Stabo SH8000 Scan

Stabo SH8000 Scan

Beitragvon AngryGolo » Fr 5. Jan 2018, 13:44

Guten Tag an alle Funk-Freunde :D
Zunächst: Ja ich bin neu hier. Eine kurze Vorstellung folgt noch :banane: . Da ich aber nicht nur hier neu bin, sondern auch das Funken Neuland für mich ist (außer BOS-Funk wobei ich da nur Nutzer bin) hab ich gleich eine Frage: Ich hab schon ein paar Monate eine DV-27S Antenne und das Albrecht Ae 6110 auf dem Auto im Betrieb und das funktioniert auch super. Nun hab ich mir unters Hausdach eine Antenne gesetzt und will damit um den Ort in dem ich wohne mit Handsprechfunkgeräten erreichbar sein. Handsprechfunkgeräte hab ich mir gebraucht zugelegt, für 45Euro 5 Stück und drei alte SWR-Meter als Geschenk dazu, darunter 2 Albrecht AE2200 und ein Stabo SH 8000 Scan. Ich denke das war preislich in Ordnung? Das Problem beim Stabo ist jedoch, dass das Batteriefach fehlt :clue: . Und ich weiß einfach nicht wo ich eines herbekommen sollte. Ich habe bei Stabo selbst mit einer Mail angefragt und mir wurde leider nur gesagt, dass das Ersatzteil nicht mehr Verfügbar sei. Bei Ebay und Co find ich leider auch nichts. Hat einer von euch einen Tipp, wo ich nachfragen könnte? Oder gibt es ein Batteriefach eines anderen Funkgeräts, welches passt? Es wäre sehr schade das schöne funkgerät wegen eines fehlenden Batteriefaches nicht benutzen zu können. Und noch eine Frage: Sind eigendlich noch Teleskopantennen irgendwo zu kaufen?
Viele Güße
Herzog
AngryGolo
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Jan 2018, 21:01

Re: Stabo SH8000 Scan

Beitragvon KLC » So 7. Jan 2018, 16:07

Ich denke , daß du Glück haben wirst, wenn du ein älteres (5 - 25 Jahre) President oder Albrecht - Derivat findest das passen könnte.
Die kamen mir ziemlich ähnlich vor.
Da muß man wohl einen Fachmann und/oder vetrauenswürdigen = guten Funkhändler fragen.
Sind ziemlich alle hier aktiv im Forum zu finden.

Wenn du wirklich keinen Ersatz bekommen solltest und die Antenne obendrein noch unten Durch ist, aber die Reperatur zu kostspieleig würde , solltest du mal ausloten , was du selber machen kannst.
Oben einen PL,N,BNC oder TNC-Antennenanschluß (evtl. mit Anpassung) für nen Strahler oder Mobil-/Hochantenne und unten nen sinnvollen Akkupack, der deinen Bedürfnissen in Kapazität und Leistung angepaßt werden kann.
Ist dann wahrscheinlich auch Essig mit der Allgemeinzuteilung , auch wenn die HF-Leistung nicht verändert... blabla Eingrif in die sonstwohin & so weiter....
Aber dein Problem ist , denke ich kein Grund zur Panik.
Und mit meinem halbqualifizierten Beitrag , rutscht das Theme wieder hoch.


Viel Spaß mit unserm Hobby
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3625
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Stabo SH8000 Scan

Beitragvon Benson04 » So 7. Jan 2018, 21:00

Irgendwie ist mein Post verschwunden. Ich hab noch eins, ruf mich an: 040 42100252
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de
Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
 
Beiträge: 2695
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 19:46
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg

Re: Stabo SH8000 Scan

Beitragvon Arco-Express » So 7. Jan 2018, 22:53

Benson04 hat geschrieben:Irgendwie ist mein Post verschwunden. Ich hab noch eins, ruf mich an: 040 42100252

Nicht Dein Post ist verschwunden, sondern der TE hat den Thread doppelt gepostet. D e i n Beitrag befindet sich im paralelen, gleichnamigen Thread :lol:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 71 FM, oder noch/wieder auf 38 FM
Benutzeravatar
Arco-Express
Santiago 6
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:29
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Stabo SH8000 Scan

Beitragvon Benson04 » So 7. Jan 2018, 22:54

Auch gut [emoji4]
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de
Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
 
Beiträge: 2695
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 19:46
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg

Re: Stabo SH8000 Scan

Beitragvon AngryGolo » Mo 8. Jan 2018, 10:42

Guten Morgen
Ja, da hab ich versehentlich zweimal den selben Thread abgeschickt. Ersteinmal ein Entschuldigung dafür :seufz: . Des weiteren bin ich durch Besons Cb Funktechnik an ein Battreiefach gekommen :D
Somit hat sich die Sache geklärt. Danke für alle Antworten :wave:

Einen schönen Tag noch
AngryGolo
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Jan 2018, 21:01


Zurück zu CB - Funkgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste