Seite 1 von 3

JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2017, 20:16
von Rossi
Hallo Forengemeinde es ist mal wieder soweit, das diesjährige Gedenkfunken findet am Wochenende zum 18/19.02.2017 statt.
Da es diesmal am Monatsanfang etwas unpassend ist, habe ich diesen etwas ungewöhnlichen Termin gewählt.
Ich hoffe das es so recht ist und würde mich freuen, den ein oder anderen von euch zu hören.

Auch wenn der Termin so mitten in der "Tollen Zeit" liegt, wollen wir unseren verstorbenen Funkkollegenn gedenken ganz frei nach dem Motto : Nichts stirbt, was in der Erinnerung bleibt.
In diesem Sinne 55+73 und allzeit genug Berg unterm Hintern :wink:

Es grüßt der olle Rossi 13JD15

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 22:33
von Atlantis 1
Hy Rossilein ich werde auch so hoffe ich dabei sein,liebe Grüße aus unnerfranken ( WELTDORF KLEINOSTHEIM) :banane: :dlol: :crazy:

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 23:18
von Rossi
Hallo Atlantis 1 na Klein Ostheim ist ja schon ganz nah an Hessen dran :wink: Mal sehen wo es mich diesmal auf den Berg verschlägt, die letzten jahe war ich ja immer auf dem Kahlen Asten.
Leider ist das Hochsauerland zu dieser Jahreszeit ja immer ein Schneeloch und so überfüllt von gelben Autokennzeichen. Also mal schauen was geh, ihr könnt euch jedenfalls sicher sein das ich auf einem Berg bin, egal wie das Wetter wird :banane:

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 08:23
von 13DH04
Hi,

ich werde auch wieder dabei sein, mal schauen was so los ist :D

Schöne Grüße

73
13DH04

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 16:49
von DK615
Wenn ich es einrichten kann, werde ich auch QRV sein...Wo weiß ich noch nicht!

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 22:09
von Feuervogel
Nabend ,

die letzten Jahre hab Ich mich ja schon sehr rar gemacht. Aber nun laufen die Kontakte in die 3000er Regionen auf Hochtouren. Sollte alles klappen und wir eine Zusage bekommen, so werd Ich aus gut 3000 Metern zu hören sein. Allerhöchste Zeit mal einen Berg , der mich seit 1995 meiner ersten EXTREMBREAKER Aktion begleitet, wieder aufzusuchen.
So ein Gedenkfunken hat irgendwie immer einen bitteren Beigeschmack :cry: Aber wo kann man solche Gedanken ...gedenken... besser verarbeiten wie auf so einer Höhe :clue:

In diesem Sinne... noch paar mal schlafen und wenn alles gut geht dann steht einer Anreise und einem etwas anderen Aufstieg nix im Wege.

Gruß
Feuervogel-UWE

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 09:56
von Eisbär
Hallo Uwe! Ich freue mich schon Dich wieder mal zu hören. Natürlich schwingt dabei auch etwas Trauer durch den Äther, aber die schönen Erinnerungen an die "Ehemaligen" bleiben uns erhalten.
Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Aufstieg. 73 aus dem Sachsenland, Wieland

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 21:00
von Rossi
Na das hört sich ja schon mal gut an, so ein paar Funkstrahlen aus den Alpen hört man ja auch nicht gerade jeden Tag. Dann muss ich mal schauen wo ich mich günstig auf den Berg begebe, damit das auch klappt. Nur noch ein paar Tage schlafen, dann wird es wieder soweit sein. Man denkt eben immer noch an die vergangenen Funkaktionen und durchgemachten Nächte, die wir mit jenen Menschen teilen durften, die jetzt nicht mehr unter uns sind.
Also Männers ran an die Antennen und hoch auf die Berge ...........

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 07:46
von Silberfuchs
Hallo werde auch mit machen mal schauen wen man hört und noch kennt von damals lang lang ist s her.

Silberfuchs JD 08 Am Mike dr Hartwig :wave:

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 11:17
von roter-baron
Hallo

Mal sehen wo der baroni seine Antenne aufbaut :wink: :wink: :clue: :clue: aber es sind ja noch ein paar Tage :rolleyes:

:wave: vom baroni

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 20:27
von Rossi
Sodala nur noch gut eine Woche, dann werden wir mal die Gipfel ein wenig von Eis und Schnee befreien, so wie das aussieht sind doch schon mal die südlichen Gefilde abgedeckt.
Auch in Richtung Sachsen dürfte das ein oder andere Antennchen in den Himmel wachsen, mal sehen wo da der Thüringer Wald bleibt?
Die Rhön wird wahrscheinlich auch wieder am Start sein, jedenfalls sind da in den letzten Jahren auch immer mal wieder ein paar Funkstrahlen ins Hochsauerland rübergeschwappt.

Wie schauts aus mit euch? Wer wagt sich noch raus aus seiner Komfortzone um uns mit seiner lieblichen Stimme zu Entzücken?
Grüße vom ollen Rossi

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 21:44
von Pampersrocker
Ich werd auch mal den Gipfel stürmen. Der Schwarzwald rockt. 73

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 10:15
von Gummipuppe
Morgen :sup:
Werde auch mal am Samstag Oberkünftig fahren.
Und eine Schweigeminute einlegen. :(

Mal schauen was danach alles so geht (aus Thüringen) :rolleyes:
Man hört und stört sich :angry:

Simsalabim Chlebo :wave:

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 09:08
von Eisbär
NOCH 3 TAGE! Dann wird es Zeit, das Equipment zu verladen und die Berge zu stürmen. Das Wetter scheint sich ja besonnen zu haben und die Funker nicht bei ihrem Tun behindern zu wollen.
(oder war das nur, um die "Arber Expedition" für uns Flachländer erlebbar zu machen?) Ich werde aber Sicherheitshalber die Magnetfußantenne gleich mitnehmen. :dlol:
73 Wieland

Re: JD Gedenkfunken 2017 18/19 Februar

BeitragVerfasst: Do 16. Feb 2017, 19:32
von Rhön 27
Servus Jungs, bin die Nacht ehhh unterwegs :dlol: #
man hört sich mobile, bis dahin 73 Frank :wave: