas deprimiert, dass ich bei euch nur mit S3-4 zu hören war. Bin halt ein Schwachfunker :oops:
Hohe Bäume, dunkle Wälder,
grüne Wiesen und goldne Felder,
bist gar herrlich anzusehn,
O Odenwald, wie bist du schön.
Benutzeravatar
Silwerfuchs
Santiago 1
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 14. Mai 2013, 23:00
Wohnort: Odenwald

Vorherige

Zurück zu Berg-DX-Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste