Ranger RCI-2950 DX

Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Mike10 » Fr 2. Feb 2018, 19:36

Habe 2 Fragen zu meinem Gerät. Suche ein Orginal mikrofon mit Up & Down oder ein passendes Ersatz Mikrofon das passen könnte.

2. Frage: mein Gerät hat keine Memory Batterie. Auch nicht hinter dem Display! Es gibt tatsächlich Geräte ohne Memory Batterie. Problem, mein Memory Speicher ist nach jedem ausschalten des Gerätes gelöscht. Frequenz beginnt dann immer bei 26.000 MHZ.

Würde mich über Tips freuen.

Gruß michael
Mike10
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Feb 2018, 18:58

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon S3000 » Fr 2. Feb 2018, 20:36

Moin Moin,

Wenn es nicht eine "Spezialversion" des 2950 ist, kannst du es auf einen Versuch ankommen lassen und die Batterie nachrüsten. Die Kontakte sind hinter dem Display. Günstig ist es auch die Batterie gleich an einen Ort zu verlegen wo sie später auch wieder einfach gewechselt werden kann, z.B. Batteriefach für 2xAAA nach außen legen. In dem Zuge auch gleich die LCD Beleuchtung gegen LED austauschen (wenn nicht schon geschehen). Meist brennt eine der beiden Lämpchen durch (2x6V in Reihe) und dann ist es dunkel.

VG S3000
S3000
Santiago 1
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 10:55

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Lattenzaun » Fr 2. Feb 2018, 23:37

...sicher keine Zelle verbaut ????...
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!
Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
 
Beiträge: 2115
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Wurstauge » Sa 3. Feb 2018, 05:01

Die DX hat bereits eine LED Beleuchtung,bitte nix umrüsten ;)
Ich meine mich zu erinnern das dort wirklich keine Batterie zu finden ist... War es die Gold-Cap Variante? Müsste nachsehen...
13LR666

www.unchained-horizon.de
Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
 
Beiträge: 891
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Wurstauge » Sa 3. Feb 2018, 08:50

Hab mal die Part-List überflogen,da ist nichts zu sehen von einer Batterie.
Aber ein Speicher Cap ist da auch nicht zu finden... sicher das es sich um die DX Version handelt (Grünes Display) ?
Ist mir gänzlich unbekannt das es da Probleme mit der Speicherung gibt
13LR666

www.unchained-horizon.de
Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
 
Beiträge: 891
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Mike10 » Sa 3. Feb 2018, 08:58

Danke für eure schnellen Antworten. Es gibt definitiv keine Batterie. Ich habe eine rote Beleuchtung.Meine Platine endet in der Bezeichnung mit .........1oz. Problem ist eben dass bei Ausschalten des Gerätes der Memory Speicher gelöscht ist. Auch die letzt benutzte Fequenz ist weg. Beginn dann wieder bei 26.000 mhz.
Daher wäre auch ein Mikrofon mit up& down wie das Orginal gut.
Gruß Mike
Mike10
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Feb 2018, 18:58

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Mike10 » Sa 3. Feb 2018, 10:14

so mit dem Mikrofon hat sich erledigt. habe eines bekommen. Anscheinend hab ich ein Problem mit der CPU wegen Memory. Dann muß es eben ohne Memory gehen. Danke nochmals
Gruß mike
Mike10
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Feb 2018, 18:58

Re: Ranger RCI-2950 DX

Beitragvon Vitamin.b » Sa 3. Feb 2018, 11:12

Ich hätte noch eine komplette CPU hier liegen, näheres per PN, falls Du Interesse haben solltest.
Ist von einer 2950 ohne was hintendrann
Gruß
Gerd
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ


Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste