Modellbestimmung CB-Funk

Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 10:46

Servus zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe bzgl. eines Gerätes. Ich wüsste gerne um welches Gerät es sich handelt.

Leider habe ich nur ein, recht schlechtes, Bild davon. Auf dem Mikrofon steht Motorla.

Bild

Würde mich freuen wenn mir hierzu jemand helfen kann.

Grüße

Danny
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13CT011 » Do 25. Jan 2018, 10:51

Das ist KEIN CB-Funk Gerät :holy:

73, Micha
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 10:54

13CT011 hat geschrieben:Das ist KEIN CB-Funk Gerät :holy:

73, Micha


Oh... Sorry. :seufz:

Was dann?
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13CT011 » Do 25. Jan 2018, 10:58

Wahrscheinlich Betriebs oder BOS Funk.
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 11:05

Ahh, okay! Danke.

Wie finde ich die Modellbezeichnung heraus?
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13CT011 » Do 25. Jan 2018, 11:10

Ausbauen, sollte hinten auf dem Gehäuse drauf stehen :D
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 11:15

13CT011 hat geschrieben:Ausbauen, sollte hinten auf dem Gehäuse drauf stehen :D


Das hätte ich gemacht wenn ich das Fahrzeug da hätte! :lol:

Das Bild stammt aus einem Fahrzeug das in Italien gefahren ist, ich möchte meins aber so original wie es geht austatten, deshalb hätte ich gerne so ein Gerät besorgt.

Kontakt zu dem ehemaligen fahrer besteht leider keiner.
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13CT011 » Do 25. Jan 2018, 11:21

Das Gerät kannst du für CB-Funk nicht benutzen- das ist dir aber klar? Wäre also nur (teure) Dekoration.
Vom Aussehen könnte es mit dem Motorola GM1200 Bündelfunkgerät verwandt sein- das sieht ähnlich aus 8)
Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 13:23

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 11:54

13CT011 hat geschrieben:Das Gerät kannst du für CB-Funk nicht benutzen- das ist dir aber klar? Wäre also nur (teure) Dekoration.
Vom Aussehen könnte es mit dem Motorola GM1200 Bündelfunkgerät verwandt sein- das sieht ähnlich aus 8)


ja, das ist dann bewusst... Danke, ich schasu mal was sowas kostet. ;)
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13-DKW612 » Do 25. Jan 2018, 12:00

:think: Und was hast du dann damit vor, wenn es nur als Deko dient...???
der mit dem Wolf tanzt...

73+55 de "Klaus" (Silverstar)
Benutzeravatar
13-DKW612
Santiago 1
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 20. Apr 2017, 09:22
Wohnort: QRV on the Road again...

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon 13DAN200 » Do 25. Jan 2018, 12:03

Hallo Danny,

Das scheint ein MC Micro zu sein.
https://www.google.de/search?q=Motorola ... cHiobhlzMM:

Schaut aus wie das in dem Link.
Fündig wirst in dem grossen Online Auktionshaus.

73s, Dany
13DAN200
Santiago 3
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 18:39

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Rock´n´Roller » Do 25. Jan 2018, 12:29

13-DKW612 hat geschrieben::think: Und was hast du dann damit vor, wenn es nur als Deko dient...???


Das Auto sdoll 100% original werden! :Banane:
Träume als würdest du ewig leben; Lebe als würdest du morgen sterben.

>James Dean<
Benutzeravatar
Rock´n´Roller
Santiago 2
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 16. Jun 2011, 20:18
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon wasserbueffel » Do 25. Jan 2018, 15:13

Rock´n´Roller hat geschrieben:
13-DKW612 hat geschrieben::think: Und was hast du dann damit vor, wenn es nur als Deko dient...???


Das Auto sdoll 100% original werden! :Banane:



Mit Fahrer?????????

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon marcel15 » Do 25. Jan 2018, 15:37

ModellBezeichnung Googlen?
Kein BOS ! Betriebsfunk/Bündefunk
marcel15
Santiago 9
 
Beiträge: 1126
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Wohnort: Süd-Hessen

Re: Modellbestimmung CB-Funk

Beitragvon Toni P. » Do 25. Jan 2018, 17:23

Hallo Danny!

Ist das ein Ralleyfahrzeug? :wink: ::v8::

Anton
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
 
Beiträge: 606
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 17:42

Nächste

Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste